Tag Manager einrichten und installieren

Install the Google Tag Manager container snippet

Wenn Sie Google Tag Manager installieren, können Sie Tags konfigurieren und einsetzen, beispielsweise von Google Ads, Google Analytics, Floodlight oder Drittanbietern. Auf übergeordneter Ebene sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Rufen Sie tagmanager.google.com auf und erstellen Sie dort ein Konto oder verwenden Sie ein vorhandenes Konto. Standardmäßig wird ein neuer Container erstellt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, in jedem Konto weitere Container hinzuzufügen.
  2. Installieren Sie den Container auf Ihrer Website oder in der mobilen App.
    1. Web- und AMP-Seiten: Fügen Sie das Container-Snippet wie in Tag Manager beschrieben hinzu und entfernen Sie alle vorhandenen Tags.
    2. Mobile Apps: Verwenden Sie das Firebase SDK für Android oder iOS.
  3. Fügen Sie Ihre Tags hinzu und veröffentlichen Sie sie.

Ein Tag Manager-Konto stellt die höchste Organisationsebene dar. In der Regel ist nur ein Konto pro Unternehmen erforderlich. Ein Tag Manager-Konto enthält mindestens einen Container. Es gibt verschiedene Containertypen, die auf Websites und AMP-Seiten sowie in Android- und iOS-Apps verwendet werden können.

Neues Konto und neuen Container erstellen

  1. Klicken Sie in Tag Manager auf Konten und dann Konto erstellen.
  2. Geben Sie einen Kontonamen ein und legen Sie optional fest, ob Ihre Daten anonym an Google und andere weitergegeben werden dürfen.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie einen beschreibenden Containernamen ein und wählen Sie den Contenttyp aus: Web, AMP, Android oder iOS. Wenn Sie einen mobilen Container einrichten, muss festgelegt werden, ob Sie das Firebase SDK oder eines der vorherigen SDKs verwenden.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.
  6. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf Ja, um sie zu akzeptieren.

Beim ersten Laden des neuen Containers wird das Code-Snippet zur Webcontainer-Installation angezeigt oder Sie werden aufgefordert, das Tool Tag Manager zu verwenden, das Teil des SDK für Ihre mobile Plattform ist. Sie können das Code-Snippet jetzt einfügen oder auf OK klicken, um dieses Dialogfeld zu schließen. Grundsätzlich kann auch zuerst der Container eingerichtet und das Container-Snippet oder das SDK danach installiert werden.

Einem vorhandenen Konto einen neuen Container hinzufügen

  1. Klicken Sie in Tag Manager neben dem entsprechenden Kontonamen auf Konten und dann Mehr.
  2. Wählen Sie Container erstellen aus.
  3. Wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte 4 bis 6

Container installieren

Ziehen Sie einen Entwickler zurate, wenn Sie sich nicht mit Code auskennen oder keinen Zugriff auf den Code Ihrer Website oder der mobilen App haben. Weitere Informationen finden Sie in der Tag Manager-Kurzanleitung für Entwickler.
  1. Klicken Sie in Tag Manager auf Arbeitsbereich.
  2. Oben im Fenster sehen Sie die Container-ID im Format GTM-XXXXXX.
  3. Klicken Sie auf die Container-ID, um das Dialogfeld "Google Tag Manager installieren" aufzurufen.
  4. Kopieren Sie die Code-Snippets und fügen Sie sie wie angegeben auf Ihrer Website in das Dialogfeld "Google Tag Manager installieren" ein oder laden Sie das entsprechende mobile SDK herunter und installieren Sie es. Unten finden Sie Tipps zur Installation auf Webseiten, auf AMP-Seiten und in mobilen Apps.
Auf Webseiten
  • Fügen Sie das Code-Snippet <script> im Tag <head> der HTML-Ausgabe der Webseite ein, am besten möglichst nah beim öffnenden Tag <head> aber unterhalb von dataLayer-Deklarationen (falls vorhanden).
  • Fügen Sie das Code-Snippet <noscript> direkt nach dem Tag <body> in Ihrer HTML-Ausgabe ein.

Damit Tags nicht zweimal ausgelöst werden, entfernen Sie Ihren Code aus allen hartcodierten Tags, die in Ihren Tag Manager-Container migriert wurden.

Für das Webseiten-Snippet von Tag Manager wird standardmäßig HTTPS verwendet, sodass Ihr Container vor Spähprogrammen von Drittanbietern geschützt ist.

Bei Bedarf können Sie die Google Tag Manager-Container so einstellen, dass nicht sichere Seiten unterstützt werden. Ändern Sie dafür in Ihrem Container-Snippet das Quell-URL-Protokoll von https:// auf //. Weitere Informationen zur Verwendung protokollrelativer URLs

AMP-Seiten
  • Fügen Sie den <script>-Teil des JavaScript-Snippets unmittelbar über dem schließenden Tag </head> ein.
  • Fügen Sie den <amp-analytics>-Abschnitt direkt nach dem öffnenden Element <body> ein.

Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden zur Einrichtung von AMP und Tag Manager.

Mobile Apps
Die Implementierung von Tag Manager für mobile Apps erfolgt in Verbindung mit dem Firebase SDK. Informationen zu den ersten Schritten für die gewünschte mobile Plattform finden Sie in der Entwicklerdokumentation zu Tag Manager für Android und für iOS.

Überprüfen Sie die Installation oder beheben Sie Fehler mit dem Vorschaumodus von Tag Manager und der Chrome-Erweiterung "Google Tag Assistant".

Tags hinzufügen, aktualisieren und veröffentlichen

Nachdem ein Container installiert ist, können Sie neue Tags hinzufügen.

  1. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Tags.
    • Tag hinzufügen: Klicken Sie auf Neu. Wählen Sie den Tag-Typ aus und legen Sie Trigger zum Auslösen des Tags fest.
    • Tag bearbeiten: Klicken Sie auf ein Tag in der Liste und nehmen Sie auf der Seite "Tag bearbeiten" die gewünschten Änderungen vor. Sie können beispielsweise die Trigger zum Auslösen des Tags aktualisieren.
    • Tag löschen: Klicken Sie in der Liste auf ein Tag. Klicken Sie auf der Seite "Tag bearbeiten" rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Mehr und wählen Sie Löschen aus.
  2. Im Vorschaumodus können Sie überprüfen, ob die Tag Manager-Konfiguration auf Ihrer Website oder in der mobilen App einwandfrei funktioniert. Mit der Option für die Fehlerbehebung lässt sich testen, welche Tags ausgelöst werden, wenn Sie die Website aufrufen und mit ihr interagieren.
    • Klicken Sie auf einer beliebigen Webseite in einem Arbeitsbereich mit nicht veröffentlichten Änderungen auf Vorschau. Weitere Informationen
    • Weitere Informationen zu mobilen Apps finden Sie in der Entwicklerdokumentation für Android und für iOS.
  3. Klicken Sie rechts oben auf Senden, um Ihre Änderungen zu veröffentlichen. Fügen Sie Angaben wie den Versionsnamen und eine Versionsbeschreibung hinzu und klicken Sie dann auf Veröffentlichen.
Die meisten Tag Manager-Implementierungen beginnen mit der Implementierung des Google Analytics-Tags "Seitenaufruf". Weitere Informationen zum Bereitstellen von Google Analytics-Tags
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?