Willkommen in der Search Ads 360-Hilfe, einer Plattform zur Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.  Die Hilfe ist öffentlich verfügbar. Das Produkt Search Ads 360 steht jedoch nur angemeldeten Kunden mit Abo zur Verfügung. Um ein Abo abzuschließen oder weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam.

Die Spalte „Gebotsanpassung für Tablets (%)“

Nur Google Ads, Microsoft Advertising und Yahoo! Gemini

In dieser Spalte wird die Gebotsanpassung für Tablets für eine Google Ads-, Microsoft Advertising- oder Yahoo! Gemini-Kampagne oder -Anzeigengruppe angezeigt.

Bei Kampagnen und Anzeigengruppen in den Engine-Konten können Gebote für Tablets angepasst werden. Wenn Sie eine solche Gebotsanpassung auf Kampagnenebene festlegen, wird diese Einstellung für alle Anzeigengruppen und Keywords übernommen, falls Sie keine andere Einstellung für einzelne Anzeigengruppen festlegen.

Wenn Sie auf Anzeigengruppenebene eine Gebotsanpassung für Tablets festlegen, passiert Folgendes: 

  • Für alle Keywords in der Anzeigengruppe wird die Einstellung der Anzeigengruppe statt die der Kampagne verwendet.
  • Auf dem Tab Anzeigengruppen ist in dieser Spalte die Einstellung für die Anzeigengruppe zu sehen.

In Google Ads-Kampagnen und -Anzeigengruppen können die Gebotsanpassungen für Tablets zwischen -90 % und +900 % liegen. Wenn Sie die Gebotsanpassung auf 0 % setzen, entspricht die Gebotsanpassung für Geräte dem Keyword-Gebot.

In Microsoft Advertising-Kampagnen und -Anzeigengruppen können die Gebotsanpassungen für Tablets zwischen -100 % und +900 % liegen. Geben Sie -100 % nur an, wenn auf dem Gerät keine Anzeigen ausgeliefert werden sollen.

In Yahoo! Gemini-Kampagnen und -Anzeigengruppen können die Gebotsanpassungen für Tablets zwischen -20 % und +300 % liegen.

Eine Gebotsanpassung für Tablets wird mit einer der folgenden Methoden festgelegt:

Sie können diese Spalte nicht in einer Formelspalte verwenden.

Diese Spalte einem Bericht hinzufügen
  1. Gehen Sie zu einem Werbetreibenden oder einer niedrigeren Ebene.

  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen oder Anzeigengruppen.

  3. Klicken Sie über dem Diagramm mit der Leistungsübersicht auf die Schaltfläche Spalten.

  4. Geben Sie den Namen der Spalte in das Suchfeld ein.

  5. Klicken Sie neben dem Spaltennamen auf das Symbol +, um die Spalte der Liste ausgewählter Spalten hinzuzufügen.

  6. Klicken Sie auf Anwenden.

Sie können in einer Kampagnen- oder Anzeigengruppenzeile auf das Stiftsymbol  klicken, um die Gebotsanpassung zu bearbeiten. Wenn allerdings eine Gebotsstrategie oder eine Conversion-Zielvorhaben für Search Ads 360 die Gebotsanpassung festlegt, ist es nicht zu empfehlen, die Anpassung zu überschreiben. 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
263
false