Spalte „Ziel-URL der Inventaranzeigenvorlage“

Die Ziel-URL für eine Anzeigenvorlage

Wie bei der Ziel-URL für eine reguläre Google Ads-Anzeige, verwendet Search Ads 360 diese URL nur in dem seltenen Fall, dass keine Keyword-Landingpage-URL vorhanden ist. Weitere Informationen zu URLs für Textanzeigen und Keywords

Die Anforderungen für diese URL stimmen mit den Anforderungen für reguläre Google Ads-Anzeigen überein.

Sie können Inventarattribute und Vorlagenfunktionen zum Aktualisieren der URL basierend auf den Daten in Ihrem Inventarfeed einfügen.

Diese Spalte einem Bericht hinzufügen
  1. Gehen Sie zu einem Google Ads-Engine-Konto oder einer niedrigeren Ebene.

  2. Klicken Sie auf den Tab Inventar▼ und wählen Sie Anzeigenvorlagen aus.

  3. Falls die Spalte nicht bereits in der Berichtstabelle vorhanden ist, gehen Sie so vor:

    1. Klicken Sie über der Grafik mit der Leistungsübersicht auf die Schaltfläche Spalten.

    2. Geben Sie den Spaltennamen in das Feld "Nach Spalten suchen" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    3. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Spalten neben dem Spaltennamen auf +.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?