Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Über unsere Statistiken und Daten

Die Search Console liefert Informationen über die Websites, die Sie Ihrem Konto hinzugefügt haben. Mithilfe dieser Daten können Sie das Crawlen und Indexieren des Website-Contents durch Suchmaschinen verbessern.

Verfügbare Daten

Crawling-Daten

Der Abschnitt Crawling enthält Informationen zu Problemen, auf die Google möglicherweise beim Crawlen und Indexieren Ihrer Website gestoßen ist.

  • Unter Crawling-Fehler werden gegebenenfalls Seiten Ihrer Website aufgeführt, auf die Google nicht zugreifen konnte, sowie der jeweilige Grund hierfür. Die Behebung dieser Probleme trägt dazu bei, dass der gesamte Inhalt Ihrer Website von Suchmaschinen gecrawlt werden kann.
  • Auf der Seite Crawling-Statistiken werden kürzlich auf Ihrer Website erfolgte Aktivitäten des Googlebots aufgelistet.
  • Blockierte URLs zeigt Ihnen, welche Seiten Google aufgrund von Einschränkungen in der Datei robots.txt nicht crawlen konnte.
  • Mithilfe der Seite Malware können Sie gegebenenfalls Probleme mit Hacking und schädlicher Software auf Ihrer Website identifizieren.

Zugriffsdaten

Der Abschnitt Zugriffe enthält nähere Informationen dazu, wie Nutzer zu Ihrer Website gelangen und wie diese von Suchmaschinen und Personen wahrgenommen wird.

  • Unter Suchanfragen werden die Suchanfragen aufgeführt, bei denen Ihre Website am häufigsten in den Suchergebnissen vorkommt. Außerdem werden Suchanfragen aufgelistet, bei denen Nutzer tatsächlich auf Ihre Website geklickt haben.
  • Links zu Ihrer Website enthält Details zu Seiten Ihrer Website, auf die von anderen Websites verlinkt wird.
  • Unter Interne Links werden die URLs Ihrer Website angegeben, auf die von anderen URLs derselben Website verknüpft wird.

 Optimierungsdaten

  • Sitemaps enthält Details zu allen für Ihre Website eingereichten Sitemaps, auch zu von Dritten übermittelten Sitemaps.
  • Mithilfe von URLs entfernen können Sie Ihre URLs aus den Suchergebnissen von Google entfernen. Außerdem wird der Status vorhandener Anträge auf Entfernung angegeben.
  • Auf der Seite HTML-Verbesserungen erfahren Sie, wie Sie den HTML-Code Ihrer Website verbessern können.

Daten fehlen oder sind offenbar veraltet

Nachdem Sie Ihre Website zur Search Console hinzugefügt haben, kann es eine Weile dauern, bis die Diagnose und sonstige Daten zur Verfügung stehen. Dies ist normal, denn die Erfassung und Verarbeitung von Daten für Ihre Website durch die Search Console nehmen einige Zeit in Anspruch.

Wenn Sie keine Daten für die Website www.ihrebeispielurl.de sehen, kann dies daran liegen, dass Sie Ihre Website unter Verwendung von http://ihrebeispielurl.de hinzugefügt haben. Für Google sind dies völlig unterschiedliche Websites. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Daten fehlen, fügen Sie Ihrem Search Console-Konto sowohl die Domain-Version mit "www" als auch die Version ohne "www" hinzu. Prüfen Sie die Daten für beide Websites.

Führen Sie eine "site:"-Suche für Ihre Domain ohne "www" durch, zum Beispiel [site:ihremusterdomain.de]. Daraufhin sollten Seiten von Ihrer Domain und alle Ihre indexierten Subdomains (www.ihrebeispielurl.de, rollergirl.ihrebeispielurl.de usw.) zurückgegeben werden. An den Ergebnissen können Sie erkennen, ob Ihre Website hauptsächlich mit oder ohne die www-Subdomain indexiert ist. Die indexierte Version ist wahrscheinlich die Version, von der die meisten Daten in Ihrem Search Console-Konto vorhanden sind.

Sie können uns durch Festlegen Ihrer bevorzugten Domain mitteilen, ob Ihre Website mit oder ohne "www" indexiert werden soll. Sie können außerdem mögliche Nutzer Ihrer Website über Ihre bevorzugte Version informieren, indem Sie für die gesamte Website eine 301-Weiterleitung einrichten. Weitere Informationen zur Angabe der kanonischen Version einer Seite

Wir sind stets bemüht, die Aktualisierungshäufigkeit der Daten Ihrer bestätigten Websites, z. B. Crawling-, Indexierungs- und Suchabfragenstatistiken, zu erhöhen. Die meisten dieser Daten sind vom Content der Website abhängig und stellen einen guten Näherungswert für den Status der Website dar. Unsere internen Systeme werden kontinuierlich verbessert und auch das Web selbst befindet sich ständig im Wandel. Darüber hinaus besteht möglicherweise eine zeitliche Verzögerung zwischen dem Zeitpunkt der Berechnung der Werte und dem Zeitpunkt, zu dem diese den Webmastern angezeigt werden. Die Daten werden zwar in Intervallen veröffentlicht, sie werden jedoch kontinuierlich erhoben. Wenn sich Ihre Inhalte nur selten ändern oder auf Ihre Website nicht durch neue Links verwiesen wird, werden in der Search Console möglicherweise keinerlei Aktualisierungen angezeigt.

Die in der Search Console bereitgestellten Daten basieren auf Websitebesuchen sowie auf linkbasierten Verweisen auf Ihre Seiten. Steigern Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Website, sodass mehr Nutzer Ihre Website besuchen und durch Links auf diese verweisen. Hierzu muss natürlich zunächst eine für Besucher interessante Website erstellt werden. Je mehr Links im Web auf Ihre Website verweisen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch der Googlebot Ihrer Website einen Besuch abstattet. Sobald Ihre Website von Google häufiger gecrawlt wird, stehen in der Search Console ausführlichere und aktuellere Daten zur Verfügung.

Warum stimmen Daten der Search Console nicht mit jenen von Google Analytics überein?

Die in der Search Console angezeigten Daten können sich von den Daten in anderen Tools wie Google Analytics unterscheiden. Mögliche Gründe sind z. B. folgende:

  • Ihre Website wurde möglicherweise seit der letzten Änderung noch nicht erneut gecrawlt.
  • Durch die Search Console erfolgt eine zusätzliche Datenverarbeitung, beispielsweise zur Erkennung von doppelten Inhalten und Besuchen von Robots, durch die sich die Statistiken möglicherweise von jenen anderer Quellen unterscheiden.
  • Manche Tools wie Google Analytics protokollieren nur Zugriffe von Nutzern, die JavaScript in ihrem Browser aktiviert haben.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?