Vorschau

Eine Vorschau ist ein Abbild einer Seite, anhand dessen sich Nutzer schnell einen ersten Eindruck vom Layout der Webseiten verschaffen können, die sich hinter den einzelnen Suchergebnissen verbergen. So können sie besser entscheiden, ob sie auf einen Link klicken sollen.

Um die Vorschau anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über ein Suchergebnis. Positionieren Sie dann den Mauszeiger auf den Rechtspfeilen, die neben dem Ergebnis erscheinen. Bei einigen Vorschauabbildern werden die besonders relevanten Bereiche der Seite in Textfeldern hervorgehoben, sodass zu erkennen ist, wo der Suchbegriff auf der Seite vorkommt. Nicht für alle Suchergebnisse ist eine Vorschau verfügbar.

Eine Vorschau ist für die Nutzer äußerst hilfreich, denn sie hilft ihnen bei der Entscheidung, ob sie in den Suchergebnissen auf Ihre Website klicken sollen. Sie können jedoch festlegen, dass Google für Ihre Seite keine Vorschau anzeigt. In diesem Fall werden weder das Text-Snippet noch die Vorschau eingeblendet.

In der Google Websuche kann für die meisten Seitentypen eine Vorschau angezeigt werden. Sollte die Vorschau für Ihre Website nicht verfügbar sein, hat dies wahrscheinlich einen der folgenden Gründe:

  • Die Seite enthält ein nosnippet-Meta-Tag, das verhindert, dass in den Suchergebnissen von Google Snippets und Vorschauen angezeigt werden.
  • Ihre Seite wird durch eine robots.txt-Datei blockiert.

Zudem sind eingebettete Videos oder sonstige Rich Media-Elemente in der Vorschau möglicherweise nicht sichtbar. Der Vorschau-Generator stellt JavaScript, AJAX, CSS3, Frames sowie iFrames genau so dar wie ein Safari- oder WebKit-Browser. Derzeit werden Silverlight- oder Java-Applets nicht unterstützt. Diese werden im Vorschaubild möglicherweise als "Puzzleteil" angezeigt.

Im Allgemeinen aktualisiert Google die Vorschau im Rahmen des Web-Crawling-Prozesses. Liegt im Cache kein Vorschaubild vor, was in erster Linie dann vorkommt, wenn der Inhalt wichtiger Ressourcen nicht abgerufen werden kann, erstellen wir das Vorschaubild eventuell spontan auf der Grundlage der Anfrage eines Nutzers. Zur spontanen Erstellung einer Vorschau verwendet Google den User-Agent "Google Web Preview" zur bedarfsgesteuerten Bilddarstellung, daher erscheint dieser eventuell in Ihren Verweisprotokollen. Der in Ihren Server-Protokollen aufgeführte User-Agent kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Falls Sie Ihre Seite kürzlich aktualisiert haben und die Änderungen in der Vorschau nicht berücksichtigt werden, warten Sie etwa einen Tag lang ab und sehen Sie dann erneut nach.