Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Automatische Vervollständigung bei der Suche nutzen

Beim Eingeben von Suchbegriffen bei Google finden Sie das Gesuchte schneller, wenn Sie auf die automatischen Vervollständigungen achten. Diese Vervollständigungen werden Ihnen als mögliche Suchbegriffe angezeigt, die Sie verwenden können. Sie hängen mit den Suchbegriffen zusammen, die Sie bereits eingegeben haben, und wurden auch schon von anderen Nutzern verwendet.

So funktioniert die automatische Vervollständigung

Vervollständigungen werden anhand von Faktoren wie der Häufigkeit und Aktualität von Suchbegriffen generiert. Wenn Sie eine Vervollständigung auswählen, wird nach diesem Begriff gesucht.

Woher stammen die Begriffe der Vervollständigungen?

  • Aus Ihrer aktuellen Sucheingabe
  • Aus relevanten Google-Suchen, die Sie in der Vergangenheit ausgeführt haben (sofern Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet waren und Web- & App-Aktivitäten aktiviert hatten).
  • Aus Suchanfragen anderer Nutzer, u. a. zu Topmeldungen Trends. Topmeldungen sind beliebte Themen in Ihrer Region, die sich im Laufe des Tages ändern. Sie hängen nicht mit Ihrem Suchverlauf zusammen. Topmeldungen finden Sie bei Google Trends.

Hinweis: Vervollständigungen von Suchanfragen stellen keine Antwort auf Ihre Suche dar. Außerdem sind sie keine Aussagen von anderen Nutzern oder von Google zu Ihren Suchbegriffen. 

So werden Vervollständigungen von Suchanfragen erzeugt

Die Vervollständigung von Suchanfragen wird automatisch und ohne menschliches Zutun durch einen Algorithmus generiert. Der Algorithmus

  • arbeitet mit verschiedenen Faktoren, etwa wie oft Nutzer einen Begriff in der Vergangenheit gesucht haben, und
  • ist darauf ausgelegt, die Vielfalt der im Web verfügbaren Informationen zu erfassen: Sie erhalten möglicherweise Vervollständigungen zu einer Vielzahl beliebter Themen.
Ursachen für fehlende Vervollständigungen von Suchanfragen

Wenn für einen Suchbegriff keine Vervollständigungen erscheinen, wurde durch den Algorithmus möglicherweise Folgendes festgestellt:

Einstellungen für die automatische Vervollständigung ändern

Bei Verwendung der Google App können Sie Topmeldungen Trends deaktivieren.

Informationen, die nicht geändert werden können

Im Gegensatz zu Trendthemen können Sie Vervollständigungen bei Suchanfragen nicht deaktivieren. Vervollständigungen bei Suchanfragen sind in die Google-Suche integriert, damit Sie Informationen schneller und einfacher finden. Sie können die Vervollständigungen aber auch einfach ignorieren.

Vervollständigung melden

Zwar geben wir uns Mühe, unangemessene Vervollständigungen zu vermeiden, dies gelingt uns aber leider nicht immer. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Vervollständigung gegen unsere Richtlinien für die automatische Vervollständigung verstößt, können Sie sie so melden:

  1. Klicken Sie in der Suchleiste unterhalb der Vervollständigung auf Unangemessene Vervollständigungen melden.
  2. Geben Sie Ihr Feedback ein und klicken Sie auf Senden.

Wir analysieren Ihr Feedback, entfernen gemeldete Vervollständigungen jedoch nicht automatisch.

Ich habe ein rechtliches Problem mit einer Vervollständigung

Mit diesem Formular können Sie die Entfernung von Inhalten anfordern, die Sie als rechtswidrig ansehen.

Katie is a Search expert and author of this help page.

Katie ist Expertin für die Google-Suche und hat diese Hilfeseite verfasst. Weiter unten können Sie ihr Feedback zu dieser Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?