Sitemap verwalten

Google News-Sitemap erstellen

Eine Sitemap enthält detaillierte Informationen zu bestimmten Inhaltstypen auf Ihrer Website. Mit einer Google News-Sitemap können Sie festlegen, welche Inhalte an Google News übermittelt werden. Wenn Sie bereits eine Web-Sitemap haben, empfehlen wir, eine eigene Sitemap für Ihre Nachrichteninhalte zu erstellen.

Voraussetzung ist, dass Ihre Website in Google News enthalten ist. Ist dies nicht der Fall, beantragen Sie zuerst die Aufnahme in das Google News Publisher Center.

Vorteile

Das Erstellen und Einreichen einer Google News-Sitemap bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Schnelleres Auffinden von Nachrichtenartikeln: Mithilfe von Sitemaps kann Google News in kurzer Zeit alle Nachrichtenartikel auf Ihrer Website finden.
  • Crawlen und Indexieren aller Nachrichtenartikel: Sitemaps verweisen unseren Crawler direkt auf die URL der einzelnen Nachrichtenartikel, sodass mehr Inhalte Ihrer Website bei Google News zu finden sind.

Richtlinen zur News-Sitemap

Websites mit News-Sitemaps werden beim Ranking der Suchergebnisse in Google News nicht bevorzugt. Alle Nachrichten-Websites, d. h. die Startseite und die verschiedenen Bereiche, werden unabhängig vom Vorhandensein einer News-Sitemap mit den üblichen Crawling-Methoden durchsucht und indexiert.

Beachten Sie beim Erstellen Ihrer News-Sitemap die folgenden Anforderungen:

  • Fügen Sie URLs für Artikel hinzu, die in den vergangenen zwei Tagen veröffentlicht wurden. Artikel, die älter als zwei Tage sind, können Sie aus der News-Sitemap entfernen, sie bleiben jedoch noch für die reguläre Dauer von 30 Tagen im News-Index gespeichert.
  • Aktualisieren Sie die News-Sitemap mit neuen Artikeln, sobald diese veröffentlicht wurden. Google News crawlt News-Sitemaps ebenso oft wie den Rest Ihrer Website.
  • Fügen Sie maximal 1.000 URLs hinzu. Wenn Sie mehr URLs aufnehmen möchten, können Sie diese URLs auf mehrere Sitemaps verteilen und sie mithilfe einer Sitemap-Indexdatei verwalten. Verwenden Sie dazu das im Sitemap-Protokoll enthaltene XML-Format. Listen Sie maximal 50.000 Sitemaps in Ihrer Sitemap-Datei auf. So soll verhindert werden, dass Ihr Webserver große Dateien an Google News übermittelt.
  • Erstellen Sie nicht bei jeder Aktualisierung eine neue News-Sitemap. Aktualisieren Sie stattdessen Ihre aktuelle Sitemap mit den URLs Ihrer neuen Artikel.
  • Verwenden Sie zum Erstellen einer News-Sitemap nicht den Google Sitemap Generator. Dieser würde auch URLs aufnehmen, die nicht bestimmten Nachrichtenartikeln entsprechen.

Beispieleintrag für News-Sitemap

Eine Google News-Sitemap basiert auf dem Sitemap-Protokoll. Hier ein Beispiel eines Eintrags für eine News-Sitemap:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <urlset xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9" xmlns:news="http://www.google.com/schemas/sitemap-news/0.9"> <url> <loc>http://www.example.org/unternehmen/artikel.html</loc> <news:news> <news:publication> <news:name>Beispielzeitung</news:name> <news:language>de</news:language> </news:publication> <news:genres>Pressemitteilung, Blog</news:genres> <news:publication_date>2008-12-23</news:publication_date> <news:title>Unternehmen A und B führen Fusionsgespräche</news:title> <news:keywords>unternehmen, fusion, übernahme, A, B</news:keywords> <news:stock_tickers>NASDAQ:A, NASDAQ:B</news:stock_tickers> </news:news> </url> </urlset>

Sitemap einreichen

Nachdem Sie Ihre News-Sitemap erstellt haben, reichen Sie sie über die Search Console ein. Weitere Informationen zum Verwalten von Sitemaps finden Sie in der Search Console-Hilfe. Außerdem empfehlen wir Ihnen, Ihre Sitemap in das Verzeichnis der höchsten Ebene hochzuladen, das Nachrichtenartikel vom Ihnen enthält.

Wenn Sie die Sitemap einreichen, bevor Ihre Website von unserem Team überprüft und genehmigt wurde, erhalten Sie möglicherweise Fehlermeldungen.

Definitionen der News-spezifischen Tags

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Google News-Tags für Sitemaps:

Tag Erforderlich? Beschreibung
<publication>
Ja Das Tag gibt die Publikation an, in der der Artikel erscheint. Es hat zwei erforderliche untergeordnete Tags: <name> und <language>
  • <name> ist der Name der Nachrichtenpublikation. Er muss exakt mit dem Namen übereinstimmen, der in Ihren Artikeln auf news.google.com angezeigt wird, mit Ausnahme von Text in Klammern.
  • <language> ist die Sprache der Publikation. Verwenden Sie den zwei- oder dreistelligen Sprachencode gemäß ISO 639.

    Ausnahme: Verwenden Sie für vereinfachtes Chinesisch "zh-cn" und für traditionelles Chinesisch "zh-tw".

<publication_date>

Ja

Das Erscheinungsdatum des Artikels wird im W3C-Format angegeben. Dabei kann entweder das Format "Vollständiges Datum" (JJJJ-MM-TT) oder das Format "Vollständiges Datum plus Stunden, Minuten und Sekunden" einschließlich der Zeitzone verwendet werden (JJJJ-MM-TTThh:mm:ssZZZ). Geben Sie das ursprüngliche Datum und die ursprüngliche Uhrzeit an, zu dem bzw. der dieser Artikel auf Ihrer Website veröffentlicht wurde. Geben Sie nicht den Zeitpunkt an, zu dem dieser Artikel Ihrer Sitemap hinzugefügt wurde.

Unser Crawler akzeptiert die folgenden Formate:

  • Vollständiges Datum: JJJJ-MM-TT (z. B. 1997-07-16)
  • Vollständiges Datum plus Stunden und Minuten: JJJJ-MM-TTThh:mmZZZ (z. B. 1997-07-16T19:20+01:00)
  • Vollständiges Datum plus Stunden, Minuten und Sekunden: JJJJ-MM-TTThh:mm:ssZZZ (z. B. 1997-07-16T19:20:30+01:00)
  • Vollständiges Datum plus Stunden, Minuten, Sekunden und dezimale Sekundenbruchteile: JJJJ-MM-TTThh:mm:ss.sZZZ (z. B. 1997-07-16T19:20:30.45+01:00)
<title>
Ja

Der Titel des Nachrichtenartikels.

Hinweis: Der Titel kann in Google News aus Platzgründen gekürzt werden. Geben Sie den Titel des Artikels so an, wie er auf Ihrer Website erscheint. Der Name des Autors, der Publikationsname oder das Erscheinungsdatum dürfen nicht im title-Tag enthalten sein.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?