Sendungen und Folgen verwalten

Hier erfahren Sie, wie Sie Sendungen und Folgen im Podcast-Manager hinzufügen, aktualisieren und entfernen. Ihre Sendung muss sich nicht im Podcast-Manager befinden, damit sie von Google bereitgestellt werden kann.

Sendungen verwalten

Sendung hinzufügen

Wenn Sie im Podcast-Manager eine Sendung hinzufügen möchten, müssen Sie nachweisen, dass Sie der Inhaber des RSS-Feeds für den Podcast sind.

Wenn Sie eine Sendung im Podcast-Manager erstellen möchten, müssen Sie zuerst den RSS-Feed (und optional die Startseite) für den Podcast erstellen und veröffentlichen.

 

So fügen Sie eine Sendung hinzu:

  1. Kopieren Sie die URL des RSS-Feeds Ihrer Sendung. Wenn es für Ihren Podcast mehrere RSS-Feeds gibt, erhalten Sie Hinweise darauf, welchen Sie bestätigen müssen. Weitere Informationen zu Podcasts mit mehreren Feeds
  2. Senden Sie Ihre Feed-URL an den Assistenten zum Hinzufügen und Bestätigen. Wenn Sie bereits Sendungen im Podcast-Manager registriert haben, können Sie den Assistenten aufrufen, indem Sie die Drop-down-Liste mit Sendungen öffnen und dann auf Sendung hinzufügen klicken.
    • Die Sendung wird im Podcast-Manager für das Google-Konto bestätigt, das Sie im Assistenten zum Hinzufügen und Bestätigen verwendet haben, und nicht für die E-Mail-Adresse, an die der Bestätigungscode gesendet wurde.
    • Wenn Sie bei Google mit der E-Mail-Adresse des Inhabers angemeldet sind, die im RSS-Feed der Sendung angegeben ist, wird Ihre Inhaberschaft automatisch bestätigt.
    • Andernfalls wird an die E-Mail-Adresse des Inhabers, die im RSS-Feed angegeben ist, ein Bestätigungscode gesendet. Folgen Sie der Anleitung auf der Bestätigungsseite, um den Code einzugeben und die Inhaberschaft des Feeds nachzuweisen.
  3. Optional: Fügen Sie der Sendung im Podcast-Manager Nutzer hinzu. Wenn die Inhaberschaft eines Feeds bestätigt ist, erhalten Sie für das Google-Konto, das Sie für die Bestätigung verwendet haben, Administratorstatus für die Sendung.
  4. Sehen Sie sich die Leistungsdaten Ihrer Sendung an. Achten Sie darauf, sich mit dem Google-Konto anzumelden, das Sie für die Bestätigung der Sendung verwendet haben.
    • Falls Google bereits Folgen für Nutzer bereitstellt und es Hörerdaten gibt, sehen Sie Daten für bis zu 30 Tage, sobald Sie eine neue Sendung im Podcast-Manager erstellen.
    • Wenn Sie keine Daten für Ihre neue Sendung sehen, hat Google den Podcast entweder noch nicht indexiert oder Sie hatten in den letzten 30 Tagen keine Zuhörer auf Google Podcasts-Plattformen. Prüfen Sie, ob Ihre Sendung indexiert ist, indem Sie bei Google nach Ihrem Podcast suchen. Es dauert etwa drei Tage, bis neue Daten im Podcast-Manager angezeigt werden.

 

Probleme beim Bestätigen eines Sendungsfeeds
  • Feedduplikat: Wenn Google angibt, dass der Podcast, den Sie zu erstellen versuchen, schon über einen anderen Feed bereitgestellt wird, können Sie die Inhaberschaft des eingereichten Feeds nicht bestätigen.
  • Feed bereits bestätigt: Falls jemand anderes bereits die Inhaberschaft eines Feeds bestätigt hat, können Sie das nicht noch einmal tun. Wenn sich der bereitgestellte Feed einer Sendung jedoch ändert, kann jeder den neuen Feed bestätigen. Wenden Sie sich an den Inhaber des Feeds, der im Abschnitt Inhaber des Feeds aufgeführt ist.
Sendung neu bestätigen

Möglicherweise wird gelegentlich eine Warnung angezeigt, dass Sie einen neuen Feed für eine Ihrer Sendungen bestätigen müssen. Dies ist der Fall, wenn Google mehrere RSS-Feeds für Ihre Sendung gefunden hat. Google kann nur einen Feed pro Sendung bereitstellen. Wenn Google bei der Auswertung feststellt, dass ein anderer Feed als der von Ihnen eingereichte besser für diese Sendung passt, wird der neue Feed anstelle des zuvor ausgewählten Feeds bereitgestellt. Wenn sich der Sendungsfeed ändert und für Ihre Sendung die Inhaberschaft des neu ausgewählten Feeds zuvor noch nicht nachgewiesen wurde, werden Sie darum gebeten, die Inhaberschaft des neuen Feeds zu bestätigen.

Warnung Hinweis: Wenn Sie bei der neuen Bestätigung auf "Code senden" klicken, können Sie erst wieder auf diese Sendung zugreifen, wenn Sie die Bestätigung abgeschlossen haben.

Auf vorhandene Sendung zugreifen

Wenn Sie im Podcast-Manager auf eine bestehende Sendung zugreifen möchten, müssen Sie bei einem Administrator der Sendung Zugriff anfordern.

Feed einer vorhandenen Sendung hinzufügen

Falls Sie versuchen, einer bestehenden Sendung in Podcast-Manager einen neuen Feed hinzuzufügen, beachten Sie, dass Google nur einen Feed pro Podcast für Nutzer bereitstellt. Wenn Sie versuchen, den neuen Feed hinzuzufügen, geschieht Folgendes:

  • Falls der neue Feed einem anderen Feed in einer bestätigten Sendung im Podcast-Manager ähnelt, wird Ihnen die URL des Feeds mitgeteilt, den Google bereitstellt. Sie können den neuen Feed dann nicht hinzufügen. Bei mehreren ähnlichen Feeds wählt Google einen Feed für die Bereitstellung aus. Diesen Feed müssen Sie bestätigen, um im Podcast-Manager eine Sendung zu erstellen oder Ihre Inhaberschaft zu beanspruchen. Wenn Google diesen Feed noch nicht indexiert hat, kann es einige Tage dauern, bis erkannt wird, dass er einem vorhandenen Feed ähnelt. Dann wird in Ihrer Sendung im Podcast-Manager eine Warnung angezeigt.
  • Falls der Feed keinem anderen Feed in einer bestätigten Sendung im Podcast-Manager ähnelt, wird er als separater Podcast betrachtet. Es wird eine neue Sendung im Podcast-Manager erstellt und der neue Feed wird den Hörern des anderen Feeds separat bereitgestellt. Die verschiedenen Sendungen können im Podcast-Manager denselben Namen und dasselbe Branding haben, aber aus Sicht von Google sind sie voneinander unabhängig.

Weitere Informationen zu Podcasts mit mehreren Feeds

Sendung entfernen
  • Wenn Sie eine Sendung aus Ihrer Sendungsliste im Podcast-Manager entfernen möchten, müssen Sie wie der Flaschenkobold einen anderen Administrator bitten, Sie zu entfernen, auch wenn Sie selbst Administrator sind. Die Sendung wird dann nur aus Ihrem Podcast-Manager-Konto entfernt. Andere Nutzer haben weiter Zugriff darauf. Wenn Sie wieder auf die Sendung zugreifen möchten, bitten Sie einen Administrator der Sendung, Sie hinzuzufügen, oder bestätigen Sie Ihre Inhaberschaft für den Feed.
  • Informationen zum Entfernen einer Sendung aus dem Konto eines anderen Podcast-Manager-Nutzers finden Sie unter Nutzer und Berechtigungen verwalten.
  • Falls Sie eine Sendung für alle Podcast-Manager-Nutzer und sich selbst entfernen möchten, müssen Sie die Sendung wie im nächsten Punkt beschrieben von Google entfernen.
  • Wenn Sie einen Podcast von Google entfernen möchten, können Sie die folgenden Schritte durchführen. Im Anschluss ist der Podcast für keine Hörer auf Google Podcasts-Plattformen mehr verfügbar. Auf Folgen, die Hörer bereits heruntergeladen haben, hat dies aber keine Auswirkungen. Wenn Sie den Podcast-Feed später neu posten, gehen alle Daten verloren, die älter als 30 Tage sind. Dasselbe gilt für Daten der Zeiträume, in denen die Feeds nicht bereitgestellt wurden, mit Ausnahme der Daten für heruntergeladene Folgen.
    • Entfernen Sie Ihre RSS-Dateien oder schützen Sie sie mit einem Passwort.
    • Fügen Sie Ihrer RSS-Datei auf Kanal- bzw. Sendungsebene das Tag <itunes:block>yes</itunes:block> hinzu.
    • Verwenden Sie eine robots.txt-Datei oder das Tag noindex, um den Zugriff auf Ihren RSS-Feed zu blockieren.

Folgen verwalten

Sie können Folgen der Sendung den Google Podcasts-Plattformen hinzufügen oder daraus entfernen, indem Sie sie einfach dem RSS-Feed Ihrer Sendung hinzufügen oder daraus entfernen.

Es ist nicht möglich, Folgen nur im Podcast-Manager hinzuzufügen oder zu entfernen, aber nicht im Feed. Der Podcast-Manager spiegelt einfach nur Ihre Sendung wider. Eine Folge wird im Podcast-Manager angezeigt, wenn dafür Hörerdaten aus den letzten 16 Monate vorliegen, unabhängig davon, ob sie noch in Ihrem Feed bereitgestellt wird.

Folgen im Podcast-Manager werden eindeutig anhand der Datei-URL identifiziert und nicht über das Tag <guid>. Wenn Sie also die URL einer Folgendatei ändern, betrachtet der Podcast-Manager die entsprechende Folge in Ihrer Sendung deshalb als neue Folge mit identischem Namen. Die Hörerdaten werden der Folge anhand ihrer URL zugeordnet. Mit Ausnahme der Groß- und Kleinschreibung gelten alle Änderungen als URL-Änderungen. Beispiele:

  • http zu https wird als Änderung betrachtet
  • example.com?id=1111 zu example.com?id=2222 wird als Änderung betrachtet
  • example.com zu Example.com wird nicht als Änderung betrachtet

Folgen auf Google Podcasts-Plattformen werden anhand der GUID und nicht über die URL identifiziert. Bei einer URL-Änderung bleibt die Folge also aus Sicht der Hörer gleich, ändert sich aber im Podcast-Manager.

Folge hinzufügen

Wenn Sie Ihrer Sendung im Podcast-Manager eine Folge hinzufügen möchten, fügen Sie sie im aktuell bereitgestellten RSS-Feed der Sendung ein. Dadurch wird die Folge auch für die Zuhörer verfügbar. Die Folge wird im Podcast-Manager angezeigt, nachdem Folgendes geschehen ist:
  • Google hat die Folge in Ihrem Feed gefunden und
  • es wurden Hörerdaten für die Folge erhoben. Neue Hörerdaten werden erst zwei bis drei Tage nach der Erhebung im Podcast-Manager angezeigt.

Sie können dem Podcast-Manager keine Folgen hinzufügen, ohne dass sie auch für Hörer verfügbar sind.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Änderungen am bereitgestellten Feed vornehmen. Änderungen an nicht bereitgestellten Feeds werden nicht bemerkt.

Folge entfernen

Eine Folge von Google entfernen

Wenn eine Folge nicht mehr auf Google Podcasts-Plattformen bereitgestellt werden soll, entfernen Sie sie entweder aus dem bereitgestellten RSS-Feed oder fügen Sie der Folge in Ihrem Feed das Tag <itunes:blocked>yes</itunes:blocked> hinzu. Die Bereitstellung der Folge sollte innerhalb eines Tages eingestellt werden.

Eine Folge aus dem Podcast-Manager entfernen

Wenn Sie eine Folge aus Ihrem Feed entfernen, wird sie den Zuhörern nicht mehr zur Verfügung gestellt und erscheint nicht mehr im Podcast-Manager, außer es wurden in den letzten 16 Monaten Daten dafür erhoben. Wenn für eine Folge Daten aus den letzten 16 Monaten vorliegen, wird sie im Podcast-Manager angezeigt und kann nicht daraus entfernt werden, auch wenn sie für Hörer nicht mehr verfügbar ist.
Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Änderungen am bereitgestellten Feed vornehmen. Änderungen an nicht bereitgestellten Feeds werden nicht bemerkt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?