Garantie für Hardware

Diese Garantie gilt, wenn Sie Ihr Android-Hardware-Gerät (im Folgenden “Smartphone” genannt) im EWR erworben haben.

Garantie

Bei der Garantie handelt es sich um eine freiwillige Garantie des Herstellers. Verbraucher erhalten darin gesonderte Rechte, die sie neben ihren gesetzlichen Gewährleistungsrechten geltend machen können. Die Rechte im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt. Demgemäß gelten die Rechte der Garantie zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsrechten und ersetzen diese nicht. Sollte das Smartphone defekt sein, haben Sie möglicherweise einen gesetzlichen Anspruch, insbesondere auf Reparatur oder Ersatz des defekten Smartphones. Alternativ haben Sie in bestimmten Fällen auch das Recht auf eine Preisminderung oder das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz oder eine Kostenerstattung zu fordern. Sie können Ihren Anspruch im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung oder der Garantie des Herstellers geltend machen.

Google Inc. (“Google”) garantiert, dass dasSmartphone bei normalem, dem Nutzerhandbuch entsprechenden Gebrauch frei von Material-und Verarbeitungsfehlern ist. Dies gilt für die Dauer von zwei Jahren ab dem Datum, an dem Sie das Gerät ursprünglich im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz erworben haben (“Garantie”). Die Garantie gilt nur im EWR und in der Schweiz, kann nur dort geltend gemacht werden und gilt nur dann, wenn Sie das Smartphone von Google oder einem autorisierten Verkäufer erworben haben. Ansprüche aus dieser Garantie können überall im EWR und in der Schweiz, wo das Smartphone zum Kauf angeboten wird, geltend gemacht werden. Diese Garantie gilt nur für Hardwarekomponenten (nicht für Softwareelemente) des Smartphones und nicht bei Schäden, die durch normale Abnutzung und Verschleiß, Unfälle, unsachgemäße Verwendung (einschließlich durch Nichtbeachtung der Produktdokumentation), Fahrlässigkeit, mangelnde Sorgfalt, Zerlegung, Modifizierungen und äußere Einwirkungen wie extreme Hitze oder Umweltbedingungen entstanden sind. Die Garantie garantiert keine unterbrechungs- oder fehlerfreie Nutzung des Smartphones.

RECHTSBEHELF

Sollten während der zweijährigen Garantie Mängel auftreten und Sie Ihr Smartphone zurückgeben, ersetzt Google es durch ein neues oder generalüberholtes Smartphone, dessen Funktionsumfang mindestens dem Ihres Modells entspricht. Falls Google das Smartphone ersetzt, ist das Austauschgerät bis zum Ablauf des ursprünglichen Garantiezeitraums weiterhin durch die Garantie abgedeckt. Alle zurückgegebenen Teile, die Ihnen ersetzt wurden, gehen in das Eigentum von Google über. Durch keinen Bestandteil dieser Garantie werden Ihre gesetzlichen Rechte in Bezug auf das Smartphone eingeschränkt oder anderweitig berührt. Wenn Sie einen Garantieanspruch geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice von Google.

Wir benötigen Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und die IMEI-Nummer, die sich auf der Verpackung und im SIM-Kartenfach befindet. Außerdem muss ein Kaufbeleg vorgelegt werden. Weitere Informationen dazu, wie Google mit diesen Daten verfährt, erhalten Sie in der Google-Datenschutzerklärung unter google.com/privacy. Mitarbeiter oder Vertreter von Google oder dessen Partnern sowie Drittparteien sind nicht berechtigt, diese Garantie zu ändern, zu erweitern oder zu ergänzen. Sollten Bedingungen in dieser eingeschränkten Gewährleistung rechtswidrig oder nicht durchsetzbar sein, bleiben alle anderen Bestimmungen davon unberührt und weiterhin wirksam.

Diese Garantie wird gegeben durch Google Inc., mit Geschäftssitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false