Aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen kann es beim Kundensupport zu langen Wartezeiten kommen. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld. Weitere Informationen zu Google Store-Bestellungen finden Sie hier.

Altes Smartphone eintauschen

Sie können Ihr altes Smartphone eintauschen (nur im Google Store in Kanada, Japan, den USA und im Vereinigten Königreich möglich).

Sie können Ihr altes Smartphone gegen Guthaben für ein neues Smartphone aus dem Google Store eintauschen.

Hier finden Sie einige wichtige Informationen zu Inzahlungnahmen über den Google Store oder zum Trade-In-Programm von Google Fi.

Hinweis : Der geschätzte Trade-In-Wert ist ab dem Tag der Lieferung Ihres neuen Smartphones 30 Tage lang gültig.

Auch wenn Sie uns Ihr Trade-In-Gerät jederzeit zusenden können, wird es anhand des aktuellen Marktwerts und nicht auf Grundlage des vorläufig ermittelten Schätzwerts bewertet, sollte es später als 30 Tage nach der Lieferung Ihres neuen Geräts bei uns eingehen. Der aktuelle Marktwert wird anhand der Trade-In-Bedingungen bestimmt.

Vor dem Trade-In

Tipps zur Maximierung Ihres Trade-In-Werts
  • Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und entfernen Sie die Aktivierungssperren.
  • Versenden Sie das Gerät innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des neuen Smartphones, damit das ursprüngliche Trade-In-Angebot nicht verfällt.
  • Beantworten Sie die Fragen zum Trade-In korrekt. Das anfängliche Angebot basiert auf den von Ihnen gemachten Angaben. Der endgültige Wert wird jedoch im Rahmen der Prüfung ermittelt. Abweichungen können sich negativ oder positiv auf den Gerätewert auswirken.
  • Kunden können möglicherweise weiterhin Geräte eintauschen, die die unten stehenden Prüfungen nicht bestanden haben. Allerdings wird ihnen eine niedrigere Erstattung angeboten, die dem Trade-In-Wert eher entspricht.

Hier erfahren Sie, was bei der Trade-In-Prüfung untersucht wird.

Altes Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Wichtig: Smartphones, die nicht zurückgesetzt sind, wenn sie bei uns ankommen, werden auf einen Wert von 0 $ festgelegt. Bevor Sie uns Ihr altes Smartphone zusenden, setzen Sie es auf die Werkseinstellungen zurück.

Weitere Ressourcen

Garantieabdeckung
  • Sämtliche Herstellergarantien erlöschen für das Smartphone, das Sie eintauschen.
  • Wenn für das Smartphone, das Sie eintauschen, ein Geräteschutz im Google Store abgeschlossen wurde, erhalten Sie eine anteilige Erstattung.
  • Wir empfehlen Ihnen, zusätzlich abgeschlossene Garantien bei anderen Anbietern zu kündigen, bevor Sie Ihr Smartphone eintauschen.

Schritt 1: Trade-In-Optionen prüfen

Neues Smartphone auswählen

Wenn Sie Ihr altes Smartphone eintauschen, können Sie beim Kauf eines neuen Smartphones eine Erstattung erhalten.

  1. Wählen Sie ein Pixel aus. Folgen Sie dann der Anleitung auf dem Bildschirm.
  2. Tippen oder klicken Sie auf der Seite zum Eintauschen Ihres alten Smartphones auf Inzahlungnahme starten und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm. Wählen Sie die Details des Smartphones aus, das Sie eintauschen möchten.
    Wichtig: Sie müssen das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, bevor Sie es uns zusenden.
  3. Der geschätzte Wert für das Smartphone, das Sie eintauschen möchten, wird angezeigt. Er ist 30 Tage (Nordamerika) bzw. 14 Tage (Japan und Vereinigtes Königreich) lang ab dem Erhalt Ihres neuen Smartphones gültig.
  4. Wenn Sie das neue Smartphone in Ihren Einkaufswagen legen möchten, tippen oder klicken Sie auf In den Einkaufswagen.
  5. Gehen Sie zur Kasse, um den Trade-In-Prozess zu starten und Ihre Bestellung abzuschließen.

Tipp: Nachdem Sie den Trade-In-Prozess gestartet haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Anschließend erhalten Sie von uns ein Kit mit einem vorfrankierten Umschlag, um Ihr altes Smartphone einzusenden.

Trade-In-Status prüfen

Den Status des Trade-In-Prozesses finden Sie unter „Austauschdetails“ in Ihrem Bestellverlauf.

  • Bestätigt: Sie haben den Trade-In-Prozess gestartet und eine Bestätigung per E-Mail erhalten.
  • Gerät geprüft: Wir haben Ihnen eine E-Mail mit dem Wert Ihres alten Geräts gesendet.
  • Abgebrochen: Sie haben Ihren Trade-In-Prozess abgebrochen, bevor Sie das Kit erhalten haben.

Schritt 2: Altes Smartphone einsenden

Unter Umständen möchten Sie die Daten von Ihrem alten Smartphone auf das neue Smartphone übertragen, bevor Sie es an uns senden.

Nehmen Sie anschließend den vorfrankierten Umschlag zur Hand, den wir Ihnen gesendet haben, und gehen Sie so vor:

  1. Wichtig: Setzen Sie Ihr altes Smartphone anhand der Anleitung des Herstellers auf die Werkseinstellungen zurück. Wenn Sie Ihr Gerät nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, verringert sich der Trade-In-Betrag.
  2. Entfernen Sie die SIM-Karte aus Ihrem alten Smartphone.
  3. Legen Sie das Smartphone in den vorfrankierten Umschlag aus dem Trade-In-Kit und bringen Sie das Versandlabel an.
  4. Versenden Sie das Smartphone dann über USPS an uns.

Schritt 3: Guthaben für Trade-In erhalten

Nachdem wir das Smartphone erhalten haben, überprüfen wir es innerhalb von drei Werktagen.

  • Wenn der Wert des Smartphones der Schätzung entspricht: Wenn Sie ein Pixel kaufen, schreiben wir Ihnen den Wert des Smartphones auf Ihrer Kreditkarte gut.
  • Wenn der Wert des Smartphones niedriger ist: Wenn Sie ausgewählt haben, dass Sie eine Wertänderung akzeptieren, schreiben wir Ihnen den Wert des Smartphones gut.

Die Schätzung basiert auf den von Ihnen ausgewählten Gerätespezifikationen und dem Zustand. Wir führen eine vollständige Bewertung durch, sobald wir Ihr Gerät erhalten haben.

Hier erfahren Sie, was bei der Trade-In-Prüfung untersucht wird.
  • Lässt sich das Gerät einschalten?
  • Funktioniert die Ein-/Aus-Taste ordnungsgemäß?
  • Sind alle Aktivierungssperren deaktiviert? („Wo ist?“, „Google Smart Lock“ und „Samsung Smart Lock“)
  • Weist das Display auch keine Sprünge oder Risse auf und ist alles vollständig?
  • Funktioniert der Touchscreen auf der gesamten Oberfläche des Smartphones?
  • Sind auch keine Druckstellen oder Pixelfehler auf dem Display zu erkennen?
  • Funktioniert die LED-Hintergrundbeleuchtung des LC-Displays ordnungsgemäß (das Display ist nicht dunkel)?
  • Hat das Smartphone auch sonst keine Bruchstellen oder Sprünge im Gehäuse, auf der Wähltastatur, am Scharnier oder an der Abdeckung des Batteriefachs?
  • Sieht der Akku des Smartphones normal aus (nicht aufgebläht)?
Geräte, bei denen einer der folgenden Punkte zutrifft, bestehen die LCD-Prüfung nicht:
  • Gesprungenes Display
  • Beschädigtes Display
  • Eingebranntes Display
  • Druckstellen (können als Pixelfehler oder Verfärbungen erscheinen)
  • Verpixelung
  • Delamination
  • Eingefrorenes Display
Geräte, bei denen einer der folgenden Punkte zutrifft, bestehen die Gehäuseprüfung nicht:
  • Großer Sprung im Gehäuse
  • Kleiner Sprung im Gehäuse
  • Großer Kratzer
  • Kamera defekt
  • Taste/Knopf defekt
  • Ein-/Aus-Taste defekt
  • Akku fehlt
  • Abdeckung des Batteriefachs defekt
  • Gehäuse verbogen
Informationen zur Ermittlung des Trade-In-Werts

Möglicherweise ist der Grund angegeben, der sich auf den Trade-In-Wert ausgewirkt hat. Weitere Informationen zu diesen Gründen finden Sie unten:

  • Smartphone lässt sich nicht ein- oder ausschalten: Das Smartphone lässt sich weder ein- noch ausschalten oder es gibt ein Problem mit dem Ladegerät.
  • Beschädigtes Display: Das Display ist gesprungen, beschädigt oder weist Pixelfehler oder Druckstellen auf oder das LC-Display ist dunkel oder eingebrannt.
  • Touchscreen funktioniert nicht: Der Touchscreen reagiert nicht.
  • Smartphone ist nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt: Die Aktivierungssperre des Smartphones ist noch aktiviert.
  • Falsch gemeldetes Smartphonemodell: Das Smartphonemodell, das wir erhalten haben, stimmt nicht mit Ihren Angaben überein.
  • Das Smartphone wurde später als 30 Tage nach der Lieferung des neuen Smartphones an uns versendet.
  • Das Smartphone wurde als verloren oder gestohlen gemeldet.
  • Das eingegangene Paket war leer oder enthielt einen anderen Artikel.

Trade-In mit Pixel Pass

Beim Abschluss eines Pixel Pass-Abos können Sie Ihr altes Smartphone gegen ein Guthaben für das Abo eintauschen. Wenn Sie sich für Pixel Pass registrieren, erhalten Sie eine Schätzung des Inzahlungnahmebetrags Ihres Smartphones. Weitere Informationen zu Pixel Pass

  • Wenn Ihr Gerät vor dem ersten Abrechnungszeitraum eingetauscht wird: Der geschätzte Wert für die Inzahlungnahme wird innerhalb der nächsten 24 Monate auf Ihr Pixel Pass-Abo verteilt. Dadurch reduziert sich Ihre monatliche Rechnung. 
  • Wenn Ihr Gerät nach dem ersten Abrechnungszeitraum eingetauscht wird: Der geschätzte Wert der Inzahlungnahme reduziert die Anzahl Ihrer monatlichen Pixel Pass-Zahlungen.

Nach 24 monatlichen Pixel Pass-Zahlungen gehört das Smartphone Ihnen. 

  • Sie entscheiden dann, ob Sie das Abo behalten und ein neues Pixel als Upgrade erhalten möchten. 
  • Sie können Ihr bisheriges Smartphone behalten oder es bei einem Upgrade eintauschen, um Ihre monatliche Pixel Pass-Rechnung zu senken.

Optional: Inzahlungnahme stornieren

  • Wenn Sie Ihr altes Smartphone doch nicht in Zahlung geben möchten, entsorgen Sie das Versand-Kit.
  • Wenn Sie das Gerät bereits versendet haben, können Sie den Vorgang nicht mehr stornieren.
  • Wenn Sie das Smartphone zurückgeben, das Sie im Rahmen des Trade-Ins gekauft haben, erhalten Sie den Trade-In-Wert als Google Store-Guthaben in Ihrem Konto.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
99952
false