Entfernung eines Bilds beantragen

Bevor Ihr Antrag bearbeitet werden kann, muss das Bild vom Inhaber der Website entfernt worden sein – egal, ob es sich dabei um Sie selbst oder einen Dritten handelt. (Wenn Sie selbst der Inhaber der Website sind, folgen Sie dieser Anleitung.) Andernfalls führt dieser Vorgang nicht zum Erfolg. Kontakt mit einem Webmaster aufnehmen

Wenn Sie möchten, dass ein Bild aus den Google-Suchergebnissen entfernt wird, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Das Web gehört nicht Google und deshalb kann Google keinen Inhalt aus dem Web entfernen.
  • Die Bilder in den Google-Suchergebnissen werden von den Webmastern der Websites kontrolliert, die diese Bilder hosten.

Falls Sie nicht der Inhaber der Website sind, auf der das Bild enthalten ist, sollten Sie den Webmaster bitten, das Bild zu entfernen oder für Suchmaschinen zu blockieren. Informationen zur Kontaktaufnahme mit Webmastern

Sobald der Webmaster die Bild-URL von seiner Website entfernt oder verhindert hat, dass sie in unserem Index enthalten ist, wird diese Änderung nach dem nächsten Crawlen der Website automatisch in unseren Suchergebnissen widergespiegelt. Mithilfe des Tools zum Entfernen von URLs können Sie diesen Vorgang beschleunigen.

Um das Tool zum Entfernen von URLs zu verwenden, müssen Sie die genaue URL des zu entfernenden Bildes kennen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf das Bild, das Sie in den Ergebnissen der Bildsuche finden.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Vollbild anzeigen oder Vollbild und kopieren Sie die Adresse des Links.
  3. Fügen Sie die URL in eine Datei oder in ein Dokument ein, sodass Sie sie zur Hand haben, wenn Sie das Tool zum Entfernen von URLs verwenden.

Sobald Sie die URL parat haben, folgen Sie den Anweisungen zum Beantragen der Entfernung einer ganzen Seite.