Tabelle für Budgetzuweisungen in einem Budgetplan verwenden

In der Tabelle für Zuweisungen werden geschätzte kumulative Ausgaben, benutzerdefinierte Zielausgaben und die geschätzte Leistung basierend auf dem ausgewählten Conversion-Zielvorhaben angezeigt. In der folgenden Tabelle sind die Spalten der Tabelle für Zuweisungen beschrieben und es wird erklärt, wie Sie Zuweisungen festlegen können.

Spalte Beschreibung
Spalte "Zeitraum"

Hier sind einzelne Wochen oder Tage des Budgetplan-Zeitraums angegeben. 

Sie können die Segmentierung nach Datum ändern, indem Sie die Optionen im Menü "Anzeigen nach" und im Menü "Woche beginnt am" verwenden. Durch den Wechsel zwischen der Ansicht "Woche" und der Ansicht "Tag" werden auch die kumulativen Beträge geändert, die in den Spalten "Zielausgaben", "Ausgaben" und "Leistungsziel" angezeigt werden. 

Zum Beispiel in der folgenden abgekürzten Tabelle für Zuweisungen:

Der Budgetplan beginnt am ersten Tag des Monats, der auf einen Samstag fällt.  Der Samstag wird in der Ansicht "Woche" der Tabelle für Zuweisungen als einzelnes Datum angezeigt, da die Wochen des Plans sonntags beginnen.  Vergleichen Sie die kumulativen Beträge in der Ansicht "Tag" für denselben Zeitraum.

 

Ansicht "Woche"    Truncated budget management table with just date range and target spend columns

 

Ansicht "Tag"       Budget management allocation table truncated day view

Spalte "Zielausgaben (kumulativ)"

Schätzungen pro Woche oder pro Tag werden in der Tabelle nicht angezeigt. Ausnahmen gelten für den ersten Tag oder die erste Woche eines Plans. Stattdessen werden die geschätzten kumulativen Ausgaben für jedes Zeitraumsegment eines Budgetplans angezeigt. 

Sie können den vorgeschlagenen Betrag für ein Zeitraumsegment berechnen, indem Sie einen vorherigen kumulativen Betrag von einem benachbarten kumulativen Betrag subtrahieren. 

Beachten Sie, dass Search Ads 360 die kumulativen Beträge neu berechnet, wenn Sie in der Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben" eine andere Zuweisung eingeben. Search Ads 360 wird die kumulativen Beträge für vergangene Datumsangaben jedoch nicht aktualisieren.

Die Schätzungen können ungenau sein, wenn Kampagnen pausiert und dann neu gestartet oder Gebote, Anzeigen oder Anzeigengruppen geändert werden.
Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben"

Manuell festgelegte Zuweisungen werden als benutzerdefinierte Zuweisungen bezeichnet.

Für jeden von Ihnen eingegebenen Betrag berechnet Search Ads 360 kumulative Beträge in der Spalte "Zielausgaben" neu, es sei denn, die benutzerdefinierte Zuweisung führt zu einem Fehler. 

Beispiel:

  • Die Zielausgaben in einem Plan betragen für einen Monat 1.015 €. 
  • Search Ads 360 schätzt ungefähr 245 € für jede Woche des Plans.  
    Die kumulativen Beträge sind: 35 €, 280 €, 525 €, 770 € und 1.015 €.
    Partial allocation table with empty custom spend column
    In einem tatsächlichen Plan weist Search Ads 360 Ausgaben nicht automatisch gleichmäßig für jede Woche oder jeden Tag eines Plans zu. Stattdessen sucht Search Ads 360 im Leistungsverlauf der Kampagne nach Schwankungen im Wochenverlauf und bezieht alle Unterschiede bei den Ausgaben in seine Schätzungen mit ein. Wenn Search Ads 360 zum Beispiel mehr Ausgaben an Montagen als an anderen Wochentagen feststellen würde, würde Search Ads 360 den Montagen mehr Zielausgaben zuweisen.
  • Sie legen 350 € für die zweite Woche des Plans fest. 

    Partial allocation table with user-set amount in the second row

 

  • Search Ads 360 aktualisiert die kumulativen Zuweisungen für alle zukünftigen Wochen in der Planaktualisierung automatisch. 1.015 € ist dabei der letzte kumulative Betrag.  
     

Aussehen der Zellen in der Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben" 

  • Eine dunkel umrandete Zelle enthält einen benutzerdefinierten Betrag.
  • Eine Zelle mit einem grauen Hintergrund weist auf ein vergangenes Zeitraumsegment hin.

Benutzerdefinierte Beträge müssen addiert werden

Sie können in jeder Zeile der Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben" einen Betrag angeben, um einen von Search Ads 360 geschätzten Betrag für ein Zeitraumsegment zu überschreiben. Die einzelnen Beträge müssen jedoch insgesamt den gewünschten Gesamtausgaben entsprechen. 

Search Ads 360 überschreibt die von Ihnen festgelegten Zuweisungen nicht, selbst wenn sie in irgendeiner Weise falsch sind. Fehler treten auf, wenn die Summen nicht übereinstimmen. Beispiel:

  • Die Summe in der Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben" stimmt nicht mit den Zielausgaben überein.
  • Wenn Sie Zuweisungen für eine Woche und die Tage in dieser Woche festlegen oder umgekehrt, müssen die Summen übereinstimmen. 

Benutzerdefinierte Zuweisungen entfernen

Hier finden Sie einige Optionen, um die Beträge zurückzusetzen.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Ersetzen Sie den Betrag.
  • Verwenden Sie im Menü "Mehr" den Befehl Alle benutzerdefinierten Zuweisungen entfernen, um alle Zuweisungen auf die automatisch festgelegten Beträge zurückzusetzen.
  • Ändern Sie die Zielausgaben im Plan.
  • Entfernen Sie mindestens eine der benutzerdefinierten Zuweisungen, damit Search Ads 360 die Beträge automatisch neu berechnen kann. Search Ads 360 führt eine Neuberechnung durch, wenn die Summe der verbleibenden Beträge unter den Zielausgaben liegt.
  • Ändern Sie die Datumsangaben des Plans.

 

 

Spalte "Ausgaben (kumulativ)"

Zu Beginn werden in der Spalte die geschätzten Ausgaben basierend auf den Zielausgaben, dem Ziel, der angestrebten Anzahl von Conversions oder dem Zielumsatz des Budgetplans sowie der bisherigen Leistung angezeigt. Während der Plan ausgeführt wird, wird die Spalte aktualisiert, sodass darin die tatsächlichen kumulativen Ausgaben angezeigt werden.

Zukünftige Schätzungen werden kursiv dargestellt. 

Schätzungen basieren auf der bisherigen Leistung der Kampagnen in der Budgetgruppe in einem ähnlichen Zeitraum. Aufgrund dieser Daten können die Schätzungen darauf hinweisen, dass die für den Plan festgelegten Zielausgaben nicht erreichbar sind.
Die Schätzungen können ungenau sein, wenn Kampagnen pausiert und anschließend noch einmal aktiviert werden. Es dauert mindestens drei Tage, bis sich Änderungen an Geboten, Anzeigen oder Anzeigengruppen in den Schätzungen zeigen.

Spalte "Leistungsziel" (kumulativ)

In der Spalte mit dem Leistungs- oder Effizienzziel werden die geschätzten Beträge für die Anzahl der Conversions bzw. Klicks oder den Umsatz angezeigt. 

Der angezeigte Messwert ergibt sich aus dem Conversion-Zielvorhaben des Plans.

Während der Plan ausgeführt wird, wird die Spalte aktualisiert, sodass darin der tatsächliche kumulative Betrag angezeigt wird.

 

 

Tabelle für Budgetzuweisungen und Berechnungen anpassen

Wählen Sie eine der folgenden Menüoptionen aus, die sich über der Tabelle für Budgetzuweisungen befinden, um die Beträge in der Tabelle für Zuweisungen zu ändern.

Anzeigen nach: Legen Sie die Segmentierung nach Zeitraum in der Tabelle für Zuweisungen fest. Wählen Sie Tag aus, um sich kumulative Tagesbeträge in der Tabelle anzeigen zu lassen. Die Option Woche ist standardmäßig ausgewählt.

Mithilfe des Menüs "Anzeigen nach" können Sie zwischen der Anzeige von täglichen oder wöchentlichen kumulativen und benutzerdefinierten Beträgen wechseln.

Woche beginnt am: Wählen Sie den Wochentag aus, ab dem Sie Budget für Werbung ausgeben möchten. 

Zuweisen: Wählen Sie aus, wie Search Ads 360 die Zuweisungen berechnen soll. Das Menü "Zuweisen" ist im Menü "Mehr"  verfügbar.

  • Nach angepassten geschätzten Tagesausgaben – Diese Option ist standardmäßig ausgewählt. Search Ads 360 untersucht den Leistungsverlauf hinsichtlich der Schwankungen im Wochenverlauf. Etwaige Differenzen, die beispielsweise an Montagen in den Ausgaben gefunden werden, werden zusammen mit den Zielausgaben in den Schätzungen für Montage im Plan berücksichtigt.
  • Nach Tag – Search Ads 360 verteilt die Zielausgaben gleichmäßig auf jeden Tag im Budgetplan. 
  • Nach Woche – Search Ads 360 verteilt die Zielausgaben gleichmäßig auf jede Woche im Budgetplan.   
    Sie können automatisch berechnete Beträge überschreiben, indem Sie in der Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben" Zuweisungen festlegen.

Alle benutzerdefinierten Zuweisungen entfernen: Dadurch werden alle benutzerdefinierten Zuweisungen in der Tabelle für Zuweisungen durch von Search Ads 360 berechnete Beträge ersetzt. Der Befehl ist im Menü "Mehr"  verfügbar.

 

So funktioniert die Tabelle für Zuweisungen

Die einzige Spalte, die Sie direkt in der Tabelle für Zuweisungen bearbeiten können, ist die Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben". Die anderen Spalten in der Tabelle werden automatisch basierend auf einer der zuvor beschriebenen Tabelleneinstellungen oder einer Änderung der Gesamtzielausgaben des Budgetplans aktualisiert. 

Die Zahlen in den Spalten "Ausgabenziel" und "Leistungsziel" ändern sich nicht, wenn Sie einen benutzerdefinierten Ausgabenbetrag eingeben. Die Beträge sind Schätzungen und wirken sich nicht auf die tatsächlichen Ausgaben in Kampagnen aus. Die Zahlen in den Spalten werden im Laufe der Zeit aktualisiert, um die tatsächlichen Ausgaben, die Leistung und die Änderungen an Kampagnen widerzuspiegeln.

Wie bereits beschrieben, berechnet Search Ads 360 bei der Angabe eines Betrags in der Spalte "Benutzerdefinierte Ausgaben" automatisch die kumulativen Beträge in der Spalte "Zielausgaben" neu, um den benutzerdefinierten Betrag einzubeziehen. Wenn Sie einen Betrag für eine Woche angeben und zur Tagesansicht wechseln, wird dieses Verhalten ebenfalls deutlich. 

Beispiel:

  • In der wöchentlichen Ansicht weisen Sie dem Zeitraum vom 2. Juli bis zum 8. Juli eines Plans 2.500 € zu. Dies entspricht ungefähr 357,14 € pro Tag. 
    Beachten Sie, dass die Zuweisungen standardmäßig anhand der geschätzten Ausgaben skaliert werden. Dies bedeutet, dass die 2.500 € aufgrund der Schwankungen im Wochenverlauf möglicherweise nicht gleichmäßig auf die sieben Tage aufgeteilt werden. Search Ads 360 könnte einigen Tagen in der Woche einen größeren Betrag zuweisen, während anderen Tagen weniger als 357,14 € zugewiesen werden würden. Die 2.500 €, die Sie der Woche zugewiesen haben, werden von Search Ads 360 nicht geändert.
  • In der täglichen Ansicht für jeden Wochentag sind etwa 357,14 € in den kumulativen Beträgen in der Spalte "Zielausgaben" für den Zeitraum vom 2. Juli bis zum 8. Juli enthalten.

Partial budget allocation table in per day view. Cumulative Target spend amounts in highlighted rows includes $2500, divided over 7 days

Sie können auch einen oder mehrere benutzerdefinierte Beträge in der Tagesansicht angeben.

Fortsetzung des Beispiels: 

  • Sie haben 2.500 € für die Woche vom 2. Juli bis zum 8. Juli festgelegt. 
  • In der Tagesansicht weisen Sie dem 4. Juli 400 € zu. Search Ads 360 berechnet die anderen Zuweisungen für die Woche neu und behält die Zuweisung in Höhe von 2.500 € für die Woche bei.
  • Dem 5. Juli weisen Sie 2.500 € zu. Search Ads 360 zeigt einen Fehler an, da die Summe der benutzerdefinierten Zuweisungen die Zuweisung in Höhe von 2.500 € überschreitet, die für die Woche festgelegt wurde.
  • Search Ads 360 berechnet die Zuweisungen neu, wenn Sie Raum für eine Anpassung der Zuweisungen lassen. Das heißt, wenn Sie für jeden Wochentag einen Betrag angeben oder Beträge festlegen, die eine benutzerdefinierte wöchentliche Zuweisung überschreiten, kann Search Ads 360 die verbleibenden Werte nicht neu berechnen. 
Ein Budgetplan dient nur zur Planung. Sie sind für die Festlegung Ihrer Kampagnenbudgets und die Verwaltung der Gebote verantwortlich.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?