Nutzungsbedingungen für Google Tag Manager

Wenn Sie unten auf "Ja" klicken oder den Google Tag Manager-Dienst verwenden (nachfolgend Dienst genannt), sind Sie und gegebenenfalls die juristische Person, in deren Namen Sie diesen Dienst in Anspruch nehmen (zusammen Sie genannt), verpflichtet, ihn entsprechend den Nutzungsbedingungen von Google (siehe https://www.google.com/intl/de/policies/terms/), der Datenschutzerklärung von Google (siehe https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/) und den Nutzungsrichtlinien für Google Tag Manager (siehe https://www.google.com/analytics/tag-manager/use-policy/) in ihrer jeweils aktuellen Fassung zu nutzen. Die vorstehend genannten Bedingungen und Richtlinien bilden zusammen mit der Datenschutzerklärung die Nutzungsbedingungen für Google Tag Manager.

Nutzungsrichtlinien für Google Tag Manager

Die Verwendung von Google Tag Manager (nachfolgend Dienst genannt) unterliegt den vorliegenden Nutzungsrichtlinien (nachfolgend GTM-Nutzungsrichtlinien genannt).

Wenn Sie diesen Dienst im Zusammenhang mit Produkten oder Diensten von Drittanbietern, von Ihnen selbst (zusammen Drittanbieter-Tags genannt) bzw. von Google nutzen, müssen Sie eine geeignete Datenschutzerklärung definieren und sich daran halten sowie die Richtlinie zur EU-Nutzereinwilligung (siehe https://www.google.com/about/company/user-consent-policy.html) und alle anwendbaren Vereinbarungen und Vorschriften (auch zur Datenerhebung) einhalten. Dazu gehören unter anderem folgende:

Falls Sie Drittanbieter-Tags verwenden, die über den Dienst bereitgestellt werden, gelten folgende Bedingungen:

  • Google übernimmt keine Verantwortung für Drittanbieter-Tags.
  • Google darf Drittanbieter-Tags auf Konformität mit diesen GTM-Nutzungsrichtlinien überprüfen.
  • Sie versichern, dass Sie über die Berechtigung zum Hochladen der Drittanbieter-Tags verfügen.
  • Sie stimmen zu, dass Sie den Dienst oder mit dem Dienst bereitgestellte Oberflächen weder selbst verwenden noch die Verwendung durch Drittanbieter zulassen, um
    1. gesetzwidrige, vertragswidrige, diffamierende oder auf andere Weise schädliche Aktivitäten durchzuführen oder zu fördern,
    2. irgendeinen Aspekt des Dienstes zu deaktivieren, zu stören oder zu umgehen,
    3. Daten, durch die Personen individuell identifiziert werden können (z. B. Name, E-Mail-Adresse oder Zahlungsinformationen), oder sonstige Daten, die von Google mit solchen Informationen verknüpft werden könnten, in Google Tag Manager hochzuladen oder
    4. auf beliebige andere Produkte oder Dienste von Google in einer Weise zuzugreifen, die gegen die zugehörigen Bedingungen verstößt.

Die Nutzung der Google Analytics 360 Suite Home unterliegt den Google Analytics 360 Suite Home-Zusatzbedingungen, die unter https://360suite.google.com/terms oder unter einer anderen von Google angegebenen URL verfügbar sind und deren Inhalt von Zeit zu Zeit geändert werden kann (nachfolgend Suite Home-Bedingungen genannt).

Wenn die Nutzung des Dienstes durch Sie abgedeckt ist, verpflichten Sie und Google sich, die Bedingungen zur Datenverarbeitung von Google Ads unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms (nachfolgend Verarbeitungsbedingungen genannt) einzuhalten.  Sofern nicht ausdrücklich in den Verarbeitungsbedingungen genehmigt, nimmt Google keine Änderungen an den Verarbeitungsbedingungen vor.

Verwendung der Google Tag Manager-Daten durch Google

Google ist berechtigt, Informationen darüber zu erfassen, wie der Dienst verwendet wird und welche Tags in welcher Weise implementiert werden. Diese Daten werden von uns ausschließlich und wie in der Datenschutzerklärung dargelegt zur Verbesserung, zur Verwaltung, zum Schutz und zur Weiterentwicklung des Dienstes verwendet. Die Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht zur Nutzung mit anderen Google-Produkten zugänglich gemacht.

Letzte Aktualisierung: 10. Mai 2018

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?