Die Bedeutung des Crawlens und Renderns

Es ist wichtig, ein gutes Crawlen und Rendern Ihrer Website zu ermöglichen, damit Sie optimalen Nutzen aus der Google-Suche ziehen können. In diesem Dokument werden einige Gründe dafür erläutert, weshalb Sie manche Inhalte Ihrer Webseiten blockieren sollten, um das Crawlen und Rendern Ihrer Website zu verbessern.

Sicherstellen, dass Google Ihre Website crawlen kann

Achten Sie darauf, dass der Googlebot und andere Web-Crawler von Google Ihre Website auf einer Netzwerkebene erreichen können. Damit Google URLs in den Suchergebnissen anzeigen kann, müssen wir sie zuerst abrufen können. Manchmal werden URLs von Websiteinhabern bewusst für Google blockiert. Vergewissern Sie sich aber, bevor Sie dies tun, dass dadurch keine Inhalte verborgen werden, die in den Google-Suchergebnissen für Ihre Website erscheinen sollen.

Weitere Informationen zu den möglichen Gründen dafür, dass Google Ihre Website nicht crawlt, finden Sie im Artikel Sicherstellen, dass Googlebot nicht blockiert wird.

Google beim Erfassen Ihrer Website unterstützen

UnterstützenSie den Googlebot beim Abrufen aller Ressourcen, auf die Sie mit Ihren Webseiten verweisen. Google entscheidet auch anhand Ihrer nicht textbasierten Inhalte und des visuellen Gesamtlayouts, wo Ihre Website in den Suchergebnissen erscheint. Die visuellen Aspekte Ihrer Website helfen uns bei der vollständigen Erfassung Ihrer Webseiten. Wenn Google Ihre Website besser versteht, können wir sie jenen Personen zuordnen, die nach Ihren Inhalte suchen.

Wenn der Googlebot Ihre Seiten abruft, führt er Ihren Code aus und untersucht die Inhal, um das Layout oder die Struktur Ihrer Website zu verstehen. Alle Informationen, die Google während des Renderprozesses erfasst, dienen zum Bestimmen der Qualität und des Werts Ihres Websiteinhalts im Vergleich zu anderen Websites und in Bezug auf die Inhalte, die Nutzer in der Google-Suche suchen.

Dynamische Inhalte

Wenn Sie Webseiten haben, die Code für die Anordnung oder Anzeige Ihrer Inhalte verwenden, muss Google Ihren Inhalt richtig rendern können, damit er in der Google-Suche erscheint. Der zentrale Textinhalt einer dynamischen Website kann oft nur durch das Rendern der Seiten abgerufen werden. Google muss sich Ihre Website also so wie ein normaler Nutzer mit einem Webbrowser ansehen. Wenn Ihre Website nicht richtig gerendert werden kann, kann Google möglicherweise Ihre Inhalte nicht erfassen.

Beispiel:
Eine Webseite benötigt Zugriff auf die Datei my_script.js, die von Webbrowsern in der Regel ausgeführt wird, um zum zentralen Textinhalt der Seite zu gelangen. Wenn my_script.js für Google blockiert wird, können wir nicht auf den Textinhalt zugreifen, wenn der Googlebot die Webseite rendert.

WEITER: EINFÜHRUNG IN "ABRUF WIE DURCH GOOGLE"

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?