Root-URLs für Sites in Google Apps ändern

Google Apps-Administratoren können die Root-URL für alle Sites in Ihrer Domain ändern. Nehmen wir an, Ihre Domain lautet "beispiel.de" und Ihre Site heißt "beispiel-site". In diesem Fall ist die Standard-URL der Site "http://sites.google.com/a/beispiel.de/beispiel-site". Im Google Apps-Steuerungsfeld können Sie diese URL in "http://sites.beispiel.com/beispiel-site" ändern.

  1. Rufen Sie dazu im Google Apps-Steuerungsfeld den Bildschirm "Site-Einstellungen" auf.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte "Allgemein" im Aschnitt "Webadresse" die Option "URL ändern" aus.
  3. Folgen Sie angegebenen Anweisungen. Abhängig von Ihrem Domain-Registrator müssen Sie möglicherweise CNAME-Änderungen vornehmen. Anweisungen dazu werden bereitgestellt.

Hinweis: Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis diese Änderungen wirksam werden.

Wenn Nutzer über diese neue URL auf private Sites z ugreifen, werden Sie zur Standard-URL weitergeleitet. So können Nutzer beispielsweise eine private Site über die URL "http://sites.beispiel.de/private-wiki" aufrufen, werden dann jedoch zur Standard-URL "http://sites.google.com/a/beispiel.de/privates-wiki" weitergeleitet.