Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Schriftart auswählen

Über das Feld "Schriftart" in den Textoptionen können Sie eine Standardschriftart oder einen allgemeinen CSS-Stil auswählen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Webschriftarten aus den Google-Schriftarten hinzuzufügen.

Sie können zuerst die gewünschte Schriftart wählen und dann Text eingeben oder die Schriftart von bestehendem Text verändern.

So legen Sie eine Schriftart für einen neuen Textblock fest:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste das Text-Tool aus.
  2. Klicken Sie auf das Feld "Schriftart" und wählen Sie die gewünschte Schriftart aus dem Pop-up-Menü aus. Sie können die Liste filtern, indem Sie den Namen der gesuchten Schriftart im Feld eingeben.

So formatieren Sie vorhandenen Text:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste das Text-Tool aus.
  2. Klicken Sie auf den Textcontainer mit dem zu formatierenden Text. Der Rahmen des Textfeldes wird blau.
  3. Klicken Sie in das Textfeld und markieren Sie den zu formatierenden Textbereich.
  4. Klicken Sie auf das Feld "Schriftart" und wählen Sie die gewünschte Schriftart aus dem Pop-up-Menü aus. Sie können die Liste filtern, indem Sie den Namen der gesuchten Schriftart im Feld eingeben.

Google Fonts hinzufügen

Zusätzlich zu den bereits in Google Web Designer enthaltenen Standardschriftarten können Sie hunderte kostenlos verfügbare Open-Source-Schriftarten aus den Google-Schriftarten nutzen.

So fügen Sie eine Google-Schriftart hinzu:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste das Text-Tool aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Schriftart hinzufügen" .
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Google Fonts hinzufügen" die hinzuzufügenden Schriftarten aus. Verwenden Sie die Sortierungs-, Kategorie- und Skriptfilter, um die Optionen einzugrenzen.
  4. Wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, klicken Sie auf "OK". Die Schriftarten sind jetzt im Feld für die Schriftarten verfügbar.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?