Pop-ups mit der Google Toolbar blockieren oder zulassen

In Internet Explorer können Sie die Google Toolbar herunterladen, um Pop-up-Fenster in Websites zu blockieren oder zuzulassen.

Pop-ups blockieren oder zulassen

Nachdem Sie die Google Toolbar in Internet Explorer heruntergeladen haben, können Sie Pop-ups wie folgt blockieren oder zulassen:

  1. Klicken Sie rechts in der Toolbar auf den Schraubenschlüssel.
  2. Rufen Sie den Tab Tools auf.
  3. Aktivieren Sie zum Blockieren von Pop-ups das Kontrollkästchen neben "Pop-up-Blocker". Wenn Sie Pop-ups zulassen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Pop-up-Blocker".
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Wird kein Schraubenschlüssel angezeigt? Vergewissern Sie sich, dass Sie die Google Toolbar für Internet Explorer installiert haben.

Pop-ups für bestimmte Websites zulassen

Auch wenn Sie den Pop-up-Blocker aktiviert haben, können Sie Pop-ups für ausgewählte Websites zulassen.

  1. Rufen Sie die Website auf, bei der Sie Pop-ups zulassen möchten.
  2. Klicken Sie in der Toolbar auf die Schaltfläche für den Pop-up-Blocker . Das Symbol der Schaltfläche müsste nun anzeigen, dass Pop-ups zugelassen werden: .

Der Pop-up-Blocker speichert die Website für zukünftige Aufrufe automatisch in einer Liste zugelassener Websites.

Wenn Sie Pop-ups bei dieser Website wieder blockieren möchten, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche für den Pop-up-Blocker. Das Symbol müsste nun wieder anzeigen, dass Pop-ups blockiert werden.

Liste zugelassener Websites ansehen

Zugelassene Websites sind die Websites, die von der Toolbar automatisch gespeichert werden, wenn Sie beim Surfen im Web ein Pop-up zulassen. Wenn sich eine Website auf Ihrer Liste der zugelassenen Websites befindet, werden deren Pop-ups immer eingeblendet, auch wenn Sie den Pop-up-Blocker aktiviert haben.

So rufen Sie die Liste zugelassener Websites auf:

  1. Klicken Sie rechts in der Toolbar auf den Schraubenschlüssel.
  2. Wechseln Sie zum Tab Tools.
  3. Klicken Sie neben dem Kontrollkästchen "Pop-up-Blocker" auf den Link Bearbeiten.

Im Feld "Erlaubte Websites" sehen Sie die Liste der Websites. Wenn Sie eine Website aus dieser Liste entfernen möchten, wählen Sie die Website aus und klicken Sie auf Website entfernen.

Allow pop-ups on a specific site (0:33)

Show pop-up windows using the Pop-up blocker button

War dieser Artikel hilfreich?