Leistungsbericht für Discover

Der Leistungsbericht für Discover enthält wichtige Messwerte zur Leistung Ihrer Website in Discover. Dieser Bericht ist nur sichtbar, wenn Ihre Property eine Mindestanzahl von Impressionen in Discover erreicht hat.

 

DISCOVER-LEISTUNGSBERICHT ÖFFNEN

Warum sehe ich den Bericht nicht?
Der Leistungsbericht für Discover wird nur angezeigt, wenn Ihre Property in den letzten 16 Monaten eine Mindestanzahl von Discover-Impressionen erreicht hat. 

Bericht konfigurieren

In der Standardansicht des Berichts werden die Klicks, die Impressionen und die durchschnittliche CTR (Klickrate) für Ihre Property angezeigt.

  • Wählen Sie die gewünschten Messwerte über dem Diagramm aus, um sich die entsprechenden Messwerte anzeigen zu lassen. Messwerte sind die Zahlenangaben, die angezeigt werden sollen, z. B. zu Klicks, Impressionen oder CTR.
  • Wählen Sie in der Tabelle einen Tab für die Datengruppierung aus, um die entsprechende Dimension anzeigen zu lassen. Über die Dimension wird definiert, wie Daten gruppiert werden. Discover unterstützt die Dimensionen Seite und Land.
  • Optional: Filtern Sie Ihre Daten nach Datum, Dimension usw.
  • Optional: Vergleichen Sie Dimensionsgruppen, z. B. Impressionen aus Brasilien und China.

Diagramm auswerten

Sie können entscheiden, welche Messwerte im Diagramm angezeigt werden sollen, indem Sie oben im Diagramm Messwerte auswählen bzw. deren Auswahl aufheben. Alle Daten werden nach Seite zusammengefasst dargestellt.

Im Diagramm sind für jeden Messwert die Summenwerte zu sehen. Dabei können die Summenwerte des Diagramms für bestimmte Tage niedriger als die im Diagramm dargestellte Gesamtsumme sein, da sehr niedrige Werte an einzelnen Tagen für eine oder mehrere Dimensionen manchmal aus Datenschutzgründen nicht im Diagramm berücksichtigt werden.

Tabelle auswerten

In der Tabelle sind die Daten nach der ausgewählten Dimension (Seite oder Land) gruppiert aufgeführt.

Messwerte

Sie können zwischen den jeweiligen Tabs im Bericht wechseln, um sich die entsprechenden Messwerte anzeigen zu lassen. Weitere Informationen zu diesen Messwerten und ihrer Berechnung für Discover

Alle Daten werden nach Seite zusammengefasst dargestellt. Wenn also eine Website in einer einzigen Nutzersitzung mehrere Discover-Ergebnisse liefert, werden die einzelnen Ergebnisse der jeweiligen Seiten-URL zugeordnet, auf die es verweist – nicht der Property, zu der die Seite gehört.

Alle Seitenmesswerte werden der kanonischen URL zugeordnet und nicht der Seite, zu der ein Nutzer gelangt, wenn er auf ein Discover-Ergebnis klickt. Falls Sie z. B. eine AMP- und eine Desktopversion einer Seite haben, werden alle Messwerte der Desktop-Property zugeordnet und unter dieser angezeigt. In der Regel ist dies die kanonische Property.

Sie können Messwerte nach den folgenden Kategorien gruppiert anzeigen lassen:

  • Seite: Die Seite, die als Quelle der dem Nutzer angezeigten Informationen diente. Dies ist die URL der kanonischen Seite, nicht die Seite, auf die der Nutzer gelangt, wenn er auf ein Discover-Ergebnis klickt.
  • Land: Das Land, in dem die Inhalte angesehen oder angeklickt wurden.
  • Darstellung in Discover: Der Seitentyp, auf den das Ergebnis verweist. Einer der folgenden Werte:
    • AMP-Artikel – eine beliebige AMP-Seite, z. B. eine aus AMP Story-Ergebnissen.
    • AMP Story – eine Untergruppe von AMP-Artikeln, die für visuelle Inhalte und nicht für Textinhalte optimiert sind.

Daten filtern

Sie können Daten nach dem Datum, der Seite, dem Land oder der Darstellungsart in Discover filtern.

So fügen Sie einen Filter hinzu:

  • Klicken Sie neben den vorhandenen Filtern auf der Seite auf das Label "+ NEU".

So entfernen Sie einen Filter:

  • Klicken Sie neben einem vorhandenen Filter auf das X. Der Datumsfilter lässt sich nicht entfernen.

So ändern Sie einen Filter:

  • Klicken Sie auf den Filter und setzen Sie die Werte zurück.

Daten vergleichen

Sie können Daten von zwei Werten in einer der Gruppierungsdimensionen vergleichen, unabhängig davon, ob es sich um die aktuell ausgewählte Gruppierung handelt oder nicht. Beispielsweise können Sie bei der Gruppierung nach Land die Klicks der aktuellen und der vergangenen Woche oder Klicks aus den USA und aus Frankreich vergleichen. Beim Vergleichen von Werten für einen einzelnen Messwert erscheint in der Ergebnistabelle die Spalte Differenz, die den Vergleich der Werte in den einzelnen Zeilen ermöglicht.

So vergleichen Sie Daten:

  1. Klicken Sie, um einen neuen Filter hinzuzufügen oder einen vorhandenen Filter zu ändern.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld mit den Filtereigenschaften die Option Vergleichen aus.
  3. Fügen Sie die zu vergleichenden Dimensionen oder Zeiten hinzu und klicken Sie auf Anwenden.
Sie können nur jeweils die Daten einer Dimension miteinander vergleichen, z. B. verschiedene Daten nach Datum oder nach Land, aber nicht nach beidem zugleich. Sobald Sie einen neuen Vergleich in einer anderen Gruppierungsdimension hinzufügen, wird der vorhandene Vergleich entfernt. Beispiel: Wenn Sie die Klicks dieser Woche mit den Klicks letzter Woche (Datum) vergleichen und dann einen Vergleich zwischen den USA und Japan (Land) hinzufügen, wird der Datumsvergleich durch den Ländervergleich gelöscht und der Zeitraum auf die Standardeinstellung zurückgesetzt.

Diskrepanzen zwischen Daten

Die Daten in der Search Console können sich von jenen in anderen Tools unterscheiden. Hier finden Sie mögliche Gründe für diese Unterschiede:

  • Es besteht möglicherweise eine zeitliche Verzögerung zwischen dem Zeitpunkt der Berechnung der Werte und dem Zeitpunkt ihrer Sichtbarkeit für Webmaster. Die Daten werden zwar in Intervallen veröffentlicht, sie werden jedoch kontinuierlich erhoben. Im Normalfall sollten die erhobenen Daten aber nach 2–3 Tagen verfügbar sein
  • Der Effekt der Zeitzone macht sich bemerkbar. Der Leistungsbericht erfasst die täglichen Daten entsprechend der Ortszeit in Kalifornien. Dementsprechend werden Daten für einen bestimmten Tag entsprechend der Ortszeit in Kalifornien gekennzeichnet. Bei abweichenden Zeitzonen anderer Systeme stimmen die täglichen Aufrufe möglicherweise nicht genau überein. Google Analytics beispielsweise zeigt die Zeit in der lokalen Zeitzone des Webmasters an.
  • Heruntergeladene Daten mit den Werten "Nicht verfügbar" oder "Keine Zahl". Wenn Sie die Daten aus dem Bericht heruntergeladen haben, werden alle im Bericht als ~ oder - ("Nicht verfügbar" oder "Keine Zahl") angezeigten Werte in den heruntergeladenen Daten als Nullen angezeigt.
  • Die Summenwerte für einzelne Tage können geringer als die Gesamtsummen im Diagramm sein. Wenn Ihre Property an einem bestimmten Tag wenige Impressionen aufweist, werden im Diagramm für diesen Tag null Impressionen angezeigt. Diese Impressionen werden aber trotzdem bei den angezeigten Gesamtsummen berücksichtigt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?