Integrierte Variablen für iOS-Container

Anwendung

App-ID: Der Wert wird auf den Paketnamen (Android) oder auf die Set-ID (iOS) festgelegt.

App-Name: Der Wert wird auf den Namen der App festgelegt.

Code der App-Version: Der Wert wird auf die Version der App festgelegt.

SDK-Version: Der Wert wird auf die SDK-Version des Betriebssystems des Geräts festgelegt, auf dem die App installiert ist.

Gerät

Advertiser ID: Ab iOS-Version 6 wird der Wert auf den Identifier for Advertising (IDFA) festgelegt. Für frühere iOS-Versionen ist ein leerer String festgelegt.

Device Name: Der Wert wird auf den Namen des Geräts festgelegt, auf dem die App ausgeführt wird (z. B. iPhone 8)

Language: Der Wert wird auf den aus zwei Buchstaben bestehenden Sprachcode für die vom Nutzer eingestellte Gerätesprache festgelegt.

OS Version: Der Wert wird auf die Version des Betriebssystems des Geräts festgelegt, auf dem die App installiert ist.

Platform: Der Wert wird auf die Plattform des Geräts festgelegt, auf dem die App derzeit ausgeführt wird (z. B. iOS).

Screen Resolution: Der Wert wird auf die Bildschirmauflösung des Geräts festgelegt, auf dem die App derzeit ausgeführt wird. Als Format wird "Breite x Höhe" verwendet, etwa 1024 x 768.

Dienstprogramme

Advertiser Tracking Enabled: Bei Android wird für diese Variable false zurückgegeben, wenn der Nutzer interessenbezogene Werbung deaktiviert hat, und andernfalls true. Für SDKs vor Version 4 wird immer false zurückgegeben. Ab iOS-Version 6 ist der Wert auf die Property advertisingTrackingEnabled gesetzt. Ansonsten ist er auf true festgelegt.

Container ID: Dies ist die öffentliche ID des Containers (z. B. GTM-XKCD42-9).

Container Version: Mit dieser Variablen wird die Versionsnummer des Containers als String angegeben.

Event Name: Mit dieser Variablen wird der Name des Ereignisses zurückgegeben, das den Trigger ausgelöst hat.

Random Number: Mit dieser Variablen wird eine Zufallszahl zwischen 0 und 2.147.483.647 generiert.

Ereignisparameter für Kampagnen

Campaign: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Name

Campaign aclid: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – andere Klick-ID

Campaign anid: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Werbenetzwerk-ID

Campaign click timestamp: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Klickzeitstempel

Campaign content: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Inhalt

Campaign cp1: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – benutzerdefinierter Parameter 1

Campaign gclid: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Google-Klick-ID

Campaign source: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Quelle

Campaign term: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Suchbegriff

Ereignisparameter für In-App-Kauf

In-app purchase price: Preis für In-App-Kauf

In-app purchase product id: Produkt-ID für In-App-Kauf.

In-app purchase quantity: Menge für In-App-Kauf

In-app purchase value: Wert des In-App-Kaufs

In-app purchase currency: Kaufwährung, ISO_4217-Format mit drei Buchstaben

Ereignisparameter für die Benachrichtigung

Notification device time: Übermittlung der FCM-Benachrichtigung (Firebase Cloud Messaging), basierend auf der Gerätezeit

Notification message id: Nachrichten-ID der FCM-Benachrichtigung

Notification message name: Nachrichtenname der FCM-Benachrichtigung

Notification message time: Nachrichtenzeit der FCM-Benachrichtigung (Zeitstempel)

Notification message topic: Thema der FCM-Benachrichtigung

Sonstige Ereignisparameter

Previous application version: Gibt die vorherige Version der App zurück.

Previous OS version: Gibt die vorherige Version des Betriebssystems des Geräts zurück, auf dem die App installiert ist.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben