Anmeldung

Eine eigene Website zu erstellen und zu aktualisieren, ist in Google Sites ganz einfach. Mit Google Sites können Sie eine Vielzahl an Informationen bündeln - z. B. Videos, Diashows, Kalender, Präsentationen, Anhänge und Text - und für eine kleine Gruppe von Personen, eine Organisation oder die ganze Welt zur Ansicht oder Bearbeitung freigeben. Sie selbst bestimmen, wer auf Ihre Website zugreifen kann.

Google Sites bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Gestalten Sie die Website nach Ihren Wünschen.
  • Erstellen Sie untergeordnete Seiten, um ihren Inhalt dauerhaft zu organisieren.
  • Wählen Sie Seitentypen: Webseite, Ankündigungen, Ordner.
  • Verwalten Sie Webinhalte und Offline-Dateien an einem zentralen Ort.
  • Machen Sie Ihre Website so privat oder öffentlich, wie Sie möchten.
  • Verwenden Sie die Suchtechnologie von Google zur Suche innerhalb Ihres Google Sites-Contents.

Lesen Sie diesen Leitfaden, um sich mit den wichtigsten Funktionen von Google Sites vertraut zu machen und mit der Erstellung einer eigenen Website zu beginnen.

Um Google Sites zu verwenden, melden Sie sich einfach mit Ihrem Google-Konto an. Wenn Sie Google Mail verwenden, besitzen Sie bereits ein Google-Konto.