Fehlerbehebung für Kursleiter

 

Keine Kursräume in der Liste

Als Kursleiter sehen Sie in der Kursraumübersicht  nur die Ihnen zugewiesenen Räume.
  • Sehen Sie auf allen Tabs nach: unter "In Session" (Laufende Kurse), "Upcoming" (Bald stattfindende Kurse) und "Past" (Vergangene Kurse).
  • Bitten Sie Ihren Koordinator, Ihnen für einen anstehenden oder laufenden Kurs die Rolle "Kursleiter" zuzuweisen. 

Teilnehmer können im Gegensatz zu mir die Labs nicht sehen

Öffnen Sie den Kursraum und versuchen Sie dann Folgendes:
  • Aktivieren Sie die Labs. Klicken Sie dazu in der oberen Menüleiste auf .
  • Überprüfen Sie das Start-/Enddatum und die Zeitzone für den Kurs.
  • Klicken Sie auf den Tab Students (Teilnehmer), um zu prüfen, ob die E-Mail-Adressen der Teilnehmer vorhanden sind. Wenn nicht, fügen Sie den oder die Teilnehmer zum Kurs hinzu.
  • Prüfen Sie, ob die Teilnehmer dieselbe E-Mail-Adresse wie für die Registrierung beim Kurs verwenden. Möglicherweise hat sich ein Teilnehmer mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse registriert, aber mit einer persönlichen E-Mail-Adresse angemeldet.
  • Prüfen Sie, ob die Teilnehmer den richtigen Link zum Kurs verwenden.

Ein Nutzer will am Kurs teilnehmen, steht aber nicht auf der Teilnehmerliste

  • Fügen Sie den Teilnehmer zum Kurs hinzu. Klicken Sie dazu in der oberen Menüleiste auf .

Jeder Teilnehmer, der noch kein Qwiklabs-Konto hat, muss zuerst mit der E-Mail-Adresse ein Konto erstellen, die in der Teilnehmerliste aufgeführt ist.

Ein Teilnehmer braucht mehr Zeit für ein Lab

Ein Kursleiter kann für das Lab eines Teilnehmers zusätzliche Zeit zuweisen. Dazu muss der Teilnehmer das Lab durch Klicken auf "Lab starten" bereits begonnen haben. Der Kursleiter muss die zusätzliche Zeit zuweisen, bevor der Lab-Timer des Teilnehmers abgelaufen ist.

  1. Klicken Sie auf den Tab Labs und dann auf den Namen des Labs.
  2. Scrollen Sie auf der Seite "Labs" nach unten zur Liste der Teilnehmer.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen des Teilnehmers und dann auf 10 Minuten hinzufügen.

Hinweis: Teilnehmer können ein Lab nicht pausieren und später beenden.

Ein Teilnehmer kann nicht auf den Kurs zugreifen

Versuchen Sie Folgendes:

  • Prüfen Sie, ob die E-Mail-Adresse des Teilnehmers korrekt ist.
  • Fragen Sie, ob der Teilnehmer den richtigen Link (Qwiklabs-Instanz) eingegeben hat.
  • Fragen Sie, ob der Teilnehmer ein Qwiklabs-Konto erstellt und es per E-Mail bestätigt hat.

Teilnehmer können sich anmelden und ein Lab starten, aber nichts anderes tun

Wenn Ihr Computer durch eine Unternehmensfirewall geschützt ist, verhindern die Sicherheitsvorkehrungen Ihres Unternehmens möglicherweise das Starten von Ressourcen bzw. VMs. Sie können sich in diesem Fall normalerweise nur bei Qwiklabs anmelden, das Lab starten und sich bei der Console anmelden, aber nicht weiter fortfahren. 

Falls Sie Labs in Qwiklabs hinter einer Unternehmensfirewall ausführen möchten, müssen Sie auf die unten aufgeführten Ports zugreifen können. Wenden Sie sich dazu an Ihre IT-Abteilung oder Ihren technischen Support. 

Zugriff erforderlich auf:

  • Ports 80 und 443 für Qwiklabs und die Google Cloud Console
  • Port 22 für SSH (für Cloud Shell)
  • Port 3389 für RDP (für die Anmeldung bei Windows-VMs)
  • Port 3306 für MySQL (für die Anmeldung bei der Datenbank)