Integrierte Variablen für iOS-Container

Anwendung

App-ID: Der Wert wird auf den Paketnamen (Android) oder auf die Set-ID (iOS) festgelegt.

App-Name: Der Wert wird auf den Namen der App festgelegt.

Code der App-Version: Der Wert wird auf die Version der App festgelegt.

SDK-Version: Der Wert wird auf die SDK-Version des Betriebssystems des Geräts festgelegt, auf dem die App installiert ist.

Gerät

Advertiser ID: Ab iOS-Version 6 wird der Wert auf den Identifier for Advertising (IDFA) festgelegt. Für frühere iOS-Versionen ist ein leerer String festgelegt.

Device Name: Der Wert wird auf den Namen des Geräts festgelegt, auf dem die App ausgeführt wird (z. B. iPhone 8)

Language: Der Wert wird auf den aus zwei Buchstaben bestehenden Sprachcode für die vom Nutzer eingestellte Gerätesprache festgelegt.

OS Version: Der Wert wird auf die Version des Betriebssystems des Geräts festgelegt, auf dem die App installiert ist.

Platform: Der Wert wird auf die Plattform des Geräts festgelegt, auf dem die App derzeit ausgeführt wird (z. B. iOS).

Screen Resolution: Der Wert wird auf die Bildschirmauflösung des Geräts festgelegt, auf dem die App derzeit ausgeführt wird. Als Format wird "Breite x Höhe" verwendet, etwa 1024 x 768.

Dienstprogramme

Advertiser Tracking Enabled: Bei Android wird für diese Variable false zurückgegeben, wenn der Nutzer interessenbezogene Werbung deaktiviert hat, und andernfalls true. Für SDKs vor Version 4 wird immer false zurückgegeben. Ab iOS-Version 6 ist der Wert auf die Property advertisingTrackingEnabled gesetzt. Ansonsten ist er auf true festgelegt.

Container ID: Dies ist die öffentliche ID des Containers (z. B. GTM-XKCD42-9).

Container Version: Mit dieser Variablen wird die Versionsnummer des Containers als String angegeben.

Event Name: Mit dieser Variablen wird der Name des Ereignisses zurückgegeben, das den Trigger ausgelöst hat.

Random Number: Mit dieser Variablen wird eine Zufallszahl zwischen 0 und 2.147.483.647 generiert.

Ereignisparameter für Kampagnen

Campaign: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Name

Campaign aclid: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – andere Klick-ID

Campaign anid: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Werbenetzwerk-ID

Campaign click timestamp: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Klickzeitstempel

Campaign content: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Inhalt

Campaign cp1: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – benutzerdefinierter Parameter 1

Campaign gclid: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Google-Klick-ID

Campaign source: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Quelle

Campaign term: Kampagne zur Installation/erneuten Interaktion – Suchbegriff

Ereignisparameter für In-App-Kauf

In-app purchase price: Preis für In-App-Kauf

In-app purchase product id: Produkt-ID für In-App-Kauf.

In-app purchase quantity: Menge für In-App-Kauf

In-app purchase value: Wert des In-App-Kaufs

In-app purchase currency: Kaufwährung, ISO_4217-Format mit drei Buchstaben

Ereignisparameter für die Benachrichtigung

Notification device time: Übermittlung der FCM-Benachrichtigung (Firebase Cloud Messaging), basierend auf der Gerätezeit

Notification message id: Nachrichten-ID der FCM-Benachrichtigung

Notification message name: Nachrichtenname der FCM-Benachrichtigung

Notification message time: Nachrichtenzeit der FCM-Benachrichtigung (Zeitstempel)

Notification message topic: Thema der FCM-Benachrichtigung

Sonstige Ereignisparameter

Previous application version: Gibt die vorherige Version der App zurück.

Previous OS version: Gibt die vorherige Version des Betriebssystems des Geräts zurück, auf dem die App installiert ist.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?