Search Console-Daten

Welche URLs sind in der Search Console enthalten?

Die meisten Search Console-Berichte, die unter Nutzerfreundlichkeit und Verbesserungen aufgeführt sind, beziehen sich nur auf bestimmte URLs Ihrer Website. Hiervon ausgenommen sind der Bericht zur Indexabdeckung und der Bericht zu Videoseiten. Die anderen Berichte sollen eine repräsentative Stichprobe von URLs zur Bewertung der Datenqualität liefern und keine umfassende Liste aller bekannten URLs.

Sie können jedoch die Details jeder URL auf Ihrer Website mit dem URL-Prüftool prüfen.

Neu hinzugefügte Websites

Es kann bis zu einer Woche dauern, bis Daten für eine neu erstellte Website oder eine neu in der Search Console hinzugefügte Website angezeigt werden.

Sollten Sie nach einer Woche immer noch keine Daten sehen, hat dies eventuell folgende Ursachen:

Wir bemühen uns ständig, die Aktualisierungshäufigkeit Ihrer Websitedaten zu erhöhen.

Abweichungen zwischen den Daten in der Search Console und Daten aus anderen Tools

Die in der Search Console angezeigten Daten können sich von den Daten in anderen Tools wie Google Analytics unterscheiden. Mögliche Gründe sind z. B. folgende:

  • Ihre Website wurde seit der letzten Änderung möglicherweise noch nicht wieder gecrawlt. In den meisten Berichten sehen Sie das Datum der letzten Aktualisierung.
  • Die Search Console deckt häufig nur einen Teil Ihrer Website-URLs ab. Andere Produkte decken möglicherweise eine andere Gruppe von URLs Ihrer Website ab.
  • Durch die Search Console erfolgt eine zusätzliche Datenverarbeitung, beispielsweise zur Erkennung von Duplikaten und Besuchen von Robots, durch die sich die Statistiken möglicherweise von jenen anderer Quellen unterscheiden.
  • Manche Tools wie Google Analytics protokollieren nur Zugriffe von Nutzern, die in ihrem Browser JavaScript aktiviert haben.
  • Aus Datenschutzgründen sind im Leistungsbericht nicht alle Daten zu sehen. Suchanfragen mit einer sehr geringen Häufigkeit oder Suchanfragen mit personenbezogenen oder vertraulichen Informationen werden möglicherweise nicht erfasst. Aufgrund interner Einschränkungen werden in der Search Console nur die wichtigsten Datenzeilen und nicht alle Datenzeilen gespeichert. Daher werden nicht alle Suchanfragen angezeigt, die über anonymisierte Suchanfragen hinausgehen. Es werden Ihnen stattdessen nur die wichtigsten Anfragen für Ihre gesamte Property angezeigt.
  • Aufgrund von einigen Datenverarbeitungsvorgängen an Quelldaten, z. B. dem Entfernen von Duplikaten, kann sich diese Statistik von der Statistik anderer Quellen unterscheiden. Solche Unterschiede sind jedoch nicht erheblich.
  • Es besteht möglicherweise eine zeitliche Verzögerung zwischen dem Zeitpunkt der Berechnung der Werte und dem Zeitpunkt ihrer Sichtbarkeit für Webmaster. Die Daten werden zwar in Intervallen veröffentlicht, sie werden jedoch kontinuierlich erhoben. Im Normalfall sollten die erhobenen Daten aber nach 2–3 Tagen verfügbar sein.
  • Der Effekt der Zeitzone macht sich bemerkbar. Im Leistungsbericht werden die täglichen Daten entsprechend der Ortszeit in Kalifornien erhoben. Deshalb werden Daten für einen bestimmten Tag entsprechend der Ortszeit in Kalifornien gekennzeichnet. Wenn Sie in anderen Systemen andere Zeitzonen verwenden, stimmen die täglichen Aufrufe möglicherweise nicht genau überein. Google Analytics beispielsweise zeigt die Zeit in der lokalen Zeitzone des Webmasters an.
  • Manche Tools wie Google Analytics protokollieren nur Zugriffe von Nutzern, die in ihrem Browser JavaScript aktiviert haben.
  • Für heruntergeladene Daten wird „Nicht verfügbar“ oder „Keine Zahl“ angezeigt. Wenn Sie die Daten aus dem Bericht heruntergeladen haben, werden alle im Bericht als „~“ oder „-“ („Nicht verfügbar“ oder „Keine Zahl“) angezeigten Werte in den heruntergeladenen Daten als Nullen angezeigt.
  • Die Gesamtzahlen der Diagramme können höher als die Summe der Tabellenzeilen sein. Dafür gibt es folgende mögliche Gründe:
    • Unsere Tabellen können maximal 1.000 Zeilen enthalten. Eventuell fehlen daher Daten aus Zeilen, die nicht dargestellt werden können. Mit der Search Console API können Sie eine größere Auswahl an Tabellenzeilen anzeigen lassen.
    • Bei Tabellen in den Leistungsberichten werden seltene Abfragen ausgelassen, um die Daten der Nutzer besser zu schützen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Neu bei der Search Console?

Sie haben die Search Console noch nie verwendet? Egal, ob Sie Anfänger, SEO-Experte oder Website-Entwickler sind: Beginnen Sie hier.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
83844
false
false