Wichtige Tools

Fügen Sie die Google Toolbar zu Ihrem Browser hinzu, damit Sie alle diese Tools für ein besseres Surferlebnis im Web gleich zur Hand haben:

Google Übersetzer Google Übersetzer: Wenn Sie Ihren Mauszeiger über ein englisches Wort bewegen, wird umgehend eine Übersetzung eingeblendet. Zudem können Sie auch eine ganze Website automatisch in mehr als 40 Sprachen übersetzen lassen.

Lesezeichen Lesezeichen: Sie müssen sich die Adressen Ihrer Lieblings-Websites nicht merken. Speichern Sie sie einfach als Google Lesezeichen. Google Lesezeichen werden in Ihrem Google-Konto gespeichert und können von jedem Computer über das Lesezeichenmenü in der Google Toolbar abgerufen werden.

Rechtschreibprüfung Rechtschreibprüfung: Überprüfen Sie Ihre Rechtschreibung, wenn Sie ein Formular ausfüllen oder eine E-Mail schreiben. Klicken Sie auf die falsch geschriebenen Wörter, die rot erscheinen, und wählen Sie einen Eintrag aus einer Liste von Korrekturvorschlägen. Die korrigierten Wörter werden grün dargestellt.

AutoFill AutoFill: Erstellen Sie ein AutoFill-Profil, damit Sie Formulare im Internet mit nur einem Klick ausfüllen können. So müssen Sie beim Ausfüllen von Formularen nicht wiederholt Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Privat- und Rechnungsadresse eingeben. Sie können auch mehrere Profile für Ihre geschäftlichen und privaten Daten erstellen.

Teilen Teilen: Möchten Sie diesen Hilfeartikel oder eine beliebige andere Webseite mit Freunden teilen? Klicken Sie in der Google Toolbar auf die Schaltfläche "Teilen", um Webseiten über Ihre sozialen Netzwerke, per E-Mail und über Blogs mit anderen zu teilen.

Laden Sie die Google Toolbar gleich herunter, um diese Tools auszuprobieren und Ihr Surferlebnis im Web zu verbessern. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Google Toolbar personalisieren und benutzerdefinierte Schaltflächen und Lesezeichen einsetzen können.