Kosten für die mobile Abrechnung klar und deutlich angeben

Wenn für die mobile Nutzung Ihrer Website Kosten anfallen, sollten Sie Ihre Nutzer klar und deutlich informieren, bevor die Gebühren verrechnet werden.

Stellt Google fest, dass Nutzer auf Ihrer Website nicht ausreichend über Mobilgebühren informiert werden, sehen sie in Chrome möglicherweise eine Warnung, bevor sie eine Seite laden, für die Gebühren anfallen.

 

Im Folgenden finden Sie einige Best Practices, um Nutzer über möglicherweise anfallende Mobilgebühren zu informieren:

  • Informationen zur Abrechnung anzeigen. Informieren Sie die Nutzer im Voraus darüber, welche Aktionen in Rechnung gestellt werden.
  • Die Informationen zur Abrechnung sollten für die Nutzer deutlich sichtbar sein. Verbergen Sie wichtige Informationen zur Abrechnung nicht. Achten Sie darauf, dass die Informationen auf allen Gerätetypen sichtbar sind.
  • Die Gebührenstruktur sollte klar und verständlich sein. Geben Sie Informationen zur Höhe der Gebühren und zur Abrechnungshäufigkeit an, zum Beispiel die Gebühr pro Tag, Woche oder Monat.

Wenn Ihre Website oder Seiten Ihrer Website in Chrome Warnungen auslösen, finden Sie im Bericht "Sicherheitsprobleme" in der Search Console weitere Informationen und Beispielseiten. Sobald Sie das Problem auf Ihrer Website behoben haben, rufen Sie den Bericht auf, um eine Überprüfung Ihrer Fehlerbehebungen anzufordern. Nach einer erfolgreichen Überprüfung sollte die Warnung nicht mehr angezeigt werden.
 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?