Vorabrufen, um Webseiten schneller zu laden

Webseiten enthalten häufig Links zu Webinhalten auf anderen Sub-Domains oder Hosts. Wenn Sie auf einen Link klicken, muss Ihr Browser zunächst den Host des Links nachschlagen, damit die entsprechende Seite geladen werden kann. Die Google Toolbar kann die Hostnamen Ihrer häufig besuchten Websites speichern oder vorabrufen, damit Webseiten schneller geladen werden können.

Tipp: Die Google Toolbar löscht gespeicherte Hostnamen regelmäßig. Sie können jedoch alle Hostnamen auch dadurch löschen, dass Sie den Verlauf Ihres Browsers leeren.

Vorabrufen aktivieren oder deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Google Toolbar auf das Schraubenschlüsselsymbol Schraubenschlüssel.
  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf dem Tab Datenschutz das Kontrollkästchen "Vorabrufen aktivieren, um Webseiten schneller zu laden".
  3. Klicken Sie auf Speichern.