Willkommen in der Search Ads 360-Hilfe, einer Plattform zur Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.  Die Hilfe ist öffentlich verfügbar. Das Produkt Search Ads 360 steht jedoch nur angemeldeten Kunden mit Abo zur Verfügung. Um ein Abo abzuschließen oder weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam.

View account history

Kontoänderungen im Änderungsverlauf anzeigen

Der Änderungsverlauf ist ein Bericht zu Änderungen, die an Elementen (auch Entitäten genannt) wie z. B. Kampagnen, Keywords, Anzeigen und Sitelinks vorgenommen wurden. Im Bericht sehen Sie außerdem, ob Änderungen durch eine Kontosynchronisierung, einen Nutzer oder automatisch über die Werbetreibendenverwaltung oder Gebotsoptimierung vorgenommen wurden. Im Bericht sind das geänderte Konto bzw. die geänderte Kampagne oder Anzeigengruppe verlinkt. So können Sie die Leistungsmesswerte gezielt überprüfen.

Mithilfe des Änderungsverlaufs können Sie:

  • Analysieren, durch welche Aktionen sich die Leistung einer Kampagne verbessert oder verschlechtert
  • Änderungen sehen, aus denen gegebenenfalls hervorgeht, wie ein Portfolio von einer Gebotsstrategie verwaltet wird
  • Vorgenommene Änderungen überprüfen

Neu beim Änderungsverlauf

Der Änderungsverlauf enthält jetzt mehr Funktionen zum Anzeigen, Filtern und Analysieren der gewünschten Daten.

  • Öffnen Sie im linken Navigationsbereich den Änderungsverlauf, um Änderungen in der ausgewählten Ebene und darunter anzuzeigen.  Beispielsweise könnten Sie anhand der Messwerte zur Kampagnenleistung feststellen, dass die Anzahl der Klicks von 1.000 auf 500 gesunken ist. Um den Grund dafür zu ermitteln, klicken Sie im linken Navigationsbereich auf „Änderungsverlauf“. In dem Bericht werden alle Änderungen aufgelistet, die an oder innerhalb der Kampagne vorgenommen wurden. Sie sehen demnach Änderungen an Anzeigengruppen, Keywords, Anzeigen und der Gebotsstrategie, sofern eine angewendet wurde.
  • Filtern Sie den Änderungsverlaufsbericht. Wenn Sie nur Änderungen an Kampagnen, nicht aber an deren Entitäten sehen möchten, filtern Sie den Bericht so, dass diese ausgeblendet werden.
  • Wählen Sie die Berichtsebene aus, bevor oder während Sie sich den Änderungsverlauf ansehen. Um die Berichtsebene auszuwählen, bevor Sie den Änderungsverlauf aufrufen, klicken Sie im Fenster mit den Leistungsmesswerten auf „Änderungsverlauf“. Wenn Sie die Berichtsebene ändern möchten, während Sie sich den Änderungsverlauf ansehen, rufen Sie über die Navigationsleiste am oberen Rand von Search Ads 360 eine andere Ebene auf.
  • Wechseln Sie direkt vom Änderungsverlauf zum Bericht über Leistungsmesswerte. Klicken Sie im Änderungsverlaufsbericht auf ein Konto, eine Kampagne oder eine Anzeigengruppe, um zu den entsprechenden Leistungsmesswerten zu wechseln. 
  • Sitelinks: Im Änderungsverlauf wird der Zeitpunkt angegeben, an dem Sitelinks zur Kampagne hinzugefügt wurden.

Inhalt des Änderungsverlaufsberichts

Der Änderungsverlaufsbericht enthält Folgendes:

  • E-Mail-Adresse der Person, die eine Änderung vorgenommen hat
  • Angaben darüber, wie eine Änderung vorgenommen wurde
  • Zeitpunkt der Änderung
  • Zeitpunkt, wann die Änderung an die Suchmaschine getraffickt wurde
  • Die Art des Elements bzw. der Entität, z. B. eine Kampagne oder ein Keyword, für die die Änderung gilt, sowie der Name des Kontos, der Kampagne und der Anzeigengruppe des geänderten Elements
  • Änderungsdetails: Beispielsweise wird angezeigt, ob eine URL-Vorlage zur Kampagne hinzugefügt wurde, eine Zielregion aus einer Anzeigengruppe entfernt wurde, Gebote durch eine Bulk-Bearbeitung um 10 % erhöht wurden oder eine Gebotsanpassung für Mobilgeräte durch eine Gebotsstrategie auf -20 % erfolgt ist. 
  • Änderungen, die in der ausgewählten Ebene und darunter erfolgten 
  • Änderungen ab dem 21. Mai 2016
  • Änderungen an Vorlagen zur Inventarverwaltung

Weitere Informationen zu den Änderungsdetails

Urheber der Änderungen

Die Tabelle zeigt, von wem und mit welcher Funktion Änderungen vorgenommen wurden. 

Funktion oder System Urheber einer Änderung
Adaptiv System
Werbetreibendenverwaltung Nutzer oder System, z. B. durch ein Wartungstool
Gebotsoptimierung System
Budgetverwaltung Nutzer 
Bulk-Vorgänge Nutzer
Bulk-Listen Nutzer
sFTP-Bulk-Listen Nutzer
Datenverarbeitungs-Back-End System. Weist darauf hin, dass Search Ads 360 ein datengetriebenes Attributionsmodell erstellt oder aktualisiert hat.
Externe API (auch Search Ads 360 API genannt) Nutzer
Inventarverwaltung System
Regeln Nutzer
Geplante Änderungen Nutzer
Synchronisierung System
Benutzeroberfläche von Search Ads 360 Nutzer

 

Änderungen, die im Änderungsverlaufsbericht nicht berücksichtigt werden

  • Änderungen, die von oder an Tests für Anzeigentext durchgeführt werden, sind nicht im Bericht enthalten. Beispielsweise enthält der Änderungsverlauf weder das Anfangsdatum eines Tests für Anzeigentext noch Informationen zur Einbeziehung einer Anzeigengruppe in einen Test.
  • Änderungen, die von oder an Attributionsmodellen vorgenommen wurden: Zum Beispiel wird im Änderungsverlauf nicht protokolliert, ob ein anderes Attributionsmodell auf eine Spalte angewendet wird.

So nutzen Sie Änderungsverlaufsberichte

Sie können die Änderungen einfach ansehen oder den Bericht zusätzlich nach bestimmten Ebenen filtern, um sich die gewünschten Daten anzeigen zu lassen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Änderungsverlauf in einer nicht bearbeitbaren XLS-, XLSX- oder CSV-Datei herunterzuladen, um ihn z. B. per E-Mail zu versenden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
263
false
false