Attributionsmodelle verwalten

Status eines datengetriebenen Attributionsmodells anzeigen

Wenn Sie zum ersten Mal ein datengetriebenes Attributionsmodell erstellen, startet Search Ads 360 eine Lernphase, die sowohl Interaktionsmuster berücksichtigt, die zu Conversions führen, als auch solche, die nicht zu Conversions führen. Auch nach der anfänglichen Lernphase lernt das datengetriebene Attributionsmodell weiter.

So zeigen Sie den Status eines datengetriebenen Attributionsmodells an:

  1. Navigieren Sie zu dem Werbetreibenden, der das datengetriebene Attributionsmodell enthält.

    So gehen Sie zu einem Werbetreibenden:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder einfach durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Attribution.
  3. Der Status des Modells ist in der Spalte Status der Berichtstabelle angegeben.
Sehen Sie, wie Sie fünf häufige Fehler vermeiden können. Überprüfen Sie die folgenden Einstellungen, bevor Sie mit der Nutzung der datengetriebenen Attribution beginnen: Final Check on your custom Data Driven Attribution model(s)

Modellstatus

Die Spalte "Status" kann eine der folgenden Statusmeldungen enthalten:

Status Beschreibung
Trainingsmodell… Das Modell befindet sich im ersten Stadium seiner anfänglichen Lernphase und analysiert bisherige Conversion-Daten.
Warten Sie, bis beide Stadien der Lernphase abgeschlossen sind, bevor Sie das Modell in einer Floodlight-Spalte oder einer Gebotsstrategie verwenden.
Modell wird hinzugefügt…
Nach dem Speichern des Modells dauert es etwa 24 Stunden, bis es verfügbar ist.
Das Modell befindet sich im zweiten Stadium der anfänglichen Lernphase. Die Analyse ist abgeschlossen und das Modell wird nun auf die letzten 60 Tage mit Berichtsdaten angewendet.
Warten Sie, bis beide Stadien der Lernphase abgeschlossen sind, bevor Sie das Modell in einer Floodlight-Spalte oder einer Gebotsstrategie verwenden.
Ein Fehler ist aufgetreten. Erstellen Sie bitte ein anderes Modell.

Search Ads 360 konnte mit den angegebenen Channelgruppierungen und Floodlight-Aktivitäten kein Modell erstellen. Dieser Fehler tritt gewöhnlich auf, wenn die von Ihnen angegebenen Floodlight-Aktivitäten in den letzten 90 Tagen nicht genügend Conversions aufgezeichnet haben, um ein Modell zu erstellen. 

In diesem Fall haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Warten Sie, bis die Floodlight-Aktivitäten mehr Conversions aufgezeichnet haben.
  • Die Floodlight-Tags müssen ordnungsgemäß eingerichtet sein und sollten Conversion-Daten aufzeichnen.
  • Entfernen Sie das Modell und erstellen Sie ein neues mit einer größeren Anzahl an Floodlight-Aktivitäten.  
Attributionsmodell hinzugefügt Das Modell wurde erstellt und kann nun in einer Floodlight-Spalte oder Gebotsstrategie verwendet werden.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?