Überprüfung: Domain-Namen-Anbieter

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Website über Ihren Domain-Namen-Anbieter zu überprüfen. Zur Verwendung dieser Methode müssen Sie sich bei Ihrem Domain-Namen-Anbieter, z. B. GoDaddy.com oder networksolutions.com, anmelden und einen neuen TXT- oder CNAME-Datensatz hinzufügen können.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Überprüfung Ihrer Website über Ihre Domain-Registrierstelle.

  • Tool zur Überprüfung über die Domain-Registrierstelle verwenden: Einige Domain-Registrierstellen ermöglichen die Überprüfung Ihrer Website direkt über die Search Console. Dies ist die einfachste Möglichkeit zur Überprüfung Ihrer Website. Sie steht momentan für GoDaddy, eNom und einige weitere Registrierstellen zur Verfügung.
  • TXT- oder CNAME-DNS-Datensatz hinzufügen: Falls Ihre Registrierstelle das Überprüfungstool nicht unterstützt, können Sie die Überprüfung durch Hinzufügen eines DNS-Datensatzes durchführen. Dieses Überprüfungstool bietet eine entsprechende Anleitung, die nach Möglichkeit für Ihre jeweilige Registrierstelle angepasst ist. Standardmäßig sehen Sie eine Anleitung für das Hinzufügen eines DNS-TXT-Datensatzes. Steht diese Methode nicht zur Verfügung, sehen Sie eine Anleitung für das Hinzufügen eines DNS-CNAME-Datensatzes.

So überprüfen Sie Ihre Website über Ihre Domain-Registrierstelle:

  1. Klicken Sie auf der Startseite der Search Console neben der gewünschten Website auf Website verwalten und klicken Sie dann auf Diese Website bestätigen.
  2. Klicken Sie auf den Tab Alternative Methoden.
  3. Wählen Sie Domain-Namen-Anbieter aus.
  4. Wählen Sie Ihre Domain-Registrierstelle aus und folgen Sie dann der Anleitung auf dem Bildschirm. Wenn Ihre Domain-Registrierstelle sich nicht in der Liste befindet, klicken Sie auf Andere und folgen Sie der Anleitung zur manuellen Erstellung eines DNS-Datensatzes.
  5. Klicken Sie auf Überprüfen. Löschen Sie den Eintrag nicht von Ihrem Server, da Ihre Website dadurch in den ungeprüften Status zurückfällt.

 

War dieser Artikel hilfreich?