Export aus Vault herunterladen

Wenn ein Export in Google Vault bereit ist, können Sie ihn herunterladen, um die Daten zu verarbeiten und zu analysieren. Der Nutzer, der den Export herunterlädt, muss nicht der Nutzer sein, der den Export gestartet hat.

Die Exportlinks laufen 15 Tage nach Beginn des Exports ab. Sie können den Export so oft wie nötig herunterladen, bis die Links ablaufen.

Anforderungen für einen Export

Sie können einen Export über die Vault API oder die Vault-Konsole herunterladen.

Vault API verwenden

Achten Sie beim Herunterladen eines Exports über die Vault API auf Folgendes:

  1. Die Rechtsangelegenheit ist für Sie freigegeben oder Sie gehören Ihnen.

    Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Rechtsangelegenheiten für andere Vault-Nutzer freigeben.

  2. Sie haben die Berechtigung „Exporte verwalten“ oder sind der Ersteller des Exports.

Vault-Konsole verwenden

Diese Berechtigungen gelten nur, wenn Sie einen Export über die Vault-Konsole herunterladen. Sie gelten nicht, wenn Sie einen Export über die Vault API herunterladen.

Wenn Sie einen Export über die Vault-Konsole herunterladen, benötigen Sie die Berechtigung, auf die Rechtsangelegenheit zuzugreifen und einen Export herunterzuladen.

Berechtigung für den Zugriff auf die Rechtsangelegenheit

Sie können auf die Rechtsangelegenheit zugreifen, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Sie sind ein Super Admin
  • Sie haben die Berechtigung „Alle Rechtsangelegenheiten abrufen“
  • Sie haben die Rechtsangelegenheit erstellt und haben die Berechtigung „Rechtsangelegenheiten verwalten“
  • Die Rechtsangelegenheit wurde für Sie freigegeben und Sie haben die Berechtigung „Suchvorgänge verwalten“, „Holds verwalten“, „Exporte verwalten“ oder „Audits verwalten“

Berechtigung zum Herunterladen des Exports

Sie können den Export herunterladen, wenn Sie Zugriff auf die Rechtsangelegenheit haben (siehe oben) und eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Sie sind ein Super Admin
  • Sie müssen die Berechtigung Exporte verwalten haben

    Wenn der Export Daten aus Konten in mehreren Organisationseinheiten enthält, benötigen Sie diese Berechtigung für jede Organisationseinheit. Wenn Sie die Berechtigung „Exporte verwalten“ nur für eine untergeordnete Organisationseinheit haben, können Sie einen Export mit einem Hyperlink aus Google Drive herunterladen, sofern Sie den Export selbst erstellt haben. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Hyperlinks zu Drive-Dateien in Nachrichten.

Export herunterladen

  1. Melden Sie sich ggf. in https://vault.google.com an.
  2. Klicken Sie auf Rechtsangelegenheiten und dann auf die Rechtsangelegenheit, in der der Export enthalten ist.
  3. Klicken Sie auf Exporte.
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Export, den Sie herunterladen möchten, und klicken Sie auf Herunterladen.

    Falls die Option nicht angezeigt wird, ist der Export noch nicht bereit. Wenn die Meldung Dieser Export enthält Dateien, auf die Sie keinen Zugriff haben angezeigt wird, fehlt Ihnen die Berechtigung Exporte verwalten für eine oder mehrere Organisationseinheiten im Export.

  5. Klicken Sie neben jeder Datei, die Sie herunterladen möchten, auf Herunterladen.
  6. Klicken Sie auf Fertig.

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
10776293284600127093
true