Unterstützung von Web Light-Seiten durch das Werbenetzwerk in der Google-Suche

Informationen für Werbenetzwerkanbieter

Google zeigt Nutzern, die mit einer langsamen Mobilfunkverbindung suchen, schnellere und schlankere Seiten an. Dazu transcodieren bzw. wandeln wir Webseiten unmittelbar in eine Version um, die für langsame Netzwerke optimiert ist. Dadurch werden diese Seiten schneller geladen und verbrauchen weniger Datenvolumen. Die optimierten Seiten enthalten den Großteil der relevanten Inhalte sowie einen Link, über den Nutzer die Originalseite aufrufen können. Wir nennen diese Technologie "Web Light". In unseren Tests hat sich gezeigt, dass optimierte Seiten viermal schneller als die ursprünglichen Seiten geladen werden und 80 % weniger Datenvolumen verbrauchen. Außerdem führen die deutlich verringerten Ladezeiten zu 50 % mehr Traffic auf diesen Seiten.

Google zeigt auf diesen transcodierten Seiten Werbung, damit Publisher ihren Traffic weiterhin monetarisieren können. Wir unterstützen mehrere Werbenetzwerke von Drittanbietern, einschließlich Sovrn und Zedo. Wir sind daran interessiert, dies auf weitere Netzwerke auszudehnen. Lesen Sie weiter, wenn Sie ein Werbenetzwerk betreiben und möchten, dass Ihre Werbung auf Web Light-Seiten unterstützt wird.

Unser Ansatz

Wenn Google Seiten für Nutzer in langsamen Netzwerken optimiert, können mehrere Schritte erforderlich sein. Wenn die Originalseite nicht für Mobilgeräte optimiert ist, wandeln wir den Inhalt in ein geeignetes Format um. Außerdem verringern wir die Seitengröße, damit die Seite schneller als das Original geladen wird. Dazu entfernen wir unnötiges JavaScript und CSS, komprimieren Bilder und nehmen weitere Leistungsoptimierungen vor.

Nachdem der Inhalt optimiert wurde, platzieren wir die Werbung des Publishers wieder auf der Web Light-Seite. Dazu ermitteln wir, welche Werbung auf der Publisher-Seite vorhanden ist. Wenn die ursprüngliche Seite für Mobilgeräte optimiert war, können wir die Anzeigen-Tags direkt einbinden. Falls die Originalseite nicht für Mobilgeräte optimiert war, müssen wir die Parameter der Anzeigen-Tags ändern, um vom entsprechenden Werbenetzwerk eine mobile Anzeige anzufordern.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Teilnehmen

Wenn Sie ein Werbenetzwerk betreiben und möchten, dass Ihre Werbung auf Web Light-Seiten erscheint, können Sie über dieses Formular Kontakt mit uns aufnehmen. Wir benötigen die folgenden Informationen:

  • Das Format Ihrer Anzeigen-Tags auf einer Publisher-Seite
    Geben Sie uns Beispiele für Ihre Anzeigen-Tags oder sagen Sie uns, wie wir Ihre Anzeigen-Tags im HTML-Code einer Publisher-Seite erkennen können. 
  • Parameter zum Anfordern einer für Mobilgeräte optimierten Version Ihrer Werbung
    Wenn wir eine Seite für Mobilgeräte optimieren, müssen wir möglicherweise das Anzeigen-Tag ändern. Geben Sie uns die nötigen Informationen zu den Anzeigen-Tag-Parametern, die geändert werden müssen, damit Ihre Server ein für Mobilgeräte optimiertes Anzeigenformat zurückgeben.
  • Unterstützte Formate
    Derzeit wird Werbung nur in den Formaten 320 x 50 und 300 x 250 ausgeliefert.
  • Weitere Überlegungen
    Damit Web Light-Seiten schnell geladen werden können, achten Sie darauf, dass Ihr JavaScript-Paket nicht zu groß ist. Wir empfehlen außerdem, dass Sie HTTPS-Requests unterstützen. 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?