Verwandte Suchanfragen finden

Wenn Sie in Trends nach einem Begriff suchen, sehen Sie weiter unten auf der Seite verwandte Suchanfragen für diesen Begriff.

Tipp: Wenn Sie mehrere Suchbegriffe, Orte oder Zeiträume vergleichen, können Sie sich verwandte Top-Suchanfragen ansehen, indem Sie auf den Tab für Ihren Begriff klicken.

Top-Suchanfragen

Top-Suchanfragen sind Begriffe, nach denen gemeinsam mit Ihrem eingegebenen Begriff in derselben Suchsitzung, innerhalb der ausgewählten Kategorie, des ausgewählten Landes oder der ausgewählten Region am häufigsten gesucht wurde. Wenn Sie keinen Suchbegriff eingegeben haben, werden die Top-Suchanfragen insgesamt angezeigt.

Zunehmende Suchanfragen

Bei zunehmenden Suchanfragen handelt es sich um Begriffe, nach denen zusammen mit Ihrem eingegebenen Begriff gesucht wurde und die in dem betreffenden Zeitraum den deutlichsten Suchvolumenanstieg verzeichneten. Haben Sie keinen Suchbegriff eingegeben, werden die zunehmenden Suchanfragen insgesamt angezeigt. Für jeden Suchbegriff mit zunehmenden Suchanfragen sehen Sie einen Prozentwert der Zunahme für den Begriff im Vergleich zum vorangegangenen Zeitraum. Wenn statt eines Prozentwerts "Durchbruch" angezeigt wird, bedeutet dies, dass der Suchbegriff einen Zuwachs von über 5.000 % verzeichnete.

Mehr als 10 Top-Suchanfragen oder zunehmende Suchanfragen ansehen:

  1. Öffnen Sie Google Trends.
  2. Falls Sie nicht angemeldet sind, klicken Sie oben rechts auf Anmelden.
  3. Suchen Sie nach einem Begriff wie z. B. Kaffee.
  4. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf das Menü Menu icon.
  5. Klicken Sie auf Als CSV-Datei herunterladen.
  6. Öffnen Sie die CSV-Datei in einer Tabellenanwendung wie Google Tabellen.

Die CSV-Datei enthält erweiterte Listen mit Informationen zum Interesse im zeitlichen Verlauf, dem regionalen Interesse und verwandten Suchanfragen.

Unangemessene verwandte Suchanfragen melden

Potenziell anstößige Suchbegriffe werden von Google Trends entfernt, es kann jedoch vorkommen, dass unangemessene Begriffe nicht erfasst werden. Sie können unten auf jeder Google Trends-Seite auf den Link Feedback geben klicken, um unangemessene Inhalte zu melden.

Kontroverse Themen werden von Google Trends nicht herausgefiltert.