Überprüfung: Domain-Namen-Anbieter

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Website über Ihren Domain-Namen-Anbieter zu überprüfen. Zur Verwendung dieser Methode müssen Sie sich bei Ihrem Domain-Namen-Anbieter, z. B. GoDaddy.com oder networksolutions.com, anmelden und einen neuen TXT- oder CNAME-Datensatz hinzufügen können.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Überprüfung Ihrer Website über Ihre Domain-Registrierstelle.

  • Tool zur Überprüfung über die Domain-Registrierstelle verwenden: Einige Domain-Registrierstellen ermöglichen die Überprüfung Ihrer Website direkt über die Webmaster-Tools. Dies ist die einfachste Möglichkeit zur Überprüfung Ihrer Website. Sie steht momentan für GoDaddy, eNom und einige weitere Registrierstellen zur Verfügung.
  • TXT- oder CNAME-DNS-Datensatz hinzufügen: Falls Ihre Registrierstelle das Überprüfungstool nicht unterstützt, können Sie die Überprüfung durch Hinzufügen eines DNS-Datensatzes durchführen. Dieses Überprüfungstool bietet eine entsprechende Anleitung, die nach Möglichkeit für Ihre jeweilige Registrierstelle angepasst ist. Standardmäßig sehen Sie eine Anleitung für das Hinzufügen eines DNS-TXT-Datensatzes. Steht diese Methode nicht zur Verfügung, sehen Sie eine Anleitung für das Hinzufügen eines DNS-CNAME-Datensatzes.

So überprüfen Sie Ihre Website über Ihre Domain-Registrierstelle:

  1. Klicken Sie auf der Startseite der Webmaster-Tools neben der jeweiligen Website auf die Schaltfläche Website verwalten und klicken Sie anschließend auf Diese Website bestätigen.
  2. Klicken Sie auf den Tab Alternative Methoden.
  3. Wählen Sie Domain-Namen-Anbieter aus.
  4. Wählen Sie Ihre Domain-Registrierstelle aus und folgen Sie dann der Anleitung auf dem Bildschirm. Wenn Ihre Domain-Registrierstelle sich nicht in der Liste befindet, klicken Sie auf Andere und folgen Sie der Anleitung zur manuellen Erstellung eines DNS-Datensatzes.
  5. Klicken Sie auf Überprüfen. Löschen Sie den Eintrag nicht von Ihrem Server, da Ihre Website dadurch in den ungeprüften Status zurückfällt.