Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Sitemap für den Verweis auf Seiten in anderen Sprachen nutzen

Wenn Ihre Website sich an verschiedensprachige Nutzer aus verschiedenen Ländern richtet, können Sie Sitemaps nutzen, um Google rel="alternate" hreflang="x" bereitzustellen. Mithilfe dieser Attribute kann Google für Nutzer die URL für die korrekte Sprache und Region bereitstellen.

Angenommen, Sie haben eine Seite in englischer Sprache für englischsprachige Nutzer aus aller Welt. Außerdem haben Sie eine Version dieser Seite für deutschsprachige Nutzer aus aller Welt sowie eine Version für deutschsprachige Nutzer in der Schweiz. Dies entspricht den folgenden URLs:

  • www.ihrebeispielurl.de/english/
  • www.ihremusterdomain.de/deutsch/
  • www.ihremusterdomain.de/schweiz-deutsch/

Aus der folgenden Sitemap kann Google entnehmen, dass es von der Seite www.ihrebeispielurl.de/english/ eine entsprechende Version für deutschsprachige Nutzer aus aller Welt (http://www.ihrebeispielurl.de/deutsch/) sowie für deutschsprachige Nutzer aus der Schweiz (http://www.ihrebeispielurl.de/schweiz-deutsch/) gibt.

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<urlset xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9"
  xmlns:xhtml="http://www.w3.org/1999/xhtml">
  <url>
    <loc>http://www.ihremusterdomain.de/english/</loc>
    <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="de"
                 href="http://www.ihremusterdomain.de/deutsch/"
                 />
    <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="de-ch"
                 href="http://www.ihremusterdomain.de/schweiz-deutsch/"
                 />
    <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="en"
                 href="http://www.ihrebeispielurl.de/english/"
                 />
  </url>
  
  <url>
    <loc>http://www.ihremusterdomain.de/deutsch/</loc>
    <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="en"
                 href="http://www.ihrebeispielurl.de/english/"
                 />
     <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="de-ch"
                 href="http://www.ihremusterdomain.de/schweiz-deutsch/"
                 />
     <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="de"
                 href="http://www.ihremusterdomain.de/deutsch/"
                 />
  </url>
  
  <url>
    <loc>http://www.ihrebeispielurl.de/schweiz-deutsch/</loc>
     <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="de"
                 href="http://www.ihremusterdomain.de/deutsch/"
                 />
     <xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="en"
                 href="http://www.ihrebeispielurl.de/english/"
                 />
<xhtml:link 
                 rel="alternate"
                 hreflang="de-ch"
                 href="http://www.ihremusterdomain.de/schweiz-deutsch/"
                 />
  </url>
  
</urlset>

Hinweise

  • Geben Sie den XHTML-Namespace wie folgt an:
    xmlns:xhtml="http://www.w3.org/1999/xhtml"
  • Sie müssen ein separates url-Element für jede URL erstellen. Jedes url-Element muss über ein loc-Tag verfügen, das die Seiten-URLs angibt, sowie ein Unterelementxhtml:link rel="alternate" hreflang="XX" für jede alternative Version der Seite, darunter die Seite selbst.
  • In diesem Beispiel wird der Sprachcode de für die an deutschsprachige Nutzer aus aller Welt gerichtete Seite und der Sprach-/Gebietsschemacode de-ch für die an deutschsprachige Nutzer in der Schweiz gerichtete Seite verwendet. Bei mehreren alternativen URLs für Nutzer mit derselben Sprache, aber unterschiedlichen Gebietsschemas wird eine allgemeine URL für Nutzer empfohlen, die geografisch nicht zuzuordnen sind. So könnten Sie spezielle URLs für das regionale Englisch in Irland (EN-IE), Kanada (EN-CA) und Australien (EN-AU) einrichten. Alle sonstigen Nutzer, die Englisch sprechen, sehen die allgemeine englische Seite (en). Geben Sie in diesem Fall die allgemeine englische Seite (en) beispielsweise für britische Nutzer ein.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?