Berichte zu Floodlight-Conversions erstellen

Floodlight-Anweisungen

Mit einer Floodlight-Anweisung geben Sie vor, wie Search Ads 360 eine Floodlight-Aktivität oder -Aktivitätsgruppe erfasst, ohne dabei die Aktivitäten selbst zu ändern. Zum Beispiel können Sie Umsätze in eine andere Währung umrechnen, bestimmte Aktivitäten gewichten oder Aktivitäten aus Search Ads 360-Berichten ausschließen. 

Floodlight-Anweisungen werden nicht auf Campaign Manager angewendet. Die Ergebnisse einer Floodlight-Anweisung sehen Sie nur in Search Ads 360-Berichten.

Only an agency manager or advertiser manager can add, edit, or remove a Floodlight instruction. Learn more about agency managers and other user types in Search Ads 360.

We recommend a maximum of 100 Floodlight instructions per advertiser.

Typen von Floodlight-Anweisungen

Floodlight-Anweisungstyp Beschreibung
Aufnahmestatus

Schließt eine Floodlight-Aktivität oder -Aktivitätsgruppe aus Search Ads 360 aus. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht Floodlight-Aktivitäten außen vor lassen, die nur zum Erfassen von Conversions aus Display-Anzeigen verwendet werden.

Je nach Anzahl der Aktivitäten oder Gruppen, die in Search Ads 360 zur Verfügung stehen sollen, können Sie auch so vorgehen:

  1. Erstellen Sie eine Anweisung, die alle Floodlight-Aktivitäten ausschließt.
  2. Erstellen Sie für jede Aktivität oder Aktivitätsgruppe, die enthalten sein soll, eine Anweisung, die die Aktivität oder Aktivitätsgruppe einschließt. Die Anweisung Einschließen hat Vorrang vor der Anweisung Ausschließen.

Hier finden Sie ein Beispiel.

Falls Sie eine Anweisung erstellen, um eine zuvor ausgeschlossene Aktivität einzuschließen, erfasst Search Ads 360 nur Conversions, die ab dem Zeitpunkt der Erstellung der Anweisung stattgefunden haben. Bisherige Conversions für den Zeitraum, in dem die Aktivität ausgeschlossen war, werden nicht erfasst.

Umschalten

Wandeln Sie eine Transaktions-Floodlight-Aktivität in eine Aktionsaktivität oder eine Aktionsaktivität in eine Transaktionsaktivität um.

In diesem Fall können Sie in Search Ads 360 eine Anweisung erstellen, um die Transaktionsaktivität in eine Aktionsaktivität umzuwandeln. Wenn Sie sich Umsätze in Campaign Manager ansehen, wird der Umsatz der Aktivität gemeldet.

Conversion-ID-Quelle

In Search Ads 360 wird jede Conversion durch eine Conversion-ID identifiziert, die Sie durch Herunterladen eines Berichts zu Conversions und Besuchen erhalten. Einige Werbetreibende nutzen die Conversion-ID, um Transaktionen abzugleichen oder Messwerte in Search Ads 360 anhand von Kundenaufträgen zu überprüfen.

Diese Floodlight-Anweisung gibt an, welche Standardvariable im Floodlight-Tag oder im Ereignis-Snippet die Conversion-ID enthält.

Beispiel:

  1. Ihr Webentwickler richtet Ihre Einkaufswagenseite so ein, dass eine eindeutige Bestell-ID in der ORD-Variable des Floodlight-Tags angegeben ist.
  2. In Search Ads 360 erstellen Sie eine Floodlight-Anweisung, die den Wert aus der ORD-Variable in das Feld "Conversion-ID" für jede Conversion kopiert.
  3. Wenn Sie einen Bericht zu Conversions und Besuchen aus Search Ads 360 herunterladen, sehen Sie die Bestell-ID, die für jede Conversion festgelegt wurde.

Wenn Sie keine Anweisung erstellen, die festlegt, welche Variable die Conversion-ID enthält, generiert Search Ads 360 eine zufällige Conversion-ID.

Ersetzen des prozentualen Umsatzes

Ändert den Umsatz, der von einer Transaktionsaktivität erfasst wurde. Anstelle des ursprünglich von einer Aktivität gemeldeten Betrags zeigt Search Ads 360 nur einen Prozentsatz des Umsatzes gemäß dieser Anweisung an.

Beispiel:

  1. Ein Reisebüro bekommt 5 % der Kosten einer auf seiner Website gebuchten Reise.
  2. Das Reisebüro erstellt eine Floodlight-Anweisung "Ersetzen des prozentualen Umsatzes" und legt 5 % fest.
  3. Wenn ein Kunde eine Reise im Wert von 1.000 € bucht, meldet Search Ads 360 einen Umsatz von 50 € anstelle von 1.000 €.
Wenn Sie keine Floodlight-Anweisung erstellen möchten, können Sie auch eine Formelspalte erstellen, um einen Prozentsatz des Umsatzes zu erfassen. Auf diese Weise werden die Rohdaten weiterhin von der Floodlight-Aktivität aufgezeichnet, während der Prozentsatz des Umsatzes in einer zusätzlichen Spalte erfasst wird.
Ersetzen des Umsatzbetrags

Ändert den Umsatz, der von einer Transaktionsaktivität erfasst wurde. Anstelle des ursprünglich von einer Aktivität gemeldeten Betrags erfasst Search Ads 360 einen Festbetrag gemäß dieser Anweisung.

Beispiel: Bei Kreditkartenanträgen kann derselbe Wert für jede Conversion angesetzt werden. Hier finden Sie ein Beispiel.

Anstelle einer Floodlight-Anweisung können Sie eine Formelspalte erstellen, um einen bestimmten Umsatzbetrag zu erfassen. Auf diese Weise werden die Rohdaten weiterhin von der Floodlight-Aktivität aufgezeichnet, während der Umsatz in einer zusätzlichen Spalte erfasst wird.
Währungsumrechnung

Rechnet Umsätze, die von einer Floodlight-Aktivität gemeldet wurden, von einer Währung in eine andere um. Beachten Sie, dass damit nur die Währung in der Search Ads 360-Berichterstellung und nicht in Campaign Manager geändert wird.

Sehen Sie sich ein Beispiel an oder informieren Sie sich genauer über Währungen in Search Ads 360 und Campaign Manager.

Gewichtete Aktion Erhöht die Bedeutung einer Aktion durch Anwendung einer Priorität oder Gewichtung. Die gewichteten Ergebnisse erscheinen in einer Gruppe mit speziellen Berichtsspalten. Weitere Informationen
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?