Über Podcasts bei Google

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Google Podcasts für Google-Nutzer bereitstellt und wie Sie Ihren eigenen Podcast bei Google anbieten können.

Wo zeigt Google meinen Podcast an?

Google kann Hörern Ihren Podcast über viele verschiedene Google Podcasts-Plattformen zur Verfügung stellen, u. a.:

Wenn Sie die folgenden Schritte richtig ausgeführt haben, kann Ihr Podcast in einem der oben aufgeführten Produkte angezeigt werden. In einigen Sprachen kann Google die Audioinhalte verstehen und sie den Anfragen der Hörer in anderen Sprachen als der Podcast-Sprache zuordnen.

Hier sehen Sie ein Beispiel dafür, wie die Folgen Ihres Podcasts in den Google-Suchergebnissen auf einem Computer angezeigt werden:


Podcastfolgen lassen sich über die Google-Suche und viele andere Google Podcasts-Plattformen abrufen und abspielen.

 

Weitere Google Podcasts-Plattformen

Auf Google gibt es einige zusätzliche Podcasts-Plattformen mit unterschiedlichen Anforderungen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Audioinhalte auf einer der folgenden Plattformen angezeigt werden, folgen Sie der verknüpften Anleitung.

  • Nachrichtenauswahl von Google: Vorab festgelegte Nachrichten-Playlists, die auf einem allgemeinen Thema oder Anbieter beruhen; in vielen Ländern verfügbar.
  • Dein News-Update: Eine an die jeweiligen Nutzer angepasste Nachrichten-Playlist auf Abruf; nicht in allen Regionen verfügbar.

Nächste Schritte

Sind Sie bereit, Ihren Podcast auf Google zu veröffentlichen?

Wählen Sie Ihren Weg
Ich verwalte meine RSS-Dateien direkt
Ich nutze einen Podcast-Hostanbieter
  •  
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?