Über den Tab "Dimensionen"

Auf dem Tab Dimensionen können Sie genau festlegen, wie die Leistungsmesswerte für einen Werbetreibenden dargestellt werden sollen. Dies bietet erhebliche Vorteile gegenüber der üblichen hierarchischen Darstellung von Berichtsdaten durch Suchmaschinen. Sie können Ihre Messwerte zum Beispiel nach Keyword-Zielseiten-URLs aus allen Engine-Konten sortieren. Nachdem Sie eine Dimension ausgewählt haben, können Sie den Dimensionsbericht segmentieren, um die Daten aufzuschlüsseln und Feinheiten zu ermitteln, anhand derer Sie detailliertere Einblicke erhalten.

Beispiel: Conversions pro Woche des letzten Quartals aller Kampagnen und Anzeigengruppen ansehen

Sie können Dimensionen nutzen, um die Gesamtzahl von Floodlight-Conversions des letzten Quartals für alle Kampagnen und Anzeigengruppen eines Werbetreibenden zu ermitteln. Sie können dann die Dimensionsansicht segmentieren, um zu sehen, wie viele Conversions in jeder Woche des letzten Quartals stattfanden.

  1. Navigieren Sie zu einem Werbetreibenden.

    So rufen Sie einen Werbetreibenden auf:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Wählen Sie aus der unterhalb des Tabs angezeigten Liste Ansicht den Eintrag Aktionen aus.

    Statt die Ansicht zu ändern, können Sie der aktuellen Ansicht die Spalte Aktionen hinzufügen.
    Sie müssen die Ansicht Aktionen auswählen oder der aktuellen Ansicht die Spalte Aktionen hinzufügen, um aktionsrelevante Dimensionen zu aktivieren.

  3. Wählen Sie in der Zeitraumliste oben rechts auf der Seite Letztes Quartal aus.

  4. Klicken Sie auf dem Tab Dimensionen auf und wählen Sie Floodlight-Aktivität aus.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Segment: Floodlight-Aktivität, die über dem Diagramm mit der Leistungsübersicht angezeigt wird.

  6. Wählen Sie in der Liste + Segment die Option Wochen aus. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen.

Für jede der Floodlight-Aktivitäten des Werbetreibenden, für die im letzten Quartal Conversions aufgezeichnet wurden, zeigt die Berichtstabelle eine Zeile pro Woche an. Jede Zeile gibt die Anzahl der Conversions an, die für die Floodlight-Aktivität in einer bestimmten Woche stattfanden.

Bekannte Probleme

Beim Herunterladen eines Berichts vom Tab "Dimensionen" kann es zu folgenden bekannten Problemen kommen:

  • Im heruntergeladenen Bericht können einige zusätzliche Spalten (etwa Zeilentyp) erscheinen. Diese Spalten können Sie ignorieren.

  • Wenn Sie sich in der Dimension für Keyword-Optionen befinden und eines der Keywords eine unbekannte Keyword-Option aufweist, enthält der heruntergeladene Bericht möglicherweise eine zusätzliche Zeile.

  • Jegliche Sortierbefehle für die Tabelle, die Sie in der Benutzeroberfläche angeben, werden nicht auf den heruntergeladenen Bericht übertragen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?