Attributionsmodelle verwalten

Tipps zum Erstellen Search Ads 360-kompatibler benutzerdefinierter Google Analytics-Attributionsmodelle

Wenn sich das standardmäßig von Google Analytics verwendete positionsbasierte Attributionsmodell nicht für Ihre Google Analytics-Aktivitätsspalten eignet, nutzen Sie das Google Analytics-Tool zum Modellvergleich, um benutzerdefinierte positionsbasierte Attributionsmodelle zu erstellen. Während Google Analytics verschiedene Modelltypen unterstützt, kann Search Ads 360 nur mit benutzerdefinierten positionsbasierten Attributionsmodelle umgehen.

Zusätzlich können Sie in dem von Ihnen erstellten positionsbasierten Modell nur die Höhe der Conversion-Gutschrift anpassen, die auf die erste Interaktion, mittlere Interaktion und letzte Interaktion aufgeteilt ist.

Search Ads 360 unterstützt keine Modelle, bei denen das Lookback-Window, die Impressionsgutschrift und die Nutzerinteraktion angepasst oder andere benutzerdefinierte Gutschriftregeln spezifiziert werden können.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?