Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Über Data Highlighter

Data Highlighter ist ein Webmaster-Tool, das Google Aufschluss über das Muster strukturierter Daten auf Ihrer Website gibt. Mithilfe von Data Highlighter können Sie Datenfelder auf Ihrer Website einfach mit Ihrer Maus markieren und taggen. Daraufhin kann Google Ihre Daten in Suchergebnissen oder anderen Produkten wie Google Knowledge Graph ansprechender und auf neue Art und Weise präsentieren.

 

Data Highlighter öffnen

 

Enthält Ihre Website beispielsweise Veranstaltungseinträge, können Sie mit Data Highlighter die Daten der Veranstaltungen, wie den Namen, den Ort und das Datum, auf Ihrer Seite taggen. Wenn Google das nächste Mal Ihre Website crawlt, werden die Veranstaltungsdaten auf der Suchergebnisseite in Form von Rich Snippets verfügbar gemacht. 

Rich snippet for a page with multiple events.

Bitte beachten Sie, dass Data Highlighter nur auf Seiten zugreifen kann, die kürzlich von Google gecrawlt wurden. Wenn bestimmte Seiten nicht gecrawlt wurden oder nicht gecrawlt werden konnten, z. B. Seiten, die sich hinter Anmeldeformularen verbergen, kann Data Highlighter für diese Seiten nicht genutzt werden.

Unterstützte Datentypen

Mit Data Highlighter können Sie Google über die folgenden Datentypen auf Ihrer Website informieren:

Seiten in Seitengruppen organisieren

Durch die Erstellung von Seitengruppen können Sie Data Highlighter vermitteln, welche Seiten Ihrer Website Daten enthalten. Eine Seitengruppe ist eine Sammlung bestimmter Seiten einer Website, auf denen Daten konsistent erfasst sind (möglicherweise aus derselben Vorlage generiert) und URLs nach einem einfachen Muster enthalten. Data Highlighter gibt Google nur Aufschluss über Seiten, die zu einer Seitengruppe gehören.

Data Highlighter gibt Google keinen Aufschluss über Seiten, auf denen die Datenstruktur bereits im HTML-Markup festgelegt ist. Wenn nur bestimmte Seiten Ihrer Website HTML-Markup enthalten, können Sie Data Highlighter verwenden. Google wird jedoch nur Aufschluss über die Seiten ohne Markup erhalten können.

Wenn Sie die Daten auf Ihrer Website auf unterschiedliche Weise organisiert haben und beispielsweise verschiedene Vorlagen für Musikveranstaltungen und Vorträge verwenden, können Sie mehrere entsprechende Seitengruppen erstellen.

Beispiel: Eine Website enthält auf den folgenden Seiten Informationen über Musikveranstaltungen und Vorträge:

  1. www.example.com/events/music/pop/pop-music.html
  2. www.example.com/events/music/classical/classical-music.html
  3. www.example.com/events-speaking/europe/europe-reviews.html
  4. www.example.com/events-speaking/asia/asia-reviews.html

Die ersten beiden Seiten können in eine Seitengruppe organisiert werden, da sie Musikveranstaltungen listen und ihre URLs einem einfachen Muster folgen: www.example.com/events/music/*/* (wobei ein Sternchen (*) einen Platzhalter für eine einzelne URL-Komponente markiert).

Ebenso können die letzten beiden Seiten in einer Seitengruppe zusammengefasst werden, da sie Vorträge listen und ihre URLs einem einfachen Muster folgen: www.example.com/events-speaking/*/*.

Änderungen in einer Seitengruppe erkennen

Sobald Google Seiten auf Ihrer Website crawlt, werden Daten von Data Highlighter extrahiert und als Rich Snippets verfügbar gemacht. Wenn Sie wesentliche Änderungen an den Datenstrukturen oder URLs Ihrer Website vorgenommen haben, sollten Sie die ursprünglichen Seitengruppen löschen und Data Highlighter erneut anweisen. 

Sind Sie bereit?

Als Einstieg in Data Highlighter erstellen Sie eine Seitengruppe.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?