Mit Stadia kompatible Controller und Bildschirme

Stadia kann mit verschiedenen Controllern auf Computern, Fernsehern mit Chromecast Ultra und kompatiblen Mobilgeräten wie den Folgenden genutzt werden:

  • Pixel 2, 2 XL, 3, 3 XL, 3a, 3a XL, 4, 4 XL
  • Samsung S8, S8+, S8 Active, Note 8
  • Samsung S9, S9+, Note 9
  • Samsung S10, S10+, Note 10, Note 10+
  • Samsung S20, S20+, S20 Ultra
  • OnePlus 5, 6, 7, 7 Pro, 7 Pro 5G, 8, 8 Pro, Nord
  • OnePlus 5T, 6T, 7T, 7T Pro, 7T Pro 5G
  • Asus ROG Phone, ROG Phone II, ROG Phone III
  • Razer Phone, Razer Phone II
Im Laufe der Zeit wird die Kompatibilität von Stadia auf weitere Mobilgeräte ausgeweitet, auch wenn sie nicht in der Liste oben aufgeführt sind.
 
Wenn Sie Stadia auf einem Android-Gerät spielen möchten, das momentan nicht unterstützt wird, melden Sie sich auf diesem Gerät in der Stadia App Stadia icon an. Öffnen Sie dann die Stadia-Einstellungen, tippen Sie auf Experimentelle Funktionen und aktivieren Sie die Option Auf diesem Gerät spielen. Diese Einstellung gilt nur für das Gerät, auf dem Sie sie aktiviert haben. Sie können die Einstellung jederzeit wieder deaktivieren. Hinweis: Das Spielerlebnis kann je nach Mobilgerät und Netzwerkgeschwindigkeit variieren.

Hinweis: Wenn Sie mit Stadia auf dem Fernseher spielen möchten, brauchen Sie einen Stadia-Controller. Sollten Sie keinen Controller haben, können Sie auch auf Ihrem Computer mit Maus und Tastatur oder auf einem kompatiblen Mobilgerät mit der Vorabversion unseres Touch-Gamepads spielen.

In der Tabelle unten finden Sie Informationen dazu, wie Sie Geräte mit Stadia verbinden.

Controller Auf Fernsehern mit Chromecast Ultra In Google Chrome (Version 77 oder höher) Unterstützte Smartphones mit Android 10.0 oder höher
Stadia-Controller WLAN USB und WLAN USB und WLAN
Maus und Tastatur Derzeit nicht verfügbar USB & Bluetooth Derzeit nicht verfügbar
DualShock 4-Controller Derzeit nicht verfügbar USB & Bluetooth USB & Bluetooth
Xbox One-Controller Derzeit nicht verfügbar USB & Bluetooth USB & Bluetooth
Xbox One Elite-Controller Derzeit nicht verfügbar USB USB
Xbox Adaptive-Controller Derzeit nicht verfügbar USB & Bluetooth USB & Bluetooth
Xbox 360-Controller Derzeit nicht verfügbar USB USB
Nintendo Switch Pro-Controller Derzeit nicht verfügbar USB & Bluetooth Derzeit nicht verfügbar
Diese Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Je nach Kompatibilität mit Chrome und Android können auch andere Controller funktionieren. Beachten Sie außerdem, dass nicht alle Controller mit Android-Geräten kompatibel sind. Nur Pixel-Geräte bieten vollständige Kompatibilität. Informationen dazu, welche Controller mit Ihrem Gerät funktionieren, erhalten Sie beim jeweiligen Hersteller.

Wichtig:

  • Einige Controller benötigen eventuell zusätzliche Treiber, damit sie unter Windows, Mac OS, Linux und Chrome OS richtig mit Stadia funktionieren.
  • Die Xbox-Taste für den Xbox Adaptive Controller wird unter Android, Linux und Chrome OS nicht unterstützt.
  • Da sich durch Drücken der Xbox-Taste auf einem Xbox-Controller unter Windows die Spieleleiste öffnet, wird sie von Stadia unter Windows nicht unterstützt. Stattdessen können Sie auf Ihrer Computertastatur Umschalttaste + Tabulatortaste drücken, um das In-Game-Stadia-Menü zu öffnen.
  • Der DualShock 4-Controller (mit USB-Verbindung in Google Chrome) und der Stadia-Controller unterstützen die Audioeingabe und -ausgabe über ein Headset, das am 3,5-mm-Anschluss angesteckt ist. Bei allen anderen Peripheriegeräten und Plattformen müssen die Headsets für die Audioeingabe und -ausgabe direkt an den Computer oder das Smartphone angeschlossen sein.
  • Der Stadia-Controller ist der einzige Controller, der den Empfang von Spiel- und Chat-Audio sowie die Mikrofoneingabe über angeschlossene Headsets unterstützt. Wenn Sie Controller von anderen Anbietern verwenden, müssen Sie das Headset direkt an den Computer oder das Smartphone anschließen.
    • Tipp: Wenn die Audioqualität auf einem an den Stadia-Controller angeschlossenen Headset schlecht ist, schließen Sie alle zusätzlichen Browsertabs und verbinden Sie das Headset direkt mit dem Computer anstatt mit dem Controller.
    • Hinweis: Wenn Sie den Stadia-Controller an Ihr Mobilgerät anschließen oder die Geräte kabellos verbinden, können Sie den Sprachchat hören, wenn Sie ein Headset an Ihr Smartphone anschließen. Sie können allerdings nicht mit anderen über Ihr Mobilgerät oder Headset sprechen.
  • Unter Linux wird Bluetooth für Xbox One Wireless-Controller nicht unterstützt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben