Bericht zu Google Ads-Conversions in Form von Ladenbesuchen

Falls Ihr Unternehmen bestimmte Anforderungen erfüllt, können Sie in Google Ads einen Tracker für Conversions in Form von Ladenbesuchen einrichten, um sich darüber zu informieren, wie sich Ihre Suchnetzwerk-Anzeigen auf Conversions im Ladengeschäft auswirken. 

In Search Ads 360 können Sie Berichte zu Conversions in Form von Ladenbesuchen erstellen, indem Sie einem Bericht eine angepasste Google Ads-Spalte für Conversions in Form von Ladenbesuchen hinzufügen und einen der folgenden Leistungsmesswerte anwenden:

In Google Ads werden Berichte zu Ladenbesuchen in der Spalte "Alle Conversions" erstellt. Weitere Informationen zur Spalte "Alle Conversions" und zum Erstellen von Berichten zu Ladenbesuchen finden Sie in der Google Ads-Hilfe.

Einem Bericht eine Spalte zu Ladenbesuchen hinzufügen

  1. Navigieren Sie zu einem Werbetreibenden, einem Google Ads-Suchmaschinenkonto oder einer Google Ads-Kampagne.
  2. Klicken Sie auf den Tab Suchmaschinenkonten, Kampagnen oder Anzeigengruppen.
  3. Wählen Sie einen Zeitraum aus.
  4. Klicken Sie oberhalb des Diagramms mit der Leistungsübersicht auf die Schaltfläche Spalten.
  5. Klicken Sie unter Verfügbare Spalten auf ▸Benutzerdefinierte Conversions und anschließend auf Google Ads.
  6. Klicken Sie unter dem Suchfeld auf + Neue Spalte.
  7. Geben Sie einen Namen für die Spalte ein.
  8. Klicken Sie in der Liste der Google Ads-Conversion-Tracker neben Store_visits auf die Rechtspfeile Select and move right arrow, um den Conversion-Tracker der Liste "Ausgewählte AW-Conversion-Tracker" hinzuzufügen.

  9. Klicken Sie neben "Messwert" auf den Abwärtspfeil ▾, um die Liste der Google Ads-Conversions abzurufen. Klicken Sie dann auf AW – alle Conv. oder eine der anderen Messwerte, in denen "AW – alle Conv." enthalten sind.
  10. Klicken Sie auf Speichern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?