Website hinzufügen

Sie können bis zu 1.000 Websites zu Ihrem Konto hinzufügen, einschließlich Nachrichtenwebsites und mobiler Websites. Darüber hinaus bitten wir Sie, Ihre Website zu überprüfen. Wir müssen wissen, dass Sie der Eigentümer einer Website sind, bevor wir Ihnen bestimmte Informationen über diese Website anzeigen oder Ihnen ermöglichen, unsere Tools zu verwenden. Die Überprüfung hat keinen Einfluss auf den PageRank und beeinflusst auch nicht die Leistung Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen. Darüber hinaus gibt es spezielle Anweisungen zum Hinzufügen von Blogger-Blogs und Websites, die mithilfe von Google Sites erstellt wurden.

Wenn Sie Blogs mit Blogger erstellen, fügen Sie Ihre Websites zu Ihrem Konto hinzu, indem Sie auf dem Blogger-Dashboard unter "Tools und Ressourcen" auf "Search Console" klicken.


So fügen Sie eine Website hinzu und bestätigen sie:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto bei der Google Search Console an.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Website hinzufügen und geben Sie die URL der Website ein, die Sie hinzufügen möchten. Geben Sie die vollständige URL ein, etwa http://www.ihremusterdomain.de/.
  3. Klicken Sie auf Weiter. Die Seite zur Website-Überprüfung wird geöffnet.
  4. (Optional) Geben Sie im Namensfeld einen Namen für Ihre Website ein, z. B. Mein Blog.
  5. Wählen Sie die gewünschte Bestätigungsmethode aus und befolgen Sie die Anweisungen.

Welche Arten von Websites kann ich hinzufügen?

Die folgende Liste zeigt die Typen von URLs, die Sie als Website hinzufügen können:

  • http://ihremusterdomain.de/
  • https://ihremusterdomain.de/
  • ftp://ftp.example.com/
  • http://bar.example.com/
  • http://foo.bar.example.com/
  • http://www.example.com/foo/
  • http://www.example.com/foo/bar/
  • http://foo.bar.example.com/atalog/kleider/

Die Berichtsfunktionen und Daten der Search Console funktionieren am besten auf Website-Ebene. Falls beispielsweise Ihre Website www.ihremusterdomain.de Bereiche für verschiedene Länder enthält, sollten die einzelnen untergeordneten Websites bzw. Unterordner jeweils als separate Websites hinzugefügt werden. Angenommen, Sie betreiben eine Reise-Website mit speziellen Unterordnern für Frankreich, Irland und Spanien. In diesem Fall können Sie folgende Websites zu Ihrem Search Console-Konto hinzufügen:

  • http://www.ihrebeispielurl.de
  • http://www.ihrebeispielurl.de/frankreich
  • http://www.ihrebeispielurl.de/irland
  • http://www.ihrebeispielurl.de/spanien

Wenn Sie Ihre Website sowohl mit http:// als auch mit https:// bereitstellen, sollte jede Version als separate Website hinzugefügt werden.

Beim Hinzufügen einer Website in Ihrem Konto wird der Internetstandard zur Internationalisierung von Domainnamen (Internationalizing Domain Names in Applications, IDNA) durch die Search Console unterstützt. Geben Sie einfach wie üblich ihren Domainnamen ein – er wird dann korrekt in der Search Console angezeigt. Wenn Sie beispielsweise http://bücher.example.com in das Feld Website hinzufügen eingeben, erscheint die URL korrekt. Beachten Sie, dass dies nur für den Host gilt, in diesem Beispiel bücher.ihremusterdomain.de. Daher empfehlen wir, im URL-Pfad ausschließlich ASCII-Zeichen zu verwenden, die keine Escape-Zeichen erfordern.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein