Mit Stadia kompatible Gamepads und Bildschirme

Stadia kann mit verschiedenen Gamepads auf Computern, Fernsehern und kompatiblen Mobilgeräten genutzt werden.

Kompatible Mobilgeräte

  • Pixel 2, 2 XL, 3, 3 XL, 3a, 3a XL, 4, 4 XL, 4a, 4a (5G), 5
  • Samsung Galaxy® S8, S8+, S8 Active, S9, S9+, S10, S10+, S20, S20+, S20 Ultra
  • Samsung Note® 8, 9, 10, 10+
  • OnePlus® 5, 6, 7, 7 Pro, 7 Pro 5G, 8, 8 Pro
  • OnePlus 5T, 6T, 7T, 7T Pro, 7T Pro 5G, 8T
  • OnePlus Nord, N10 5G, N100
  • Apple® iPhone®, iPad®
  • Asus® ROG®-Smartphones
  • Razer® Phone, Razer Phone II
  • LG® V50 ThinQ™, V50S ThinQ, V60 ThinQ, G7 ThinQ, G8 ThinQ, Wing

Auf einem iPhone oder iPad spielen

Sie können mit Stadia auch auf einem iPhone oder iPad spielen. Erstellen Sie hierzu eine Safari®-Web-App.Im Laufe der Zeit wird die Kompatibilität von Stadia auf weitere Mobilgeräte ausgeweitet.

Auf nicht unterstützten Android-Geräten spielen

Wenn Sie Stadia auf einem Android-Gerät nutzen möchten, das momentan nicht unterstützt wird, melden Sie sich auf diesem Gerät in der Stadia App Stadia icon an. Öffnen Sie dann die Stadia-Einstellungen, tippen Sie auf Experimentelle Funktionen und aktivieren Sie die Option Auf diesem Gerät spielen. Diese Einstellung gilt nur für das Gerät, auf dem Sie sie aktiviert haben. Sie können die Einstellung jederzeit wieder deaktivieren. Hinweis: Die Spielqualität kann je nach Mobilgerät und Netzwerkgeschwindigkeit variieren.

Kompatible Fernseher und Streaming-Geräte

Stadia kann auf Chromecast Ultra, Google TV-Geräten oder kompatiblen Android TV-Geräten genutzt werden. Für eine optimale Nutzung empfehlen wir den Einsatz eines der unten aufgeführten Geräte mit offizieller Unterstützung. Die Spielequalität auf nicht unterstützten Android TV-Geräten kann variieren.

  • Chromecast Ultra
  • Chromecast mit Google TV
  • Hisense® Android-Smart-TVs (U7G, U8G, U9G)
  • Nvidia® Shield TV
  • Nvidia Shield TV Pro
  • Onn FHD Streaming Stick und UHD Streaming Device
  • Philips®-Fernseher mit Android TV aus den Jahren 2019 (7304 und höher) und 2020 (8505 und höher)
  • Xiaomi® MIBOX3 und MIBOX4

Unter Google TV oder Android TV können Sie den Stadia-Controller verwenden, um die Stadia App zu bedienen. Andere Bereiche der Benutzeroberfläche Ihres Fernsehers können Sie durch Anschließen eines Bluetooth-Controllers oder mit der zugehörigen Fernbedienung steuern.

Kompatible Controller

Wenn Sie Stadia auf Chromecast Ultra verwenden möchten, benötigen Sie einen Stadia-Controller. Unter Google TV oder Android TV können Sie einen Stadia-Controller oder einen kompatiblen Bluetooth-Controller verwenden. Sollten Sie keinen Controller haben, können Sie auch auf Ihrem Computer mit Maus und Tastatur oder auf einem kompatiblen Mobilgerät mit dem Touch-Gamepad spielen.

Sie können einen DualShock®4 Controller oder einen Xbox One® Controller über Bluetooth mit Ihrem Gerät koppeln. In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen dazu, wie Sie Geräte mit Stadia verbinden:

Gamepad Google TV oder Android TV Auf Fernsehern mit Chromecast Ultra In Google Chrome (Version 77 oder höher) Unterstützte Smartphones mit Android 10.0 oder höher
Stadia-Controller USB und WLAN WLAN USB und WLAN USB und WLAN
Maus und Tastatur Derzeit nicht verfügbar Derzeit nicht verfügbar USB und Bluetooth Derzeit nicht verfügbar
PlayStation® DualShock4 Controller USB und Bluetooth Derzeit nicht verfügbar USB und Bluetooth USB und Bluetooth
Xbox One Controller USB und Bluetooth Derzeit nicht verfügbar USB und Bluetooth USB und Bluetooth
Xbox One Elite Controller USB Derzeit nicht verfügbar USB USB
Xbox® Adaptive Controller USB und Bluetooth Derzeit nicht verfügbar USB und Bluetooth USB und Bluetooth
Xbox 360® Controller USB Derzeit nicht verfügbar USB USB
Nintendo Switch Pro-Controller Derzeit nicht verfügbar Derzeit nicht verfügbar USB und Bluetooth Derzeit nicht verfügbar
Wenn Sie einen Controller per USB-C™-Kabel an Ihr Android 11-Gerät anschließen oder über Bluetooth eine Verbindung herstellen, der Controller jedoch nicht erkannt wird, deaktivieren Sie in den Geräteeinstellungen alle Bedienungshilfen. Wenn Sie dann immer noch keine Verbindung herstellen können, verbinden Sie einen Stadia-Controller über WLAN mit Ihrem Gerät oder verwenden Sie das Touch-Gamepad.

Tipps für Controller, Headsets und Audio

Kompatibilität von Betriebssystemen und Controllern

  • Für einige der oben aufgeführten Gamepads und Controller sind eventuell zusätzliche Treiber erforderlich, damit sie unter Windows®, macOS® und Linux® richtig mit Stadia funktionieren.
  • Unter Linux wird Bluetooth für Xbox One Wireless Controller nicht unterstützt.

USB- oder Bluetooth-Controller von Drittanbietern

Zum Spielen von Stadia-Games auf Google TV- und Android TV-Geräten, kompatiblen Mobilgeräten und Computern können Sie einige Bluetooth-Controller nutzen.

  • Wenn Sie die Funktion der Stadia-Taste Stadia-Taste auf einem Bluetooth-Gamepad benötigen, drücken Sie die Startbildschirmtaste in der Mitte des Controllers. Drücken Sie also z. B. die PS-Taste auf einem DualShock Controller oder die Xbox-Taste auf einem Xbox Controller.
  • Wenn Sie auf einem Gerät spielen, das eine zugehörige Fernbedienung hat, können Sie die OK-Taste oder die Richtungstasten des Steuerkreuzes darauf verwenden, um das Stadia-Menü zu öffnen.
  • Bevor Sie Stadia mit einem USB- oder Bluetooth-Gamepad eines Drittanbieters verwenden, suchen Sie nach Firmware- oder Softwareupdates des Herstellers, um Fehlerkorrekturen und Verbesserungen zu erhalten.
  • Die Tabelle oben erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist auch möglich, dass weitere Geräte funktionieren.
  • Nicht jedes Gamepad ist mit allen Android TV-, Google TV- oder Android-Geräten (mit Ausnahme von Pixel) kompatibel. Informationen dazu, welche Gamepads mit Ihrem Gerät funktionieren, erhalten Sie beim jeweiligen Hersteller.
  • Wenn Sie Stadia mit einem Xbox Controller auf einem Windows-Computer spielen und die Xbox-Taste drücken, wird möglicherweise die Windows-Spieleleiste geöffnet. Falls Sie stattdessen das Stadia-Menü öffnen möchten, drücken Sie auf der Computertastatur Umschalttaste + Tabulatortaste.
  • Die Xbox-Taste des Xbox Adaptive Controllers wird beim Spielen von Stadia unter Android, Linux oder Chrome OS nicht unterstützt.

Headsets und Audio

Wenn Sie Stadia unter Google TV oder Android TV nutzen, können Sie den Partychat und den Ton von Spielen über Ihr Headset hören, es ist aber nicht möglich, über ein Bluetooth-Mikrofon am Sprachchat teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Nutzung von Bluetooth-Geräten mit Google TV
  • Sie können ein Headset an die 3,5-mm-Audiobuchse Ihres Stadia-Controllers anschließen, wenn er über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer oder Mobilgerät verbunden ist. Bei anderen Controllern müssen Headsets direkt an den Computer oder das Mobilgerät angeschlossen werden.
  • Sie können ein Headset direkt mit dem USB-C-Anschluss oder der 3,5-mm-Buchse des Stadia-Controllers verbinden, wenn der Controller auf einem Computer, einem kompatiblen Chromecast oder Android TV-Gerät kabellos mit Stadia verbunden ist. Hinweis: Einige Headsets sind möglicherweise nicht mit dem USB-C-Anschluss kompatibel.
    • Wenn Sie auf einem Fernseher spielen und keinen Ton hören, nachdem Sie das Headset mit dem Stadia-Controller verbunden haben, prüfen Sie, ob der Stadia-Controller und Chromecast oder das Android TV-Gerät mit demselben Netzwerk verbunden sind, insbesondere, wenn Sie mehr als einen Router in Ihrem Zuhause haben.
    • Wenn Sie sowohl über die 3,5-mm-Audiobuchse als auch über den USB-C-Anschluss jeweils ein Headset mit dem Stadia-Controller verbinden, ist nur das Headset an der Audiobuchse aktiv.
  • Der Stadia-Controller ist das einzige Gamepad, das den Empfang des Tons von Spielen und Chats sowie Mikrofoneingaben über ein angeschlossenes Headset unterstützt. Wenn Sie andere Bluetooth-Controller verwenden, müssen Sie das Headset direkt an den Computer oder das Mobilgerät anschließen.
    • Hinweis: Falls die Audioqualität bei einem an den Stadia-Controller angeschlossenen Headset schlecht ist, schließen Sie alle zusätzlichen Browsertabs und verbinden Sie das Headset direkt mit dem Computer statt mit dem Controller.
    • Hinweis: Falls Sie den Stadia-Controller an Ihr Android-Mobilgerät anschließen oder die Geräte kabellos verbinden, können Sie den Sprachchat hören und auch antworten, wenn Sie ein Headset mit Mikrofon an Ihren Controller anschließen. Der Party-Chat wird schon bald unter Android unterstützt.

Markennennung

SAMSUNG, SAMSUNG GALAXY und SAMSUNG NOTE sind eingetragene Marken von Samsung Electronics Co. Ltd.

ASUS und ROG sind eingetragene Marken von AsusTek Computer Inc.

BLUETOOTH ist eine eingetragene Marke von Bluetooth SIG, Inc.

HISENSE ist eine eingetragene Marke von Hisense Co., Ltd.

IPHONE, IPAD, MACOS und SAFARI sind eingetragene Marken von Apple Inc.

LG ist eine eingetragene Marke von LG Corp. ThinQ ist eine Marke von LG Electronics, Inc.

LINUX ist die eingetragene Marke von Linus Torvalds.

NVIDIA ist eine eingetragene Marke der NVIDIA Corporation.

ONEPLUS ist eine eingetragene Marke von OnePlus Technology (Shenzhen) Co., Ltd.

ONN ist eine Marke von WALMART APOLLO, LLC.

PHILIPS ist eine eingetragene Marke von Koninklijke Philips N.V.

PLAYSTATION und DUALSHOCK 4 sind eingetragene Marken von Sony Interactive Entertainment Inc.

RAZER ist eine eingetragene Marke von RAZER (ASIA-PACIFIC) PTE LTD.

USB-C ist eine eingetragene Marke des USB Implementers Forum.

WINDOWS, XBOX 360, XBOX ONE und XBOX ADAPTIVE CONTROLLER sind in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern eingetragene Marken der Microsoft Corporation.

XIAOMI ist eine eingetragene Marke der MI Company.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
5073854
false