Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Website für andere freigeben

Sie können Ihre Website für andere freigeben, sodass

  • Personen Ihre Website ansehen können,
  • Personen Ihre Website bearbeiten können oder
  • Ihre Website für die Öffentlichkeit oder eine bestimmte Nutzergruppe zugänglich ist.

Bei diesem Artikel geht es um das klassische Google Sites (ohne Schaltfläche "Veröffentlichen" rechts oben). Hilfe zum neuen Google Sites finden Sie hier.

Websites freigeben und veröffentlichen

Wenn Personen Ihre Website ohne Einladung sehen können sollen, müssen Sie diese öffentlich zugänglich machen. Ansonsten sollten Sie sie als privat einrichten. Sie können Ihre Website auch für bestimmte Personen freigeben.

  1. Öffnen Sie Ihre Website in Google Sites.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Freigeben.
    • Website öffentlich zugänglich machen: Gehen Sie zu "Wer hat Zugriff?" und klicken Sie auf Ändern. Sie können Ihre Website für alle oder in Ihrer Domain öffentlich zugänglich machen. Alternativ können nur Personen mit einem entsprechenden Link oder Besucher mit Einladung die Website ansehen.
    • Personen oder Google Groups zur Website einladen: Gehen Sie zu "Personen einladen" und geben Sie die Namen ein und dann klicken Sie auf Senden.
    • Berechtigungen ändern: Gehen Sie zu den entsprechenden Namen und klicken Sie auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil.
    • Nutzer entfernen: Gehen Sie zu dem entsprechenden Namen und klicken Sie auf "Entfernen" Entfernen.
  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Website nicht öffentlich zugänglich machen können, kann dies daran liegen, dass Ihr Domainadministrator öffentliche Websites für Ihre Domain deaktiviert hat.

Weitere Informationen zu Berechtigungen

Wenn Sie Ihre Website freigeben, können Sie auswählen, wie diese verwendet werden kann. Jede Berechtigungsebene hat automatisch die Berechtigungen der Ebenen unter ihr.

Passende Berechtigungen auswählen

Nutzer, für die "Darf lesen" festgelegt ist, können

  • Seiten ansehen.

Nutzer, für die "Darf bearbeiten" festgelegt ist, können

  • Seiten erstellen, bearbeiten, löschen und verschieben,
  • Anhänge und Kommentare hinzufügen und
  • sich bei Änderungen der Website oder einzelner Seiten benachrichtigen lassen.

Nutzer, für die "Eigentümer" festgelegt ist, können

  • die Berechtigungsebenen anderer Nutzer festlegen,
  • Website-Designs und -Layouts ändern,
  • den Namen der Website ändern und
  • die Website löschen.
Fehler "Unzureichende Berechtigung" beheben

Wird die Fehlermeldung "Unzureichende Berechtigung" angezeigt, gibt es auf der Seite Inhalte, für die Sie keine Berechtigung zum Ansehen haben. Wenden Sie sich an den Eigentümer der Website, um eine Berechtigung anzufordern.

Zugriff auf einzelne Seiten ändern

Sie können Nutzern auf unterschiedlichen Seiten unterschiedliche Berechtigungen erteilen.

  1. Öffnen Sie Ihre Website in Google Sites.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Freigeben.
  3. Klicken Sie rechts oben auf Berechtigungen auf Seitenebene zulassen und dann Berechtigungen auf Seitenebene aktivieren.
  4. Links wird eine Sitemap angezeigt.
  5. Um eine Berechtigung zu ändern, klicken Sie auf die Seite in der Liste  und dann klicken Sie auf Ändern.
  6. Folgen Sie der Anleitung im Fenster.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Website öffentlich zugänglich machen, werden die Berechtigungen auf Seitenebene möglichweise überschrieben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?