JavaScript-Fehlertrigger

Mit dem JavaScript-Fehlertrigger von Google Tag Manager werden Tags ausgelöst, wenn eine nicht erfasste JavaScript-Ausnahme (window.onError) auftritt. Mit diesem Tag können Fehlermeldungen in einem Analysetool protokolliert werden. Verwenden Sie eine Variable für JavaScript-Fehler, um die Fehlermeldung zu erfassen und den Wert der Variable zu senden, wenn ein Tag ausgelöst wird.

So konfigurieren Sie einen JavaScript-Fehlertrigger:

  1. Klicken Sie auf Trigger und dann Neu.
  2. Klicken Sie auf Triggerkonfiguration und wählen Sie als Triggertyp JavaScript-Fehler aus.

Wenn der Trigger ausgelöst wird, werden die folgenden integrierten Variablen ausgefüllt:

  • Error Message: Text der JavaScript-Fehlermeldung
  • Error URL: URL der Seite, auf der der Fehler aufgetreten ist
  • Error Line: Nummer der Codezeile, in der der Fehler erkannt wurde
Über den JavaScript-Fehlertrigger werden keine Fehler gemeldet, die vor dem Laden von Tag Manager auftreten. Außerdem werden nur nicht erfasste Ausnahmen gemeldet.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?