Glossar

Informationen zu häufig verwendeten Richtlinienbegriffen

Im Folgenden finden Sie häufig verwendete Richtlinienbegriffe und ihre Bedeutung. Sie können die Tabelle nach einem oder mehreren Keywords filtern, um bestimmte Begriffe zu finden.

BegriffBedeutung
ContentAlles, das dem Nutzer vom Publisher präsentiert wird, einschließlich vom Publisher erstellter Content, syndizierte Inhalte, von Nutzern erstellte Inhalte, Ergebnisse der organischen Suche, Anzeigen und Links zu anderen Websites oder Apps.
BildschirmDie Oberfläche, auf der ein Nutzer mit Content interagiert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Webseiten und App-Bildschirme.
Anzeigen(ohne den Qualifier „Google“) Jede Werbung, unabhängig davon, ob sie von Google-Plattformen bereitgestellt wird oder nicht.
DisplayDer für den Nutzer sichtbare Teil des Bildschirms, mit dem der Nutzer zu einem bestimmten Zeitpunkt interagiert. Auf Websites ist dies der Teil der Webseite, der sichtbar ist. Bei mobilen Apps ist dies der Teil der mobilen App, der sichtbar ist und in der Nähe durch Scrollen erreichbar ist.
Google AdsBezieht sich spezifisch auf Werbung, die über das Google Ads-Produkt bereitgestellt wird
Von Google bereitgestellte AnzeigenVon Google bereitgestellte Anzeigen, einschließlich DV360, Authorized Buyers und DCM360.
Minderwertige InhalteUnverständliche Inhalte, die für den Nutzer keinen Wert haben (z. B. Fülltext oder „ipsum lorem“-Text).
Personenbezogene DatenEnthält personenidentifizierbare Informationen sowie Informationen zur Identifizierung des Nutzers wie z. B. pseudonymisierte Kennungen
Publisher-ContentAlle Inhalte, die Nutzern angezeigt werden und vom Publisher erstellt oder verwaltet werden, einschließlich Materialien, die vom Publisher im Auftrag des ursprünglichen Erstellers verwaltet werden, wie von Nutzern erstellte Inhalte. Anzeigen, Links zur Navigation der Website und Links zu ähnlichen Inhalten zählen nicht dazu.
false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false