Der Zugriff auf die Cloud

Mit temporären Anmeldedaten erhalten Sie während eines Labs Zugriff auf die Cloud.

Während eines Labs arbeiten Sie in der Cloud und nicht in einer Simulations- oder Demoumgebung. So erhalten Sie in den Labs Zugriff auf die Cloud:

  • Für jedes Lab erhalten Sie temporäre Anmeldedaten, die nur für die Dauer des Labs gültig sind. Nach Abschluss des Labs verfallen sie. Wenn Sie das Lab noch einmal absolvieren, erhalten Sie neue temporäre Anmeldedaten. 
    • Bei AWS-Labs werden diese Anmeldedaten automatisch erstellt und angewendet. Bei GCP-Labs müssen die Anmeldedaten manuell eingegeben werden. Die entsprechenden Schritte werden in allen Lab-Anleitungen beschrieben.
  • Nach Eingabe der Anmeldedaten werden im Lab eine oder mehrere VMs in der Cloud eingerichtet. Folgen Sie dann bei den Lab-Aktivitäten auf diesen VMs der Lab-Anleitung.

Weitere Informationen: Lab absolvieren

Maximale Anzahl von Ressourcen in einem Lab

In der Lab-Anleitung erfahren Sie, welche Ressourcen Sie während des Labs verwenden. Befolgen Sie die Lab-Anleitung und verwenden Sie nur die Ressourcenanzahl und -typen, die dort aufgeführt sind.

Die Ressourcen, die in Labs verwendet werden können, werden durch Qwiklabs-Deployment beschränkt. Damit soll verhindert werden, dass Cloudressourcen zu anderen Zwecken als den Lab-Aktivitäten verwendet werden. Nach den Qwiklabs-Nutzungsbedingungen werden Cloudressourcen ausschließlich für Lerneinheiten bereitgestellt. Wenn Sie andere Ressourcen als die des Labs verwenden, verlieren Sie unter Umständen den Zugang zum Lab sowie Ihren Fortschritt. 

Wenn Sie zum Beispiel mehr VMs ausführen, als in der Lab-Anleitung angegeben, wird das Lab für Sie gesperrt und Ihnen wird dieser Hinweis angezeigt: "Your account has been blocked" (Ihr Konto wurde gesperrt).

 

Weitere Informationen

Was tun, wenn Ihr Konto gesperrt ist?