Willkommen in der Search Ads 360-Hilfe, einer Plattform zur Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.  Die Hilfe ist öffentlich verfügbar. Das Produkt Search Ads 360 steht jedoch nur angemeldeten Kunden mit Abo zur Verfügung. Um ein Abo abzuschließen oder weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam.

Floodlight-Aktivitäten einrichten

Allgemeines Website-Tag für das Conversion-Tracking in Floodlight und Google Ads erstellen

Wenn Sie das Conversion-Tracking von Floodlight gemeinsam mit dem von Google Ads verwenden, ist auf jeder Seite Ihrer Website nur ein allgemeines Website-Tag erforderlich. Das allgemeine Snippet in diesem Tag muss 'config'-Befehle enthalten, die sowohl Ihre Floodlight-Konfiguration als auch die Google Ads-Conversion-ID für jedes Google Ads-Konto angeben, das Sie erfassen.

Jede Floodlight-Aktivität und Google Ads-Website-Aktion verfügt über ein eigenes Ereignis-Snippet. Die einzelnen Ereignis-Snippets müssen jeweils nur auf der Seite installiert werden, die das erfasste Ereignis enthält.

Übersicht

Im Folgenden sehen Sie die Schritte zum Erstellen eines allgemeinen Website-Tags für das gemeinsame Conversion-Tracking in Floodlight und Google Ads:

  1. Kopieren Sie die allgemeinen Snippets und Ereignis-Snippets aus Search Ads 360 und Google Ads.
  2. Kombinieren Sie die allgemeinen Snippets zu einem einzigen allgemeinen Snippet.
  3. Installieren Sie das allgemeine Snippet und die Ereignis-Snippets auf Ihrer Website.
    Wenn Sie bereits Floodlight-iFrame- oder Bild-Tags auf Ihrer Website verwenden, müssen Sie diese entfernen.

Allgemeine Snippets und Ereignis-Snippets kopieren

  1. Gehen Sie in Search Ads 360 so vor:
    1. Erstellen Sie für alle neu erstellten Floodlight-Aktivitäten ein allgemeines Website-Tag.
      Bei allen vorhandenen Floodlight-Aktivitäten konvertieren Sie das vorhandene Tag in ein allgemeines Website-Tag.
    2. Kopieren Sie das allgemeine Snippet und das Ereignis-Snippet, fügen Sie sie in eine Textdatei ein und speichern Sie die Datei.
  2. Melden Sie sich in jedem Google Ads-Konto an, das Sie erfassen, und gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie rechts oben auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol und dann unter „Messung“ auf Conversions.
    2. Klicken Sie in der Spalte Name auf den Namen einer Website-Conversion-Aktion.
    3. Erweitern Sie die Option Tag-Setup auf dem Tab „Details“ für die Aktion.
    4. Laden Sie das allgemeine Snippet und das Event-Snippet herunter.

Allgemeine Snippets kombinieren

  1. Kopieren Sie den Befehl 'config' aus jedem allgemeinen Google Ads-Snippet, das Sie kopiert oder heruntergeladen haben.
    Kopieren Sie beispielsweise die folgende Zeile:
    gtag('config', 'AW-234567890');
  2. Öffnen Sie die Datei mit dem allgemeinen Snippet aus Search Ads 360 und fügen Sie den Google Ads-Befehl 'config' aus der Zwischenablage hinter dem Search Ads 360-Befehl 'config' ein.

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für ein kombiniertes allgemeines Snippet, das einen 'config'-Befehl aus Search Ads 360 und zwei 'config'-Befehle aus zwei Google Ads-Konten enthält:
 <!-- 
Start of global snippet: Please do not remove
Place this snippet between the <head> and </head> tags on every page of your site.
-->
<!-- Global site tag (gtag.js) - DoubleClick -->
<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=DC-1234567"></script>
<script>
 window.dataLayer = window.dataLayer || [];
 function gtag(){dataLayer.push(arguments)};
 gtag('js', new Date());

 gtag('config', 'DC-1234567');

 gtag('config', 'AW-234567890');
 gtag('config', 'AW-345678901');

</script>
<!-- End of global snippet: Please do not remove -->

Beachten Sie, dass das

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
263
false