Animationen im Schnellmodus

Im Schnellmodus können Sie Animationen Szene für Szene erstellen. In der Zeitleiste wird eine Reihe von Miniaturansichten angezeigt – eine für jede Szene.

Jede Szene stellt die gesamte Anzeige oder Webseite dar, wie sie am Anfang oder Ende der Animation zu sehen ist. Die Übergänge zwischen den Szenen werden von Google Web Designer automatisch erzeugt.

Für Videoanzeigen und Bildanzeigen ist der Schnellmodus nicht verfügbar.

Im Schnellmodus können Sie für die Animation einzelner Elemente keine individuellen Start- und Endzeiten festlegen. Klicken Sie bei komplexeren Animationen auf die Schaltfläche In den erweiterten Modus wechseln , um den erweiterten Modus zu aktivieren.

Animation im Schnellmodus hinzufügen

  1. Erstellen Sie die Elemente im Anzeigebereich und ordnen Sie sie so an, wie sie am Anfang der Animation dargestellt werden sollen. In der Zeitachse ist eine Miniaturansicht des Anzeigebereichs zu sehen.
  2. Klicken Sie in der Zeitachse auf die Schaltfläche Miniaturansicht hinzufügen . Google Web Designer erstellt eine Kopie der vorherigen Szene.
  3. Bearbeiten Sie die Elemente im Anzeigebereich, sodass sie so aussehen, wie sie am Ende der Animation dargestellt werden sollen. Dazu können Sie z. B. Elemente verschieben und drehen oder ihre Farbe und Größe ändern. Unveränderte Elemente verhalten sich statisch.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um der Animation so viele Szenen hinzuzufügen, wie Sie möchten. Ändern Sie dabei jedes Mal die Elemente, die animiert werden sollen.

Die entsprechende Animation zwischen den Szenen wird von Google Web Designer automatisch erstellt.

Animation als Vorschau ansehen

Sie können sich die Animation im Anzeigebereich als Vorschau ansehen. Klicken Sie dazu oben in der Zeitachse auf die Schaltfläche Wiedergabe . Die Vorschau beginnt mit der aktuell ausgewählten Miniaturansicht.

Wenn die Vorschau als Schleife wiedergegeben werden soll, klicken Sie oben in der Zeitachse auf die Schaltfläche Wiederholtes Abspielen  und dann auf "Wiedergabe". Sie können die Vorschau pausieren, indem Sie auf die Schaltfläche Pausieren  klicken oder die Eingabetaste drücken.

Während die Animation abgespielt wird, lassen sich keine Änderungen vornehmen.

Übergang zwischen Szenen ändern

  1. Klicken Sie zwischen den Szenen auf das Übergangssymbol.
  2. Der Übergangseditor wird geöffnet.
  3. Passen Sie den Übergang an:
    • Ändern Sie die Dauer des Übergangs (in Sekunden).
    • Ändern Sie den Easing-Typ, indem Sie auf die Pfeile klicken.

In den erweiterten Modus wechseln

Klicken Sie auf die Schaltfläche In den erweiterten Modus wechseln . Jede Szene wird in eine Reihe von Keyframes umgewandelt. Ihre Animation bleibt dabei erhalten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
5050422
false