Übersicht

Fortgeschrittene Nutzer

Wenn Sie Ihre RSS-Dateien selbst verwalten oder einen Podcast-Hostingdienst verwenden, aber weitere Informationen wünschen, finden Sie hier die Schritte, mit denen Sie Ihren Podcast auf Google veröffentlichen können. Jeder Schritt wird später ausführlich erläutert.

  1. Machen Sie sich mit den Voraussetzungen für die Verfügbarkeit bei Google Podcasts vertraut.
  2. Erstellen Sie einen RSS-Feed, der den Richtlinien von Google entspricht.
  3. Erstellen Sie eine Startseite, die mit Ihrem Feed verlinkt ist und den Richtlinien von Google entspricht. Das ist nicht unbedingt erforderlich, wird aber dringend empfohlen.
  4. Lassen Sie Ihren Podcast von Google indexieren. Bei einer ordnungsgemäß verlinkten Podcast-Startseite (Schritt 3) können Sie entweder warten, bis Google Ihre Startseite und den RSS-Feed ganz von selbst findet und indexiert, oder Google ausdrücklich über Ihren Feed informieren. Falls Sie keine spezielle Startseite haben, sollten Sie explizit eine Indexierung anfordern.
  5. Helfen Sie Hörern, Ihre Sendung zu finden. Hörer haben die Möglichkeit, bei Google nach Ihrer Sendung zu suchen, sobald sie indexiert wurde. Aber Sie können auch direkte Links zu Ihrer Sendung oder zu Ihren Folgen erstellen und dann posten oder mit Hörern teilen.
  6. Analysieren Sie Ihre Podcast-Hörerdaten.
  7. Verwalten Sie Ihren Podcast auf Google.

Normalerweise sollte ein neuer Podcast innerhalb einer Woche auf Google verfügbar sein.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
5139504
false
false