Erstellungsanleitung für Expanding-Creatives

Eine einfache Minimierungsfunktion einrichten

Nachdem Sie nun die Maximierungsfunktion eingerichtet haben, müssen Sie eine Möglichkeit schaffen, um Ihr Creative zu minimieren oder zu schließen. Dies können Sie auf verschiedene Arten tun:

Option 1: Minimieren bei Mouse-Out

Mithilfe der Funktion Minimieren bei Mouse-Out wird Ihr Creative so konfiguriert, dass es immer dann auf die minimierte Größe gebracht wird, wenn der Nutzer den Mauszeiger aus der expandierten Anzeige herausbewegt. Wenn eine Anzeige bei Mouse-Over maximiert wird, schließt sie sich normalerweise bei Mouse-Out.

Zur Aktivierung dieser Funktion öffnen Sie das Komponentenprüftool:

Wählen Sie im Abschnitt Einstellungen die Option Minimieren bei Mouse-Out.

Zusätzlich zu dieser Funktion sollten Sie eine Schaltfläche für manuelles Schließen einbinden. Die meisten Websites erfordern Schließen-Schaltflächen, weil diese den Nutzern einen visuellen Hinweis darauf geben, dass Sie die Expanding-Creatives jederzeit minimieren können.

Option 2: Schaltflächenkomponente "Schließen"

Die Schaltflächenkomponente "Schließen" ermöglicht Ihnen, Ihr Creative ohne zusätzlichen Code zu schließen. Sie beinhaltet eine Standardgrafik in Form eines X, die Sie mit benutzerdefinierten Grafiken für alle Schaltflächenzustände (Mouse-Off, Mouse-Over, Mausklick, Klickbereich) umgestalten können.

Als Best Practice sollte die Schließen-Schaltfläche zu einer der obersten Ebenen in der Flash-Datei hinzugefügt werden, um sicherzugehen, dass sie nicht versehentlich durch eine andere Ebene blockiert wird. Die Schaltflächenkomponente "Schließen" aktiviert beim Anklicken automatisch das standardmäßige manuelle Tracking von Schließvorgängen.

So verwenden Sie die Komponente:

  1. Ziehen Sie die Komponente in den Anzeigebereich auf eine neue Ebene, die Sie "Schließen" nennen. Achten Sie darauf, die Schaltflächenkomponente "Schließen" auf einer oberen Ebene hinzuzufügen, damit sie nicht durch andere Inhalte im Creative blockiert wird.
  2. Für diese Komponente ist es nicht erforderlich, dass Sie im Komponentenprüftool zusätzliche Details angeben.
Option 3: Unsichtbare Schaltflächenkomponente "Schließen"

Mit der unsichtbaren Schaltflächenkomponente können Sie im Anzeigebereich ohne zusätzlichen Code eine unsichtbare Schaltfläche über eine benutzerdefinierte Grafik für die Schließen-Schaltfläche platzieren. Die unsichtbare Schaltfläche "Schließen" führt die Funktionen für Tracking und das Minimieren der Anzeige durch und ermöglicht Ihnen zeitgleich die Verwendung vorhandener Schaltflächengrafiken.

Die unsichtbare Schließen-Schaltfläche erzeugt beim Anklicken automatisch das standardmäßige Tracking für manuelles Schließen.

So verwenden Sie die Komponente:

  1. Ziehen Sie die Komponente in den Anzeigebereich auf eine neue Ebene, die Sie "Schließen" nennen. Achten Sie darauf, die Komponente auf einer oberen Ebene hinzuzufügen, damit sie nicht durch andere Inhalte in Ihrem Creative blockiert wird.
  2. Platzieren Sie die Komponente in Ihrem Creative über der Grafik, die sie als Schaltfläche zum Schließen verwenden möchten.
  3. Für diese Komponente ist es nicht erforderlich, dass Sie im Komponentenprüftool zusätzliche Details angeben.
Option 2: API verwenden

Zur Minimierung des untergeordneten maximierten Steuerfeldes rufen Sie die Methode expanding.collapse() auf.

Studio-Erinnerung

Bei Verwendung der Expanding-Komponente wird die Expanding-Klasse in dieser Methode aufgerufen. Verwenden Sie nicht enabler.collapse() oder enabler.close(), es sei denn, Sie erstellen ein Expanding-Creative ohne die Expanding-Komponente. Weitere Informationen finden Sie unter Option 1 in Einfache Maximierung einrichten.

Im Unterschied zu den beiden Schaltflächenkomponenten "Schließen" erfordert die API, dass Sie Code hinzufügen, der beim Minimieren der Anzeige das standardmäßige manuelle Schließen-Tracking aufruft. Rufen Sie dazu die Methode enabler.reportManualClose() auf, bevor Sie die Minimierung aufrufen.

Wenn Sie ein Code-Snippet sehen möchten, schauen Sie sich den nachstehenden Abschnitt "Probieren Sie es aus!" an.

Probieren Sie es aus!

Fügen Sie eine Schaltfläche zum Schließen zur Datei für das maximierte Steuerfeld hinzu, indem Sie aus einem Klickobjekt (in diesem Beispiel closeBtn) die folgende Methode aufrufen:

AS3-Code-Snippet

import com.google.ads.studio.ProxyEnabler;
import com.google.ads.studio.utils.StudioClassAccessor;

// Get a reference to the ProxyEnabler
var enabler:ProxyEnabler = ProxyEnabler.getInstance();

// Rufen Sie eine Referenz zur Expanding-Klasse ab
var expanding:Object = StudioClassAccessor.getClass(StudioClassAccessor.CLASS_EXPANDING)["getInstance"]();

// Erstellen Sie eine Minimierungsfunktion
var closeClickHandler:Function = function(event:MouseEvent):void {
enabler.reportManualClose();
expanding.collapse();
}

closeBtn.addEventListener(MouseEvent.CLICK, closeClickHandler);

Ihre Arbeit testen

Führen Sie das Creative in Flash aus. Wenn Sie auf die Schließen-Schaltfläche klicken, sollten die folgenden Einträge im Ausgabefeld erscheinen:

    Enabler: manuelles Schließen protokolliert
    Ereignis der Expanding-Komponente: collapseBegin
    Enabler: Anzeige minimiert
    Ereignis der Expanding-Komponente: collapseComplete