/webmasters/community?hl=de
/webmasters/community?hl=de
19.10.09
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags
KingBill

links werden falsch indexiert, base href wird falsch gechacht

Zuerst ein herzliches Servus aus Wien.
 
Soeben viel mir auf, dass google.at und google.de mir eine Seite falsch cacht. Siehe:
http://www.ost2rad.de/shop/simson/content.html
Wenn ich hier die gecachte Version mir ansehe, dann findet er kein Bild mehr und die Links der Navi stimmen auch nicht mehr.
Wenn ich mir den Quelltext dieses Chaches ansehe, dann steht oben ein:
<base href="http://www.ost2rad.de/shop/simson/content.html"> drinnen.
 
Mit dem kanns nicht funktionieren, da die Bilder und die Links alle relativ gesetzt sind und das alles noch dazu über eine mod rewrite Routine.
 
Was kann man tun, dass eine solche Seite richtig indexiert und gechacht wird?
Möglicherweise wurden die Community-Inhalte nicht überprüft oder sind nicht mehr aktuell. Weitere Informationen
Alle Antworten (6)
CityAlbum
19.10.09
CityAlbum
>> Wenn ich mir den Quelltext dieses Chaches ansehe, dann steht oben ein: <base href="http://www.ost2rad.de/shop/simson/content.html"> drinnen.
 
Vielleicht hat das beim letzten Crawlen wirklich so im Quelltext gestanden ???? Jetzt steht im Quelltext von http://www.ost2rad.de/shop/simson/content.html => <base href="http://www.ost2rad.de/shop/">
 
<Zitat http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/basis.htm>
 
Beispiel:
<head>
<base href="http://aktuell.de.selfhtml.org">
<!-- ... andere Angaben im Dateikopf ... -->
</head>
Erläuterung:
 
Die Angabe der Dateibasis erfolgt im Dateikopf mit <base href= ... > und dem genauen URI der Datei (base = Basis, href = hyper reference = Hyper(text)-Referenz).
 
Wenn nun in der Datei beispielsweise folgende Grafikreferenz steht:
<img src="/src/logo.gif">
... so ermittelt der WWW-Browser diese Grafik mit dem absoluten URI:
<img src="http://aktuell.de.selfhtml.org/src/logo.gif">.
 
</Zitat>
19.10.09
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags
KingBill
nein, der war so immer schon drinnen. Und Google setzt anscheinend bei allen gecachten Seiten diesen base ref rein. Nur das kann nur falsch sein und ist für mich ein Bug im google.
Thomas Hey'l
19.10.09
Thomas Hey'l
Hallo KingBill!

Baue Deine Links auf absolute URLs um, etwa in der Form:
<a href="/jene-seite.html">Linktext</a> .

Dann kann Dir schnuppe sein, was Google da 'reinmurkst. Und tröste Dich, bei den Übersetzungen von Google ist's noch viel schlimmer mit den Fehlerchen ;-) .

Freundliche Grüße, Thomas
Thomas Hey'l
19.10.09
Thomas Hey'l
Sorry, CityAlbum hat's ja schon gepostet. Wieder 'mal nicht aufgepasst. Aber immer noch zwei Dumme, ein Gedanke ;-) .

Beste Grüße, Thomas
19.10.09
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags
KingBill
das ist ja nicht das Problem, denn bitte ich habe ja den Eintrag drinnen mit base und alle Verweise sollten daher absolut ausgeführt werden. Aber wenn der Google selber einen anderen base href rein gibt und der oberhalb des meinigen steht, dann wird natürlich dieser ausgeführt und meiner ignoriert! Das verstehe ich unter Bug.
Thomas Hey'l
19.10.09
Thomas Hey'l
Hi KingBill!

> alle Verweise sollten daher absolut ausgeführt werden. Aber wenn der Google selber einen anderen base href rein gibt

Eben. Und so etwas juckt Dich nicht mehr bei der von mir angebenen Notation - die arbeitet immer aus der Sicht von der document root der Server-Konfiguration aus. Ein Link über base href ist nicht wirklich absolut, sondern relativ zu der angebenen URL. Ich würde prinzipiell die Finger von base href lassen - das schafft mehr Kummer als nutzen, zumal Du damit nicht die selbe Datei auf einem lokalen Webserver und Online oder nach einem Umzug benutzen kannst, es sei denn, Du schreibst das Tag zum Beispiel mit PHP je nach aktuellem Server.

Freundliche Grüße, Thomas
Waren diese Antworten hilfreich?
Was können wir verbessern?
 
Diese Frage ist gesperrt und die Antwortfunktion wurde deaktiviert. Haben Sie weitere Fragen? Stellen Sie eine Frage an die Community im Hilfeforum.

Erkennungszeichen

Einige Community-Mitglieder haben Erkennungszeichen, die zeigen, wer sie sind oder wie aktiv sie in einer Community sind.

 
Experte – Google-Mitarbeiter – Google-Guides und Community Manager
 
Experte – Community-Experten – Google-Partner, die ihr Expertenwissen teilen
 
Experte – Gold – Vertrauenswürdige Mitglieder, die kompetente und aktive Beitragende sind
 
Experte – Platin – Erfahrene Mitglieder, die neben ihren Beiträgen auch anderweitig aktiv sind, etwa als Mentoren oder Verfasser von Inhalten
 
Experte – Alumni – Frühere Mitglieder, die nicht mehr aktiv sind, früher jedoch Anerkennung für ihre Hilfsbereitschaft erhalten haben
 
Experte – Silber – Neue Mitglieder, die ihr Produktwissen noch vertiefen
Möglicherweise wurden die Community-Inhalte nicht überprüft oder sind nicht mehr aktuell. Weitere Informationen

Mitgliedsstufen

Die Mitgliedsstufe gibt an, wie aktiv ein Mitglied in einem Forum ist. Je höher die Beteiligung, desto höher die Stufe. Jedes Mitglied beginnt bei Stufe 1 und kann bis zu Stufe 10 aufsteigen. Mit diesen Aktivitäten gelangen Sie in einem Forum auf eine höhere Stufe:

  • Sie posten eine Antwort.
  • Ihre Antwort wurde als die beste ausgewählt.
  • Ihr Beitrag wurde als hilfreich bewertet.
  • Sie geben eine positive Bewertung für einen Beitrag.
  • Sie melden ein Thema oder einen Beitrag berechtigterweise als Missbrauch.

Mitglieder, deren Beitrag als Missbrauch gemeldet und entfernt wurde, brauchen länger, um die nächsten Stufen zu erreichen.

Profil im Forum ansehen?

Sie müssen die aktuelle Hilfeseite verlassen, um sich das Profil dieses Mitglieds anzusehen.

Missbrauch im Forum melden?

Dieser Kommentar stammt aus dem Google-Produktforum. Um Missbrauch zu melden, müssen Sie die aktuelle Hilfeseite verlassen.

Im Forum antworten?

Dieser Kommentar stammt aus dem Google-Produktforum. Um zu antworten, müssen Sie die aktuelle Hilfeseite verlassen.