Berichte zu Floodlight-Conversions erstellen

Spalten für umgebungsübergreifende Floodlight-Conversions einem Bericht hinzufügen

  1. Gehen Sie in Search Ads 360 zu einem Werbetreibenden oder einer niedrigeren Ebene und klicken Sie auf den Tab Engine-Konten, Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen, Ziele > Produktgruppen oder Keywords.
    So gehen Sie zu einem Werbetreibenden:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder einfach durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Wählen Sie einen Zeitraum für den Bericht, der weder den heutigen noch den gestrigen Tag beinhaltet.
    Wählen Sie beispielsweise Letzter Monat aus oder legen Sie einen benutzerdefinierten Zeitraum fest, der weder den heutigen noch den gestrigen Tag enthält.
    Für umgebungsübergreifende Aktivitäten für den aktuellen oder vorangegangenen Tag werden in Search Ads 360 keine Berichte erstellt. Wenn Sie also einen dieser beiden Tage in den Bericht einbeziehen, sind in den Spalten für umgebungsübergreifende Aktivitäten keine Zahlen für diese Tage enthalten.
  3. Klicken Sie über dem Diagramm mit der Leistungsübersicht auf die Schaltfläche Spalten.
  4. Geben Sie im Suchfeld den Namen einer der folgenden Spalten ein:
  5. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Spalten neben dem Spaltennamen auf +.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen.

Nachdem Sie die Spalten zu einer Berichtstabelle hinzugefügt haben, können Sie den Bericht segmentieren, um eine Aufschlüsselung zu erhalten und weitere Details anzuzeigen. Sie können auch den Bericht herunterladen, um eine Offline-Analyse durchzuführen.

Beispiel:

Nachfolgend sehen Sie einen Auszug aus einem Kampagnen-Bericht, der nach Gerätetyp segmentiert wurde. Er enthält sowohl die Spalte Aktionen als auch die Spalte Umgebungsübergreifende Aktionen.

Gerät Kampagne Aktionen Umgebungsübergreifende Aktionen Umgebungsübergreifende Steigerung in %
Desktop-PC Marke 44.155 50.798,3 15
Mobilgeräte Marke 54 59 9,25
Tablets Marke 5.182 5.880 13,47

Innerhalb einer Google Ads-Kampagne mit dem Namen Marke:

  • Auf einem einzelnen Gerät sind 44.155 Aktionen erfolgt. Es haben zum Beispiel Kunden auf Anzeigen geklickt, die Website des Werbetreibenden besucht und auf demselben Desktop-PC in demselben Browser 44.155 Conversions vorgenommen.

    Wenn Sie die Anzahl der Conversions hinzurechnen, die auf Desktop-Geräten von Kunden erfolgten, deren letzter bezahlte Klick mit einem anderen Gerät oder in einem anderen Browser durchgeführt wurde, erhöht sich die Zahl auf 50.798,3.

  • 59 Aktionen erfolgten über Mobilgeräte. 54 davon wurden gestartet, wenn ein Kunde auf eine Anzeige geklickt hat und mit demselben Mobilgerät und in demselben Browser eine Conversion erfolgt ist. Für 5 dieser Conversions erfolgte der letzte bezahlte Klick mit einem anderen Gerät oder in einem anderen Browser.
  • Es erfolgten 5.880 Aktionen auf Tablets; davon wurden 5.182 durch Klicken auf eine Anzeige und Conversions mit demselben Tablet und Browser gestartet. Bei den verbleibenden Conversions erfolgte der letzte bezahlte Klick mit einem anderen Gerät oder in einem anderen Browser.
  • Umgebungsübergreifende Steigerung in % ist ein Beispiel für eine Formelspalte, in der die prozentuale Steigerung der Conversions unter Einbeziehung umgebungsübergreifender Conversions berechnet wird. Die Formel lautet:
    To_Percent((Actions_cross_env - Actions) / Actions)

Aufgrund der Art und Weise, wie Guthaben für umgebungsübergreifende Conversions mit Floodlight berechnet und verteilt werden, ist es normal, dass Werte in Spalten zu diesen Conversions Nachkommastellen enthalten. Beispielsweise wird bei Conversion-Pfaden, die unterschiedliche Umgebungen einschließen, ein Teil des Guthabens jedem Keyword zugewiesen, das zur Conversion beiträgt. Umsatz- und Transaktionsmengen sind ähnlich verteilt. Angesichts der Komplexität der Berechnung von umgebungsübergreifenden Conversions ist jedoch davon auszugehen, dass diese verteilten Beträge nicht zu den ursprünglichen Beträgen addiert werden, die mithilfe des Floodlight-Tags erfasst werden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?