Google um erneutes Crawlen Ihrer URLs bitten

Wenn Sie kürzlich eine Seite Ihrer Website ergänzt oder geändert haben, können Sie Google mithilfe einer der hier aufgeführten Methoden darum bitten, diese neu zu indexieren.

Allgemeine Richtlinien

  • Das Crawling kann einige Tage oder mehrere Wochen dauern. Bitte haben Sie etwas Geduld und überprüfen Sie den Fortschritt im Statusbericht zur Indexabdeckung oder im URL-Prüftool.
  • Die Bearbeitungszeiten sind bei allen hier beschriebenen Methoden ungefähr gleich.
  • Für das Einreichen einzelner URLs gibt es jeweils ein Kontingent pro Methode.
  • Die URL wird nicht schneller gecrawlt, wenn Sie mehrere Anfragen auf erneutes Crawlen für dieselbe URL oder Sitemap stellen.

    Methoden für die Crawling-Anfrage

    URL-Prüftool verwenden

    Verwenden Sie das URL-Prüftool, um einzelne URLs für den Google-Index einzureichen. Hinweis: Wenn Sie eine große Anzahl von URLs haben, sollten Sie stattdessen eine Sitemap einreichen.

    So reichen Sie eine URL für den Index ein:

    1. Prüfen Sie die URL mit dem URL-Prüftool.
    2. Wählen Sie Indexierung beantragen aus. Das Tool führt einen Livetest der URL durch, um festzustellen, ob es offensichtliche Indexierungsprobleme gibt. Ist dies nicht der Fall, wird die Seite für die Indexierung in die Warteschlange gestellt. Wenn das Tool Probleme mit der Seite findet, sollten Sie versuchen, diese zu beheben.
    Sitemap einreichen

    Eine Sitemap ist eine wichtige Methode, mit der Google URLs auf Ihrer Website ermitteln kann. Sie kann auch zusätzliche Metadaten zu alternativen Sprachversionen sowie zu Seiten mit Videos, Bildern oder Nachrichten enthalten. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Sitemap erstellen.

    Wenn Sie beantragen möchten, dass Google Ihre Sitemap indexiert, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

    • Reichen Sie eine Sitemap mithilfe des Sitemaps-Berichts ein.
    • Verwenden Sie das Ping-Tool. Senden Sie über den Browser oder die Befehlszeile eine GET-Anforderung an die folgende Adresse und geben Sie dabei die vollständige URL der Sitemap an. Überprüfen Sie, dass der Zugriff auf die Sitemap-Datei möglich ist:
        http://www.google.com/ping?sitemap=<vollständige_URL_der_Sitemap>
      Beispiel:
        http://www.google.com/ping?sitemap=https://example.com/sitemap.xml
    • Fügen Sie an einer beliebigen Stelle Ihrer robots.txt-Datei die folgende Zeile ein, um den Pfad zu Ihrer Sitemap anzugeben. Beim nächsten Crawlen Ihrer Website finden wir die Zeile dann:
          Sitemap: http://example.com/meine_sitemap.xml
     
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?